22. Januar 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

SOZIALE EINRICHTUNGE...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

" Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf" - SOS-Kinderdorfarbeit in Burundi, Afrika
17 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Die vorliegenden Materialien der Unterrichtsmappe (Sekundarstufe I) sollen eine Handreichung für Lehrer bieten, um anhand des Beispiellandes Burundi die Projekte von SOS-Kinderdorf im Ausland im Unterricht zu behandeln. Die Unterrichtsmappe enthält Kopiervorlagen, Verlaufsentwürfe, Infomaterialien für Lehrer und eine DVD mit Beispielfilm.

Die Unterrichtseinheit ist in drei Teile gegliedert: 1. Lehrerinformation (Allg. Informationen über die Arbeit der SOS-Kinderdörfer, Länderinformationen Burundi), 2. Unterrichtsentwurf (methodisch-didaktische Verlaufsvorschläge zur Unterrichtseinheit), 3. Kopiervorlagen (Geschichte, Arbeitsblätter, Länderinformationen).

Auf der beiliegenden DVD gibt der Film "Eine Chance fürs Leben - Das SOS-Kinderdorf Bujumbura in Burundi" (17 min., für den Einsatz als Abschluss der Unterrichtseinheit) beispielhaft Einblick in das Leben und die Hilfsangebote im SOS-Kinderdorf Bujumbura, das in der Hauptstadt Burundis liegt:

Die Republik Burundi ist einer der kleinsten Staaten Afrikas. Rund 10 Prozent der erwachsenen Bevölkerung sind an AIDS erkrankt, mehr als 200.000 Kinder haben ihre Eltern durch das HIV-Virus verloren. Burundi gilt als eines der ärmsten Länder der Welt. Die außerordentlich große Armut und die dadurch in Not geratenen Kinder bewog SOS-Kinderdorf 1985, das SOS-Kinderdorf Bujumbura in der Hauptstadt von Burundi zu gründen. Vorgestellt werden einige Bewohner der Kinderdorffamilie im Haus Nr. 6: Kinderdorfmutter Pascalie und die Zwillinge Jean Jacques und Jean de Dieu, deren Eltern im Bürgerkrieg umkamen; Annette, die Jüngste, deren Mutter bei der Geburt ihrer Schwester starb. Angelique, Armel und Claudia gehen bereits auf das Gymnasium, das SOS-Kinderdorf errichtet hat, und wohnen im benachbarten SOS-Jugendhaus. Das medizinische Zentrum, das an das Kinderdorf angegliedert ist, steht allen Menschen der Umgebung offen, die medizinische Hilfe benötigen.

Die Unterrichtsmappe eignet sich für den Einsatz in den Fächern: Erdkunde, Sozialkunde, Religion, Ethik

Regie: Sabine Barth

Laufzeit: 17 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2011

Auftraggeber:
- SOS-Kinderdorf e.V. Öffentlichkeitsarbeit

Mediennummer(n):
9043094 Mpak

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart Mpak
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld