8. März 2021
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

ENTWICKLUNGSLÄNDER, ...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Das brasilianische Modell "Curitiba" - Hoffnung in der Megastadt
29 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Curitiba, eine Millionenstadt in Südbrasilien, unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht von den anderen Metropolen des Landes: moderne Hochhäuser, umgeben von einem Ring aus primitiven Bretterbuden. Hier gibt es dieselben Probleme wie überall: explodierende Favelas, Arbeitslosigkeit und ein knappes kommunales Budget. Dennoch ist Curitiba anders: Die Experten sind sich einig, dass sie ihre Zukunft besser meistern wird als andere. Was unterscheidet Curitiba von anderen brasilianischen Großstädten, wo die Armenviertel gezeichnet sind von Drogen und Bandenkriegen? Warum ist die Stadt eine Insel der Zuversicht, in deren Favelas es kaum Kriminalität gibt, dafür aber umso mehr Optimismus, Engagement und Solidarität? Der frühere Bürgermeister Lerner, eigentlicher Schöpfer des "Modells Curitiba", sagt: "Der wesentliche Unterschied ist, dass sich die Menschen respektiert fühlen." Um einen solchen Wandel herbeizuführen, braucht es engagierte Politiker, die sich für die Bevölkerung einsetzen, und überzeugende Projekte, die alle Bürger unterstützen. Dann kann sich ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln, die Menschen fühlen sich mitverantwortlich und helfen sich auch gegenseitig. Die Stadt hat für ihre Bürger u.a. ein hocheffizientes öffentliches Nahverkehrssystem eingerichtet und das Erziehungs- und Ausbildungswesen enorm verbessert. Heute finden sich allerorts kommunale Programme und ehrenamtliche Helfer, die sich um die Lösung praktischer Probleme in der Stadt ebenso kümmern wie um die Integration von Neuzuwanderern und sozial Deklassierten. So ist eine solidarische Bürgergemeinde entstanden, die sich nicht nur durch ihren Gemeinsinn auszeichnet, sondern angesichts der knappen städtischen Kassen auch durch ihre Kreativität. Da können Arbeitslose eingesammelten Müll gegen Lebensmittel tauschen, werden ausrangierte Busse zu Schulungsräumen umfunktioniert oder aus Alteisen eine Einkaufspassage und sogar ein ganzes Opernhaus gebaut. Die Stadt unterhält ein eigenes Ideenlabor, in dem Bürgervorschläge gesammelt und weiterentwickelt werden. Mit dieser Mischung aus Solidarität und Innovation ist es den Curitibanern gelungen, die bedrohlichsten Symptome der urbanen Krise zu überwinden. Deshalb können sie voll Selbstvertrauen und Gelassenheit in die Zukunft blicken.

Regie : Andreas Weiß
Produktion : Bayerischer Rundfunk in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Laufzeit: 29 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2007

Mediennummer(n):
8395821 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld