17. Juni 2019
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

LAND-, FORST- UND FI...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Der Reis und die Götter
43 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Der Film erzählt vom Reis, der einst Opfergabe für die Götter war, und heute dreieinhalb Milliarden Menschen ernährt. Der Reisanbau hat eine jahrtausendealte Geschichte. Die Reispflanze hat ganze Landschaften verändert, den Verlauf der Geschichte beeinflusst und Kulturen entstehen lassen, in denen immer auch die Gnade der Götter für sie erfleht wurde Alte Kulturen beten Reisgötter an, die über eine gute Ernte wachen sollen. Inzwischen bemühen sich aber auch Wissenschaft und Technik um effektivere Anbaumethoden. Im Jahre 2020 wird das Überleben von 5 Milliarden Menschen vom Reis abhängen. Agrarwissenschaftler, Wasserexperten, Züchter, Genforscher und Ernährungsplaner suchen nach neuen Möglichkeiten

In den vergangenen 7.000 Jahren ist Reis zum Nahrungsmittel für einen großen Teil der Welt geworden. Mit einer Jahresproduktion von 500.000 Tonnen ernährt er heute Tag für Tag dreieinhalb Milliarden Menschen. Die Ifugao sind ein altes, von den Vereinten Nationen geschütztes Kulturvolk auf den Philippinen, das in atemberaubender Berglandschaft auf kunstvoll angelegten Terrassen seit 2.000 Jahren vom Reisanbau lebt. Sie beten den Reisgott Bulul an. Die hinduistischen Reisbauern auf der indonesischen Insel Bali verehren die Reisgöttin Dewi Sri, die mit ihren Hohepriestern über das jahrtausendealte Reisbewässerungssystem wacht.

Doch es gibt auch neue "Götter": Am International Rice Reseach Institute (IRRI) zum Beispiel suchen Wissenschaftler nach Möglichkeiten, den Reis für noch mehr Menschen nutzbar zu machen. Auf den Philippinen entscheidet sich am IRRI in einem Wettlauf mit der Zeit die Zukunft der Reiswirtschaft. Ziel ist es, die Weltbevölkerung auch in den kommenden Jahrzehnten mit Reis ernähren zu können. Aber nicht die Ertragssteigerung allein, sondern auch die Entwicklung wichtiger Qualitätsanforderungen ist zu einer großen wissenschaftlichen Herausforderung geworden. Die internationalen Teams arbeiten an der Züchtung von resistenten Reissorten mit einem hohen Anteil von Beta-Karotin und mit geringerem Wasserverbrauch bei gleichzeitig hohen Erträgen. Tradition und Forschung gehen dabei mittlerweile Hand in Hand, um die Ernährung der Weltbevölkerung nachhaltig sicherzustellen.

Produktion: Doculand für ZDF und ARTE
Regie: Galen Yeo, Christian Lehmann-Feddersen

Laufzeit: 43 Minuten
Produktionsland: D/
Produktionsjahr: 2005

Auftraggeber:
- Landeshauptstadt München - Medienprogramm (Verleih nur innerhalb Münchens)

Mediennummer(n):
8395727 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld