14. Dezember 2018
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

SPIELFILME (ABENDF. ...
SPIELFILME (Abendf. Dokumentar- und Spielfilme)

>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Der Kick
Serie: Die Theateredition
82 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Sommer 2002: In einem kleinen Dorf in Brandenburg gehen die Brüder Marco und Marcel zusammen mit ihrem Freund Sebastian auf Sauftour. Ein gemeinsamer Bekannter schließt sich ihnen an. Die drei jungen Skinheads beginnen den sechzehnjährigen Marinus, der stottert und sich kaum wehrt, zu misshandeln. Nach Stunden ermordet Marcel schließlich ihr Opfer durch mehrere Sprünge auf den Hinterkopf. Anschließend legen sie den Toten in einer nahegelegenen Jauchegrube ab. Als der Leichnam von Marinus vier Monate später gefunden wird, entwickelt sich der spektakuläre Fall auf Anhieb zur Mediensensation. Der szenische Spielfilm ist eine Adaption des gleichnamigen dokumentarischen Theaterstücks, in dem die Autoren den Hintergründen dieses grausamen Verbrechens nachspüren. Aus mehr als zwanzig Gesprächen mit zweien der Täter sowie mit Angehörigen des Opfers, mit Freunden und Nachbarn entstand ein filmisches Protokoll für zwei Schauspieler.

"Mit den Mittel des Brechtschen Theaters entwirft der minimalistische Film ein bedrängendes Mosaik, das die Tat in soziale, politische und historische Kontexte einbindet, ohne sich mit einzelnen Erklärungen zufrieden zu geben." (Filmdienst)

"Das Medium beinhaltet die Filmversion des Stückes und zusätzliches Begleitmaterial in Form von Interviews und Probenausschnitten zur Filmproduktion. Die hervorragenden Leistungen der beiden Schauspieler ermöglichen es dem Zuschauer, die vielschichtigen Betrachtungsweisen des historischen Falles kennenzulernen und nachzuempfinden. Allerdings fordert der Film vom Zuschauer ein enormes Maß an Konzentration und die Bereitschaft sich über eine lange Zeit auf den gesprochenen Text in der Art des Dokumentartheaters zu konzentrieren. Das handlungsarme Stück besteht überwiegend aus Monologen und findet in einer stilisierten Fabrikhalle statt. Ein Einsatz im Unterricht kann für die Oberstufe des Gymnasiums empfohlen werden, wenn eine dementsprechende Vorarbeit stattgefunden hat. Das Booklet beantwortet verschiedene Fragestellungen zur Adaption des Theaterstückes, des Filmes und des Buches." (Medienbegutachtungskommission Baden-Württemberg: "Für den Unterricht empfohlen")

Auszeichnungen: New Berlin Film Award 2006 (Bester Film), Visions du Réel, Nyons 2006 (Grand Prix)

Empfohlen ab 16 Jahren. Zielgruppe(n): Sekundarstufe II, außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Die DVD enthält als Zusatzmaterial Interviews und Probenausschnitte.

Produktion: nachtaktivfilm/Journal Film Volkenborn mit ZDF-Theaterkanal
Regie: Andres Veiel
Buch: Andres Veiel, Gesine Schmidt
Kamera: Jörg Jeshel Schnitt: Katja Dringenberg
Darsteller: Susanne-Marie Wrage, Markus Lerch

Laufzeit: 82 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2005

Auftraggeber:
- LH München - Medienprogramm (Verleih nur innerhalb MUC)

Mediennummer(n):
8395512 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld