25. Mai 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

SPIELFILME (ABENDF. ...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Heimat unter Strom
80 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Die Energiewende ist in aller Munde - Strom aus Wind, Sonne und Biomasse boomt - doch sie treibt auch manch merkwürdige Blüte. Mit einer dieser Fehlblüten beschäftigt sich der Film: Riesige Windräder auf Allgäuer Höhen setzen nämlich derzeit die Heimat des Regisseurs regelrecht "unter Strom". Die Einen wittern in der hausgemachten grünen Energie eine lukrative Quelle der "regionalen Wertschöpfung", die Anderen sehen sich selbst, Natur und Landschaft in Mitleidenschaft gezogen. Konfliktstoff liegt nicht zuletzt in den Dimensionen der neuerdings geplanten Anlagen: 200 Meter inkl. Rotor - und bald soll es noch höher hinausgehen! Durch aktuelle Planungen aufgeschreckt, inspiziert der Allgäuer Regisseur seine Heimat. Auf der Reise durchs Land begegnen ihm glühende Windkraft-Befürworter wie eingefleischte Gegner. Hiemer diskutiert mit Fachleuten und fühlt Bürgermeistern auf den Zahn. Auch die große Politik bringt er mit ins Spiel. Bei einem Besuch des Energiegipfels in Berlin wachsen die Zweifel: Ist diese Energiewende noch zu retten? "Dokumentarfilm zum Thema "Energiewende" ... Eine kritische Bestandsaufnahme, zugleich die Suche nach "intelligenteren" Lösungen." (Filmdienst)

Empfohlen ab 14 Jahren.

Die DVD enthält als Bonusmaterial zahlreiche interessante Interviews über weiter Alternativen und zusätzliche Aspekte, die nicht im Film untergebracht werden konnten, sowie den Kinotrailer.

Produktion: Leo Hiemer Filmproduktion
Regie: Leo Hiemer
Buch: Leo Hiemer
Kamera: Marian Czura, Bahman Kormi, Michael Ruf, Samira Oberberg, Leo Hiemer, Stefan Rochlitz
Musik: Matthias Preisinger
Schnitt: Britta Kastern

Laufzeit: 80 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2013

Auftraggeber:
- Umweltfonds Bayern

Mediennummer(n):
8394635 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld