8. März 2021
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

ENTWICKLUNGSLÄNDER, ...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Das Wachstum steigt, die Armut bleibt - Tsunami-Hilfe in Indien
28 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Braucht Indien noch Entwicklungshilfe? Die Tsunami-Katastrophe Weihnachten 2004 löste in Europa eine beispiellose Solidaritätswelle aus. Die Menschen hier spendeten viele Millionen. Doch häufig kam die Unterstützung nicht bei allen Betroffenen an. In Indien hat die Regierung zum Beispiel für die Kastenlosen, die sogenannten Unberührbaren, nichts getan. Nur direkte Hilfe aus dem Ausland kam den vom Tsunami geschädigten Kastenlosen zugute. Die Ausgliederung ganzer Volksgruppen hat in Indien Tradition. Auch für die vielen Millionen Ureinwohner tut die Regierung fast nichts. Trotz enormer ökonomischer Wachstumssprünge sind fast zwei Drittel der indischen Bevölkerung von der staatlichen Entwicklungsförderung ausgeschlossen. Für sie ist Hilfe zur Selbsthilfe aus dem Ausland immer noch sinnvoll. Der Film zeigt dies am Beispiel eines Fischerdorfs von Kastenlosen, das nach dem Tsunami mit Hilfe aus Deutschland wieder aufgebaut worden ist.
Regie und Produktion: Franz Alt

Laufzeit: 28 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2007

Auftraggeber:
- BM für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Filmreferat

Mediennummer(n):
8319218 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld