25. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

ERNÄHRUNG, HAUSHALT,...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Schafnase, Saibling und Totleger - Leben is(s)t Vielfalt
38 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Eine Schafnase ist nicht nur das vordere, knubbelige Ende eines wolligen Nutztieres, sondern auch der Name einer alten heimischen Apfelsorte. Saiblinge sind einheimische Fische und Totleger heißt eine heute gefährdete Hühnerrasse, die über 400 Jahre zurückverfolgt werden kann.

Unsere Supermärkte sind bunt gefüllt mit den unterschiedlichsten Produkten. Gerade Fertiggerichte lassen oft das ursprüngliche Produkt kaum noch erkennen. Im Durchschnitt verspeist jeder Bundesbürger rund 60 kg Kartoffeln im Jahr - in Form von Pommes Frites, Kroketten und Kartoffelpuffern. Welche Kartoffelsorte dahintersteckt, weiß kaum jemand. Und wer in der Gemüseabteilung nicht genau hinsieht, weiß oftmals nicht, dass es überhaupt mehrere Kartoffelsorten mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften gibt. Hätten Sie gedacht, dass in Deutschland ca. 1.500 Apfelsorten bekannt sind, dass Sie aus ungefähr 200 Kartoffelsorten wählen können oder dass rund 20 verschiedene einheimische Rinderrassen auf Deutschlands Wiesen grasen?

Die biologische Vielfalt in der Land- und Fischereiwirtschaft ist die Basis für Lebensmittelproduktion, züchterische Weiterentwicklung und damit auch die Grundlage unserer Ernährung. Allerdings ist trotz der anerkannten Bedeutung und der Notwendigkeit zur nachhaltigen biologischen Nutzung und Erhaltung dieser Vielfalt weltweit ein dramatischer Verlust von Rassen und Arten zu verzeichnen. Die Ursachen dafür und die dringend erfoderlichen Erhaltungsmaßnahmen sind allerdings der Öffentlichkeit bislang nicht ausreichend bekannt. Der Film zeigt, wo uns diese Vielfalt an Pflanzensorten, Tierrassen und Fischarten im täglichen Leben begegnet, wo man gezielt nach ihr suchen kann, wie sie entstanden ist und was getan werden kann, um sie nachhaltig zu schützen.

Letztlich kann jeder selbst seinen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt leisten: durch kaufen und aufessen!

Regie: Michael Blaschke, Theo Knepper
Produktion: Filmzeit Medien i.A. der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Laufzeit: 38 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2009

Auftraggeber:
- BM f. Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Referat 014

Mediennummer(n):
8305189 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld