17. Juni 2019
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

GESCHICHTE DER DDR >> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

"... und Freiheit vor allen Dingen"
28 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Der Film macht mit Ursachen und Ereignissen des 17. Juni bekannt. Er schildert, wie die SED durch ständige Erhöhung der Arbeitsnormen eine leistungsfähige Wirtschaft aufbaute, während es der Bevölkerung gleichzeitig an Grundnahrungsmitteln fehlte. Viele DDR-Bürger faszinierte zudem der Wohlstand der Bundesrepublik; die Zahl der Republikflüchtigen erreichte 1953 ihren Höhepunkt. Obwohl DDR-Ministerpräsident Grotewohl 1953 den "neuen Kurs" proklamierte, wurden die Arbeitsnormen sogar noch erhöht: Anlass für Berliner Bauarbeiter, zu streiken protestierend durch die Stalin-Allee zu ziehen. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen, es gab Verwundete und Tote. In Stunden griff die Erhebung auf andere DDR-Städte über, wurde quasi zum Volksaufstand und die Parolen lauteten nun "Freie Wahlen" und "Wiedervereinigung".

Produktion : Multimedia

Laufzeit: 28 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1982

Mediennummer(n):
6003277 16mm

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart 16mm
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld