20. August 2018
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  
Film der Woche

Wie ein Fremder (z.T. OmU)
 


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Neu im Verleih

Hin und weg 1
"Hin und Weg": Jugendliche Flüchtlinge und Deutsche haben gemeinsam mit Filmemachern eine Filmreihe rund um die Flüchtlingsthematik erarbeitet. Inhaltlich geht es in den Reportagen und Kurzspielfilm... [mehr]

| Med.Nr.: 8394044
Fast ein halbes Leben
Die ursprünglich nur geduldeten Flüchtlinge Youmna, Jasmina und Ayssar sind als Kinder nach Deutschland gekommen. und wurden 2001 - mittlerweile Teenager - interviewt. Zwölf Jahre später besucht ern... [mehr]

| Med.Nr.: 8394045
Merchants of Doubt (OmU)
Die engagierte Dokumentation basiert auf dem gleichnamigen, gefeierten Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway und nimmt die Zuschauer mit auf eine spöttisch-komische und doch aufschlussreiche Rei... [mehr]

ab 6 | Med.Nr.: 8394645
Die Geschichte Afghanistans
Land am Hindukusch, das von Stammeskonflikten, Bürgerkrieg, Invasionen, Taliban-Regime und Terrorismus schwer gezeichnet ist: Der Film skizziert die zentralen Etappen der Geschichte Afghanistans sei... [mehr]

| Med.Nr.: 8395513
Refugees - Kinder auf der Flucht
Während ihrer Kunsttherapie in einer Flüchtlingsambulanz in Deutschland erzählen drei Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, was ihnen bei ihrer Flucht aus dem Iran, Afghanistan und Guinea passiert ist. E... [mehr]

| Med.Nr.: 8394040
Stepping Forward (OmU)
Zwischen dem afrikanischen und europäischen Festland liegt Malta. ein kleiner Inselstaat im Mittelmeer, das Tor zur Europäischen Union. Millionen von Migranten versuchen jährlich, Fuß auf einen euro... [mehr]

| Med.Nr.: 8394041
Willi will helfen
Ein LKW gefüllt mit Hoffnung: Erschüttert vom Syrienkrieg, beschließt Willi Weitzel, Flüchtlingskindern zu helfen. Unterstützt von 1000 deutschen Schülern, stellt er einen Hilfstransport auf die ... [mehr]

| Med.Nr.: 8394042
Happy Welcome
Der Dokumentarfilm begleitet vier Mithelfer der Initiative "Clowns ohne Grenzen", die in verschiedenen Aufnahmeeinrichtungen Flüchtlinge in Deutschland begrüßen, bei ihren Reisen zu acht Lagern in g... [mehr]

ab 6 | Med.Nr.: 8394043
Mein Leben als Zucchini
Zucchini - so lautet der Spitzname eines kleinen, neunjährigen Jungen, der nach dem Unfalltod seiner alkoholkranken Mutter mit einem neuen Leben konfrontiert wird. Der fürsorgliche Polizist Raymond ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8395506
Kinderspielstadt Deutschland
Spielend Demokratie erleben! Jedes Kind träumt vom Erwachsensein: In einer Kinderspielstadt wird dieser Traum wahr. Kinderspielstädte sind Mini-Städte, in denen alle wichtigen Einrichtungen und Str... [mehr]

| Med.Nr.: 8395507
Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
Die Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson - herausragende Frauen, die bei der NASA gearbeitet haben und in dieser Funktion als brillante Köpfe einer der größten Unternehm... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8395508
Heart of a Lion
Es ist Liebe auf den ersten Blick: Als Teppo die schöne Sari kennenlernt, ist es um ihn geschehen. Die beiden werden ein Paar. Bald schon kommt der Tag, an dem Sari Teppo offenbart, dass sie einen S... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 8395509
Bis zum Horizont, dann links!
Die stolze Annegret Simon ist neu im Seniorenheim und erweckt sofort die Aufmerksamkeit von Herrn Tiedgen. Doch ihr bekommt der Tapetenwechsel nicht besonders. Und das zu Recht, weiß Herr Tiedgen, d... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8395521
In our Country
Teklebrhan ist 19 Jahre alt und aus Eritrea geflohen. Wegen der traumatischen Erinnerungen an seine Flucht durch die libysche Wüste fällt es ihm schwer, in Deutschland ein neues Leben zu beginnen. ... [mehr]

| Med.Nr.: 8395522
Oh, mein Gott? - Jugendliche und Religionen
Ein Jahr lang haben christliche, muslimische und jüdische Jugendliche an und in diesem Filmprojekt mitgearbeitet. Sie fragten sich, welchen Stellenwert Religion in ihrem Leben hat - und näherten sic... [mehr]

| Med.Nr.: 8395523

Weitere Titel neu im Verleih
 

Zum Seitenanfang


Zum Seitenanfang

NEU! Das Gesetz der Straße - Filme zur Verkehrserziehung

Die Videoserie "Das Gesetz der Straße" mit Ralph Caspers richtet sich besonders an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12-18 Jahre. Sie soll u.a. Lehrer bei der Gestaltung ihres Unterrichts unterstützen. Es geht um die Themen Ablenkung im Straßenverkehr, Alkohol und Drogen im Straßenverkehr, Sicherheit auf dem Fahrrad sowie falsche Einschätzung und Wahrnehmung im Straßenverkehr. 4 kurzweilige Clips, gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Das Gesetz der Straße 1-4
21 Min / D / 2017 / 8310491 DVD



Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang
NEU! FilmBildung 23 "Seniorenfilm"

Viele neue Filme für 60plus! Schon zum vierten Mal haben die Landesmediendienste Bayern den beliebten Filmkatalog für „die älteren Semester“ neu aufgelegt und mit zahlreichen Filmtiteln erweitert. Die 12-seitige FilmBildung „Seniorenfilm“ enthält spannende und unterhaltsame Spielfilme, preisgekrönte Dokumentarfilme, historische Bildungsfilme und niveauvolle Filmkunst. Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Die Ausgabe 23 kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

FilmBildung Seniorenfilm

Zum Seitenanfang
31. Sommernacht-FilmFestival 2018 in Nürnberg

1. bis 25. August 2018

Vom 1. bis 25. August 2018 gibt es beim 31. Nürnberger Sommernacht-Filmfestival wieder an vielen bekannten und auch manchen neuen Orten Filme unterm Sternenhimmel zu sehen. Filmprogramm, Spielorte, Tickets und Impressionen unter SommerNacht FilmFestival.

Mehr dazu unter:
https://www.sommernachtfilmfestival.de


Zum Seitenanfang
Akademie für Kindermedien 2018/19: Stipendiatenprogramm

Bewerbungsschluss: 24. August 2018

Autorinnen und Autoren für Film, Fernsehen, Literatur und Theater, Kreative aus den Bereichen Games und Virtual Reality sowie Designer von Spielzeug und Konsumgütern können sich mit einer Projektidee für Zielgruppen zwischen 6 und 13 Jahren in den Bereichen Buch, Story World und Film an der Akademie für Kindermedien bewerben. Ziel dieses Stipendiatenprogrammes ist es, Kreativen zu ermöglichen, eigene Ideen bis zur Marktreife zu entwickeln und dem jungen Publikum qualitativ hochwertige Stoffe auf verschiedenen Plattformen zugänglich zu machen. Zum Abschluss des Akademiejahrgangs 2018/19 wird ein herausragendes Projekt mit dem Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) in Höhe von 15.000 Euro ausgezeichnet. Zudem wird 2019 erstmals der mit 2500 Euro dotierte Magellan-Preis verliehen.

Mehr dazu unter:
www.akademie-kindermedien.de


Zum Seitenanfang
Deutscher Menschenrechts-Filmpreis startet in die 11. Wettbewerbsrunde

Einsendeschluss: 24. August 2018

Der Veranstalterkreis des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises lobt zum 11. Mal den Filmwettbewerb um die besten deutschsprachigen (bzw. dt. untertitelten) Produktionen zum Thema Menschenrechte aus. Ab sofort können in den folgenden Kategorien Kino- und Fernsehfilme eingereicht werden:
· Langfilm (prof. Produktionen, o. Begrenzung der Spiellänge)
· Kurzfilm (prof. Produktionen, Spiellänge max. 30 Min.)
· Magazinbeiträge (prof. TV-Formate, Spiellänge max. 10 Min.)
· Hochschule (Produktionen von Studierenden, o. Begrenzung der Spiellänge)
· Amateure (Produktionen von nichtkommerziell arbeitenden Filmemachern, o. Begrenzung der Spiellänge)
Alle Filme müssen nach dem 31. Dezember 2015 fertiggestellt worden sein. Zusätzlich wird aus alle vorgelegten Filmen mit dem Bildungspreis geehrt, der sich in besonderer Weise zum Einsatz in der Bildungsarbeit eignet. Jede Wettbewerbskategorie ist mit einem Preisgeld in Höhe von 2500 Euro dotiert.

Mehr dazu unter:
https://www.menschenrechts-filmpreis.de


Zum Seitenanfang
Neue Filmkisten für Grund- und Vorschulkinder

Mit der Filmkiste erhalten Eltern, Pädagogen und Lehrer gute und empfehlenswerte Filme für die Filmarbeit mit Grund- und Vorschulkindern.

Die Filmkiste gibt es in den Kategorien: 3–5 Jahre, 6–7 Jahre und 8–10 Jahre. Jede Filmkiste enthält eine Zusammenstellung von ausgesuchten Kinderfilmen sowie Filmtiteln zu pädagogischen Themen. Ergänzend liegen filmische und medienpädagogische Arbeitshilfen sowie Informationsmaterialien zum Thema bei. Die Ausleihzeit (mit ServiceKarte) beträgt bis zu drei Wochen. Alle Filme sind mit Rechten zur nicht gewerblichen öffentlichen Vorführung ausgestattet und können daher in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen, bei Elternveranstaltungen sowie in der Aus-, Fort- und Weiterbildung eingesetzt werden. Selbstverständlich können Sie alle DVDs auch unabhängig von dem Angebot der Filmkiste einzeln ausleihen. Die Filmkiste wird ermöglicht durch die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM).

3-5 Jahre
Filmkiste 1 / Filmkiste 3 / Filmkiste 5 / Filmkiste 7 / Filmkiste 9 / Filmkiste 11 / Filmkiste 12 / Filmkiste 15 / Filmkiste 17 / Filmkiste 19 / Filmkiste 20 / Filmkiste 24 neu

6-7 Jahre

Filmkiste 2Filmkiste 4 / Filmkiste 6 / Filmkiste 8
Filmkiste 10Filmkiste 13 / Filmkiste 14 / Filmkiste 16 / Filmkiste 18 / Filmkiste 21 / Filmkiste 22 / Filmkiste 25 neu

8-10 Jahre
Filmkiste 23 / Filmkiste 26 neu

Bestellungen: Tel. 089 38 16 09-15 oder info@landesmediendienste-bayern.de

Filmkisten-1-26

Zum Seitenanfang
Filmgespräche für Senioren

Im Rahmen des Seniorenfilmprojekts bieten wir ab sofort bayernweit die Moderation von Filmgesprächen für Senioren sowie bei Bedarf auch ganze Filmworkshops zu gewünschten Themen an.
Ein gemeinsamer Filmnachmittag oder -abend ist bereichernder, als alleine vor dem Fernseher zu sitzen. Wenn sich ein Filmgespräch in kleiner oder größerer Runde anschließt, kommt man schnell zu den Fragen des Lebens, aktuelle Themen werden gemeinsam vertieft.
Infos und Kosten: Wir berechnen für Moderation und Filmgespräch 50 Euro zzgl. Reisekosten. Workshops je nach Dauer. Anfragen telefonisch oder per E-Mail. Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info

Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Flyer Filmgespräche für Senioren

Zum Seitenanfang
12. Internationales Fünf Seen Filmfestival

6. bis 15. September 2018

Seit 2007 findet das Fünf Seen Filmfestival in einer der schönsten Gegenden Deutschlands im Fünfseenland südlich von München statt. Schwerpunkt sind die Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Mitteleuropa mit Fokus auf Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol, die Förderung des Filmnachwuchses und die Verankerung heutiger Filme in der Filmgeschichte (Ehrengäste) und in der Gesellschaft (Horizonte). Das FSFF gehört zu den größten und renommiertesten Filmfestivals in Süddeutschland und findet auf 12 Leinwänden in den Spielstätten Starnberg, Gauting, Schloss Seefeld, Weßling und Wörthsee statt.

Mehr dazu unter:
www.fsff.de


Zum Seitenanfang
Kinder- und Jugendfilmfestival

6. bis 15. September 2018

Das Kinder- und Jugendfilmfest ist Teil des Fünf Seen Filmfestivals. Insgesamt werden 40 aktuelle und auch zeitlose Filme für Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren sowie für Kinder zwischen 4 und 13 Jahren gezeigt. Ein spannendes Rahmenprogramm wie der Aktionstag, auf dem die Kinder Workshops zu Maske, Trickbox, Schauspiel und Greenscreen besuchen können, und der Mitmachtag, in dem Kinder ihre eigenen Produktionen präsentieren können, runden das Filmfest ab. Beide Events sind von der kommunalen Jugendarbeit des Landratsamtes Starnberg, dem Kurzfilmprojekt Starnberg und dem Kino Breitwand organisiert.

Mehr dazu unter:
www.fsff.de


Zum Seitenanfang
Konferenz "Zukunft Kinderfilm" in Weimar

6./7. September 2018

Am 6. und 7. September findet in Weimar die Konferenz "Zukunft Kinderfilm" statt, ausgerichtet vom Kuratorium junger deutscher Film. Im Rahmen eines intensiven Austauschs mit Vertretern aller Bereiche der Kinderfilmbranche soll über die Vielfalt des Kinderfilms diskutiert werden. Teilnahme und Anmeldung unter zukunft-kinderfilm.de.

Mehr dazu unter:
zukunft-kinderfilm.de


Zum Seitenanfang
Camgaroo Award 2018

Einsendeschluss: 21. September 2018

Camgaroo, der Filmpreis für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher, geht in die 17. Runde. Es gibt für Kurzfilme bis 30 Minuten insgesamt vier Genres. Für Ultrakurzfilme bis 5 Minuten stehen zwei Genres zur Verfügung. Auch der Nachwuchs bis 14 Jahre und bis 18 Jahre wird mit jeweils einer eigenen Kategorien gefördert. Beim Sonderpreis Spielfilm/Serien werden anspruchsvolle innovative Projekte mit internationalem Vermarktungspotenzial gesucht, die die Zuschauer begeistern. Eine namhafte Jury aus dem TV- und Medienbereich unter der Leitung von Schauspieler Heinz Hoenig und Initiatorin Gabriele Lechner nominiert die besten Einsendungen.

Mehr dazu unter:
https://www.camgaroo.com/videowet...amgaroo-award-2018/ausschreibung/


Zum Seitenanfang
Filme für die Erde

Die Internetseite www.FILMEfuerdieERDE.org stellt über 100 Filme zum Thema Ökologie und Nachhaltigkeit vor, die man zum Teil auch gratis online streamen kann. Filmjury- und Redaktionsteams des gemeinnützigen Vereins "Filme für die Erde" mit Sitz in Winterthur empfehlen ausgesuchte Natur-, Tier- oder Umweltdokumentarfilme und wie diese eingesetzt werden können. Im Rahmen dieser von der UNESCO ausgezeichneten Nachhaltigkeitsinitiative findet einmal jährlich das Filme für die Erde Festival statt, in diesem Jahr am 21. September 2018. Einen Tag lang werden in über 20 Städten in der Schweiz 6 Umweltdokumentarfilme kostenlos gezeigt, inkl. Schulvorführungen und Rahmenprogramm.

Mehr dazu unter:
filmsfortheearth.org/de


Zum Seitenanfang
Bayernweiter Jugendfilmwettbewerb „Genug für alle – für immer“

Einsendeschluss: 7. Oktober 2018

Wir leben, als hätten wir eine zweite Welt im Kofferraum. Bereits nach 8 Monaten hatte die Menschheit im vergangenen Jahr so viele Ressourcen verbraucht, wie die Erde im ganzen Jahr erneuern kann. Wir leben auf Kosten zukünftiger Generationen, deswegen brauchen wir kreative Lösungen - und deswegen können Jugendliche bis 25 Jahren beim Wettbewerb des BUND Naturschutz Naturerlebniszentrums Allgäu (NEZ) mitmachen und einen eigenen Film erstellen (max. 5 Min.). Die Filme sollen witzig-kreative Ideen für eine bessere Welt liefern, die Gleichgültigkeit besiegen, aufrütteln oder schockieren. Ausschlaggebend ist dabei weniger die technische Umsetzung, sondern vor allem die Idee. Beurteilt werden die Filme von einer hochkarätigen Jury, u.a. mit Valentin Thurn („Taste the Waste“ und „10 Milliarden – wie werden wir alle satt“). Den Gewinnern locken nicht nur tolle Preise, sondern auch Präsentationsmöglichkeiten für ihre Filme, die besten auch im Kino.

Mehr dazu unter:
www.genug-fuer-alle.camera


Zum Seitenanfang
Archiv

Ältere News finden Sie in unserem Archiv.