23. Januar 2019
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  
Film der Woche

Erbsen auf halb 6
 


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Neu im Verleih

Teste dein Gehirn (Teil II)
Erkundet wird die Arbeitsweise des menschlichen Gehirns mit interaktiven Spielen und Tests. Gezeigt werden dabei auch Experimente, die in den Straßen einer Millionenmetropole stattfinden, die auf ih... [mehr]

ab 16 | Med.Nr.: 8390368
Der Kick
Sommer 2002: In einem kleinen Dorf in Brandenburg gehen die Brüder Marco und Marcel zusammen mit ihrem Freund Sebastian auf Sauftour. Ein gemeinsamer Bekannter schließt sich ihnen an. Die drei junge... [mehr]

ab 16 | Med.Nr.: 8395512
Durch den Vorhang (z.T. OmU)
Ein Film über Schuld, Erinnerung und Verantwortung: Tom nimmt an einem Schüleraustausch in Israel teil. Der Aufenthalt verläuft jedoch völlig anders als geplant und schon bald findet sich Tom im Kr... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8399193
Luthers Weggefährten : Die Cranachs
Die DVD enthält drei biographische Dokumentationen über wichtige Persönlichkeiten der Reformationsgeschichte:

1.) "Die Cranachs - Maler der Reformation" (2015, 24 Min.) Ohne Bilder, ohne Vi... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8399198
Wilhelm Löhe: Sein Leben - sein Erbe
1837 trat der aus Fürth stammende evangelische Theologe Wilhelm Löhe seine Pfarrstelle in Neuendettelsau an, einem damals unbedeutenden fränkischen Dorf. Von hier aus entfaltete er sein Wirken, das ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8399690

Weitere Titel neu im Verleih
 

Zum Seitenanfang


Zum Seitenanfang

Aktion "Winterfilmkoffer 2018/19"

Sehenswerte Filme für die kalte Jahreszeit!

Wenn es draußen nass, kalt und ungemütlich wird, macht Filme schauen erst so richtig Spaß. Wir bieten Ihnen mit unserem diesjährigen Winterfilmkoffer Filme aus unserem gesamten Programm – es muss nicht nur um Eis und Schnee gehen! Ob Spiel-, Kurz-, Sach- oder Dokumentarfilm: Sie wählen aus – oder bestellen einen Überraschungsfilmkoffer. Der Winterfilmkoffer enthält 10 Filme für vier Wochen und gilt einschließlich der Osterferien! Für Inhaber der ServiceKarte ist der Filmkoffer kostenfrei. Ohne Servicekarte kostet der Filmkoffer 15 Euro (Rechnung wird beigelegt). Letzte Bestellmöglichkeit: 29. März 2019.

Bestellungen oder weitere Infos: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info 

Winterfilmkoffer 2018/19



Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang
NEU! FilmBildung 25 "Flüchtlinge auf der Suche nach einem Zuhause"

Was bedeutet es, ein Flüchtling zu sein? Mehr als 90 ausgewählte Sach-, Informations- und Spielfilme für die politische Bildungsarbeit, für den Einsatz in Jugendarbeit und Schule und für alle Helferkreise und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Außerdem enthält diese Ausgabe viele unterhaltsame und spannende Kinder- und Jugendfilme, die insbesondere in der Arbeit mit minderjährigen Flüchtlingen eingesetzt werden können.

Die Ausgabe 25 "Flüchtlinge auf der Suche nach einem Zuhause" kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

FilmBildung 25 "Flüchtlinge auf der Suche nach einem Zuhause"

Zum Seitenanfang
29. Bamberger Kurzfilmtage

21. bis 27. Januar 2019

Seit 1991 kommen jedes Jahr im grauen Januar mehr als 5000 Besucher zu den Bamberger Kurzfilmtagen. 1 Festival, 7 Tage, 150 Filme machen die Kurzfilmtage in Bamberg zu einer der wichtigsten Drehscheiben im Zentrum des deutschsprachigen Kurzfilms. Gezeigt wereden Kurzspielfilme, Animationsfilme, Dokumentarfilme, Experimentalfilme und Kinderfilme. Für viele Filmemacher sind die Bamberger Kurzfilmtage ein wichtiges Sprungbrett. Erfolgreiche deutsche Oscarpreisträger wie Florian Henckel von Donnersmarck („Das Leben der Anderen“), Pepe Danquart („Schwarzfahrer“, „Am Limit“), Tyron Montgomery („Quest“) und Joachim Alexander Freydank („Spielzeugland“) haben ihre ersten Werke in Bamberg vorgestellt.

Mehr dazu unter:
www.bambergerkurzfilmtage.de


Zum Seitenanfang
45. Internationales Filmwochenende Würzburg

24. bis 27. Januar 2019

Am letzten Januarwochenende findet in der Würzburger Zellerau und auf dem Gelände des Bürgerbräu in der Frankfurter Straße das 45. Internationale Filmwochenende statt. Veranstalter des Festivals ist die Würzburger Filminitiative, die das Filmfest ausschließlich in ehrenamtlicher Arbeit organisiert. Die familiäre Atmosphäre und der enge Austausch mit den Gästen aus der Filmbranche sind Markenzeichen des Festivals.

Mehr dazu unter:
https://www.filmwochenende.de


Zum Seitenanfang
Snowdance Independent Film Festival in Landsberg am Lech

26. Januar bis 3. Februar 2019

Das Snowdance Independent Film Festival ist das national und international angesehenste „neue“ Festival in Deutschland. Es zeigt vor allem Produktionen, die mit wenig- oder keiner staatlichen Förderung produziert wurden. Außerdem liebt Snowdance Filme, die nicht vom Einfluss von Fernsehstationen oder großen Studios dominiert werden. Snowdance versteht sich als das deutsche Festival für unabhängige, frei denkende Filmemacher. Snowdances Special Guests sind die berühmten nationalen Schauspieler Heiner Lauterbach, Til Schweiger, Götz Otto, Nora Tschirner, Axel Milberg, Ursula Karven und viele andere.

Mehr dazu unter:
https://snowdance.net


Zum Seitenanfang
Neue Filmkisten für Grund- und Vorschulkinder

Mit der Filmkiste erhalten Eltern, Pädagogen und Lehrer gute und empfehlenswerte Filme für die Filmarbeit mit Grund- und Vorschulkindern.

Die Filmkiste gibt es in den Kategorien: 3–5 Jahre, 6–7 Jahre und 8–10 Jahre. Jede Filmkiste enthält eine Zusammenstellung von ausgesuchten Kinderfilmen sowie Filmtiteln zu pädagogischen Themen. Ergänzend liegen filmische und medienpädagogische Arbeitshilfen sowie Informationsmaterialien zum Thema bei. Die Ausleihzeit (mit ServiceKarte) beträgt bis zu drei Wochen. Alle Filme sind mit Rechten zur nicht gewerblichen öffentlichen Vorführung ausgestattet und können daher in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen, bei Elternveranstaltungen sowie in der Aus-, Fort- und Weiterbildung eingesetzt werden. Selbstverständlich können Sie alle DVDs auch unabhängig von dem Angebot der Filmkiste einzeln ausleihen. Die Filmkiste wird ermöglicht durch die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM).

3-5 Jahre
Filmkiste 1 / Filmkiste 3 / Filmkiste 5 / Filmkiste 7 / Filmkiste 9 / Filmkiste 11 / Filmkiste 12 / Filmkiste 15 / Filmkiste 17 / Filmkiste 19 / Filmkiste 20 / Filmkiste 24 neu

6-7 Jahre

Filmkiste 2Filmkiste 4 / Filmkiste 6 / Filmkiste 8
Filmkiste 10Filmkiste 13 / Filmkiste 14 / Filmkiste 16 / Filmkiste 18 / Filmkiste 21 / Filmkiste 22 / Filmkiste 25 neu

8-10 Jahre
Filmkiste 23 / Filmkiste 26 neu

Bestellungen: Tel. 089 38 16 09-15 oder info@landesmediendienste-bayern.de

Filmkisten-1-26

Zum Seitenanfang
JUGEND Medienpreis HIV/Aids

Einsendeschluss: 31. Januar 2019

Der Jugend Medienpreis HIV/AIDS ist ein Preis für engagierte Schülerinnen, Schüler und Jugendliche, der im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgeschrieben wird. Bewerben können sich Schüler und Jugendliche bis 20 Jahre, die sich einfallsreich mit HIV/Aids beschäftigt haben, zum Beispiel in der Freizeit, im Schulunterricht, in der Theater-AG, im Chor, als Schüler-Redaktion oder als Jugendgruppe. Erlaubt ist alles, was andere motiviert, über Menschen mit HIV/Aids nachzudenken. Die Jury muss erkennen können, dass die Schüler sich Gedanken darüber gemacht haben, wie Menschen mit HIV/Aids leben und wie ein gutes Leben in unserer Gesellschaft für sie aussehen könnte oder müsste. Für den Gewinner-Beitrag gibt es ein Preisgeld von 3000 Euro.

Mehr dazu unter:
medienpreis-hiv.de


Zum Seitenanfang
54. Werkstatt der Jungen Filmszene - Filmeinreichung

Einsendeschluss: 1. Februar 2019

Die 54. Werkstatt der Jungen Filmszene findet vom 7. bis 10. Juni 2019 in Wiesbaden statt. Bis zum 1. Februar 2019 können alle jungen Filmemacherinnen und Filmemacher (zum Zeitpunkt der Fertigstellung unter 27 Jahren) ihre aktuellen Produktionen zur Werkstatt einreichen. Gesucht werden Produktionen aller Genres, Formate und Laufzeiten aus den Jahren 2017 bis 2019. Anmeldung über das Online-Formular auf der Website.

Mehr dazu unter:
werkstatt.jungefilmszene.de/


Zum Seitenanfang
12. SchulKinoWoche Bayern - Unterricht im Kinosaal

Anmeldeschluss Lehrerfortbildungen: 12. Februar 2019

Vom 1. bis 5. April haben Schülerinnen und Schüler bayernweit wieder Gelegenheit, die Schulbank mit dem Kinosessel zu tauschen, um sich Lehr- und Lerninhalte durch filmische Stoffe zu erschließen. Landesweite Lehrerfortbildungen bereiten vorab gezielt auf den didaktisch sinnvollen Filmeinsatz im Unterricht vor und können noch bis zum 12. Februar 2019 gebucht werden. Anmeldeschluss für die Kinovorstellungen ist der 17. März 2019.

Mehr dazu unter:
https://www.schulkinowoche.bayern.de


Zum Seitenanfang
FilmBildung 24 "Umweltbildung: Klimawandel und Biodiversität"

Mehr als 80 ausgewählte Sach-, Informations- und Spielfilme zur Umweltbildung, mit den Themenschwerpunkten Klimawandel und Biodiversität – für den Einsatz in der politischen Bildung, in Jugendarbeit und Schule und in der Erwachsenenbildung. Außerdem enthält diese Ausgabe zahlreiche Kinder- und Jugendfilme mit didaktischem Begleitmaterial und entsprechenden Altersempfehlungen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Die Ausgabe 24 "Umweltbildung: Klimawandel und Biodiversität" kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

FilmBildung 24 "Umweltbildung: Klimawandel und Biodiversität"

Zum Seitenanfang
FilmBildung 23 "Seniorenfilm"

Viele neue Filme für 60plus! Schon zum vierten Mal haben die Landesmediendienste Bayern den beliebten Filmkatalog für „die älteren Semester“ neu aufgelegt und mit zahlreichen Filmtiteln erweitert. Die 12-seitige FilmBildung „Seniorenfilm“ enthält spannende und unterhaltsame Spielfilme, preisgekrönte Dokumentarfilme, historische Bildungsfilme und niveauvolle Filmkunst. Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Die Ausgabe 23 kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

FilmBildung Seniorenfilm

Zum Seitenanfang
Kino Treff Rio im Frühjahr

Einmal monatlich, immer mittwochs, um 18 Uhr, Rio-Filmpalast am Rosenheimer Platz, München

Die TheaGe – Theatergemeinde e.V. München – feiert 2018/19 ihren 100. Geburtstag. Glanzvolle Festivitäten erwarten Sie und natürlich ein spezielles Kino Treff Rio Programm.

Mi., 20. Februar 2019
Sein oder Nichtsein
 (USA, 1942, 98 Min.)
Regie: Ernst Lubitsch; Darsteller: Carole Lombard, Jack Benny, Robert Stack, Stanley Ridges, Felix Bressart u.a.

Mi., 20. März 2019
Die Wolken von Sils Maria (Frankreich/Schweiz/Deutschland,
2014, 124 Min.)
Regie: Olivier Assayas; Darsteller: Juliette Binoche, Kristen Stewart, Chloë Grace Moretz, Lars Eidinger, Johnny Flynn u.a.
Einführung und Diskussion: Dr. Barbara Fischer, Psychologin und Kunstpublizistin

Mi., 17. April 2019
Maria by Callas (Dokumentarfilm, Frankreich, 2017, 114 Min.)
Buch und Regie: Tom Volf; Produzenten: Emmanuelle Lepers, Gaël Leiblang, Emmanuel Chain, Thierry Bizot, Tom Volf
Einführung und Diskussion: Annette Zühlke, Orchesterdirektorin der Bayerischen Staatsoper

Mi., 15. Mai 2019
Birdman (USA, 2014, 120 Min.)
Regie: Alejandro González Iñárritu; Darsteller: Michael Keaton, Zach Galifianakis, Edward Norton, Andrea Riseborough, Amy Ryan u.a.
Einführung und Diskussion: Markus Hille, Drehbuchautor

Mehr dazu unter:
https://www.theage-muenchen.de/kino-treff-rio.html


Zum Seitenanfang
Filmgespräche für Senioren

Im Rahmen des Seniorenfilmprojekts bieten wir ab sofort bayernweit die Moderation von Filmgesprächen für Senioren sowie bei Bedarf auch ganze Filmworkshops zu gewünschten Themen an.
Ein gemeinsamer Filmnachmittag oder -abend ist bereichernder, als alleine vor dem Fernseher zu sitzen. Wenn sich ein Filmgespräch in kleiner oder größerer Runde anschließt, kommt man schnell zu den Fragen des Lebens, aktuelle Themen werden gemeinsam vertieft.
Infos und Kosten: Wir berechnen für Moderation und Filmgespräch 50 Euro zzgl. Reisekosten. Workshops je nach Dauer. Anfragen telefonisch oder per E-Mail. Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info

Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Flyer Filmgespräche für Senioren

Zum Seitenanfang
Archiv

Ältere News finden Sie in unserem Archiv.