17. Januar 2021
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  
Film der Woche

Winter - Die kalte Jahreszeit
 


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
lebt der n ein verfallenes Haus, adas abgerissen werden soll. Eine alte Frau, die noch dort wohnt, schenkt ihm eine paar alte, abgewetzte Fußballschuhe. Diese Schuhe sollen magische Fähigkeiten haben, was Jimmy nicht glauben kann. Aber er wird eines Besseren belehrt:
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

In unserem Archiv finden Sie vergangene Meldungen.

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | >>
Deutscher Jugendfilmpreis

Einsendeschluss: 15. Januar 2021

Der Deutsche Jugendfilmpreis ist ein Wettbewerb für Filmtalente bis 25 Jahre. Mit mehr als 100.000 Teilnehmenden in 30 Jahren ist er eines der größten bundesweiten Foren für junge Filmemacherinnen und Filmemacher. Der Deutsche Jugendfilmpreis ist offen für alle Themen und vergibt Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro. Zusätzliche Gewinnchancen bietet das diesjährige Jahresthema "Schwarz, weiß, bunt", mit dem zur Auseinandersetzung mit Diskriminierung, Ausgrenzung und Rassismus sowie mit Vielfalt, Gleichberechtigung und Mitmenschlichkeit eingeladen wird.

Mehr dazu unter:
https://www.deutscher-jugendfilmpreis.de/home.html



Zum Seitenanfang
Deutscher Kinder- und Jugendpreis

Einsendeschluss: 15. Januar 2021

Der Deutsche Kinder- und Jugendpreis (ehemals Goldene Göre) zeichnet jährlich Projekte aus, die sich in beispielhafterweise im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention für die Umsetzung der Kinderrechte einsetzen. Beteiligen können sich alle Kinder- und Jugendprojekte, die eine tolle Idee haben, wie Benachteiligungen, Diskriminierungen oder Ungerechtigkeiten beseitigt werden können und dabei sind, diese umzusetzen. Wichtig ist es, dass die Aktionen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen entwickelt, geplant und umgesetzt worden sind. In jeder der drei Kategorien (Solidarisches Miteinander, Politisches Engagement, Kinder- und Jugendkultur) wird das Preisträgerprojekt mit 6000 Euro gekürt.

Mehr dazu unter:
https://www.dkhw.de/aktionen/deutscher-kinder-und-jugendpreis



Zum Seitenanfang
Deutscher Generationenfilmpreis

Einsendeschluss: 15. Januar 2021

Der Generationenfilmpreis ist eine in Deutschland einzigartige Plattform für Filmemacherinnen und Filmemacher bis 25 und ab 50 Jahre. Und für Mehrgenerationenteams. Alle Themen, Genres und Umsetzungsformen sind willkommen. Beim aktuellen Jahresthema "Über Arbeit" geht es um die vielfältigen Aspekte und Gestaltungsformen von Arbeit. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 8000 Euro.

Mehr dazu unter:
https://www.deutscher-generationenfilmpreis.de/home.html



Zum Seitenanfang
Filmgesprche fr Senioren

Im Rahmen des Seniorenfilmprojekts bieten wir ab sofort bayernweit die Moderation von Filmgesprächen für Senioren sowie bei Bedarf auch ganze Filmworkshops zu gewünschten Themen an.
Ein gemeinsamer Filmnachmittag oder -abend ist bereichernder, als alleine vor dem Fernseher zu sitzen. Wenn sich ein Filmgespräch in kleiner oder größerer Runde anschließt, kommt man schnell zu den Fragen des Lebens, aktuelle Themen werden gemeinsam vertieft.
Infos und Kosten: Wir berechnen für Moderation und Filmgespräch 50 Euro zzgl. Reisekosten. Workshops je nach Dauer. Anfragen telefonisch oder per E-Mail. Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info

Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Flyer Filmgesprche fr Senioren


Zum Seitenanfang
Weltretter-Schulwettbewerb der ZEIT

Einsendeschluss: 22. Dezember 2020

Der ZEIT LEO Weltretter-Wettbewerb ist Deutschlands größter Schulwettbewerb für eine bessere Zukunft und richtet sich an Schüler*innen der Klassen 1 bis 6. Die Schüler*innen sind dazu aufgerufen, kreative Konzepte zu erarbeiten, wie mithilfe von Mathematik, Technik oder Experimenten die Welt verbessert werden kann. Vom solarbetriebenen Auto bis hin zum vibrierenden Blindengürtel: Alles ist möglich! Im Vordergrund sollte dabei immer der Teamgedanke stehen. Das Thema in diesem Jahr: "Mit welcher Idee könnt ihr eure Stadt nachhaltig besser machen?" Die Gewinne: tolle Gruppenreisen und Preisgelder.

Mehr dazu unter:
https://leo.zeitverlag.de/weltretter-wettbewerb.html



Zum Seitenanfang
Das junge Projekt zum KURZFILMTAG

21. Dezember 2020

Beim JugendKino sind Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren eingeladen, ihren eigenen KURZFILMTAG am 21. Dezember zu gestalten und durchzuführen. Was heißt das konkret? (Film-)Interessierte Jugendliche finden sich zu einer Gruppe oder Arbeitsgemeinschaft zusammen und melden sich bei der AG Kurzfilm an. Es spielt keine Rolle, welche Schule sie besuchen und woher sie kommen. Zusätzlich sollten sie eine volljährige Person (Medienpädagog*in, Lehrer*in, Sozialarbeiter*in etc.) um Unterstützung bitten. Nach der Anmeldung erhält die Projektgruppe ein umfangreiches Handbuch, Beratung zur Filmauswahl und Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Idee um ihre Veranstaltung selbstständig zu planen. Man kann entweder selber ein Kurzfilmprogramm aus eigenen Filmen zusammenstellen oder ein bereits fertiges Kurzfilmprogramm buchen. Für Rückfragen und weitere Infos: schule@kurzfilmtag.com.

Mehr dazu unter:
https://kurzfilmtag.com/jugendkino.html



Zum Seitenanfang
Aus der Fremde - in die Fremde?!

Filme und Gespräche zu Migration und Integration. Im Anschluss an die Filmvorführungen diskutiert Cumali Naz (Stadtrat und Interkult-Beauftragter des KJR München-Stadt) mit Gästen und Publikum. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr. Eintritt frei.

Di. 7.12. Newcomers
Doku, D, 2018, 63 Min., ab 12 Jahre, dt. UT
Thema: Flucht, Asyl + Chancengerechtigkeit
Diskussion (nach dem Film) mit Fachleuten und Publikum
Ort: Bildungszentrum Einstein28 der MVHS, Einsteinstr. 28, 81675 München, MVV: Max-Weber-Platz
Da das Platzangebot limitiert ist, wird um vorherige Anmeldung gebeten: info@jiz-muenchen.de
Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung ist abzuwarten, ob und in welcher Form diese Veranstaltung stattfinden kann!

Mehr dazu unter:
https://www.filmreihe.jiz-m.de



Zum Seitenanfang
Livestream-Verleihung des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises

5. Dezember 2020

Am Samstag, den 5. Dezember 2020 wird ab 19 Uhr in der Nürnberger Tafelhalle der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis in insgesamt fünf Kategorien vergeben. Zum 12. Mal ehrt der Veranstalterkreis damit herausragende Film- und Fernsehproduktionen, die sich in besonderer Weise mit den verschiedensten Aspekten der Menschenrechte befassen. Aufgrund Corona-bedingter Einschränkungen hat sich der Veranstalterkreis für ein Online-Format entschieden. Moderiert wird die Preisverleihung wie in den Vorjahren von Christoph Süß. Die Veranstaltung wird via BR-Kulturbühne und BR-Capriccio live gestreamt.

Mehr dazu unter:
https://www.menschenrechts-filmpreis.de



Zum Seitenanfang
Online-Filmfestival Kino Asyl 2020

29. November bis 13. Dezember 2020

KINO ASYL ist ein Festival mit Filmen aus der Heimat von in München lebenden, geflüchteten jungen Menschen. Das Festival wird von Kurator*innen mit Fluchterfahrung, unterstützt von Fachleuten aus den Bereichen Festival und Medien, gemeinsam gestaltet. Ausgewählt und kuratiert werden die Filmbeiträge von jungen Erwachsenen mit Fluchterfahrung. Das Festival findet in diesem Jahr komplett online statt.

Mehr dazu unter:
www.kinoasyl.de



Zum Seitenanfang
NEU! Umweltbildung: Klimawandel - Wasser

Mehr als 100 ausgewählte Sach-, Informations- und Spielfilme zur Umweltbildung, mit den Themenschwerpunkten Klimawandel und Wasser – für den Einsatz in der politischen Bildung, in Jugendarbeit und Schule und in der Erwachsenenbildung. Außerdem enthält diese Ausgabe zahlreiche Kinder- und Jugendfilme mit didaktischem Begleitmaterial und entsprechenden Altersempfehlungen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Die Ausgabe 29 "Umweltbildung: Klimawandel - Wasser" kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

Umweltbildung: Klimawandel - Wasser


Zum Seitenanfang
NEU! Die Filmkiste 2020 ist da!

Durch die Förderung der Bayrischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) konnten wir auch in diesem Jahr das Angebot an Kinderfilmen mit zahlreichen neuen Filmtiteln erweitern. Alle Filme werden in einem umfangreichen Filmkatalog (jetzt 31 Seiten!, siehe PDF unten) vorgestellt. Neben empfehlenswerten und ausgezeichneten Kinderfilmen sind darin auch Filme zu medienpädagogischen Themen sowie Orientierungshilfen für den Einsatz von Filmen in der schulischen wie außerschulischen Filmbildungsarbeit enthalten.

Die Filmkiste gibt es für Kinder von 3–10 Jahren. Jede Filmkiste enthält eine Auswahl von 10 Filmen, die frei nach Altersangabe oder Wunschtitel zusammengestellt werden können. Die Ausleihzeit der Filmkiste (mit unserer 12 Monate gültigen FilmKarte, ab 35 Euro) beträgt bis zu drei Wochen. Bei Bedarf ist eine Verlängerung möglich. Alle Filme sind mit Rechten zur nicht gewerblichen öffentlichen Vorführung ausgestattet. Selbstverständlich können alle DVDs auch unabhängig vom Angebot der Filmkiste einzeln ausgeliehen werden.

Filmkiste 2020


Zum Seitenanfang
Handyfilm-Wettbewerb 2020/2021: Berufsbild Grnder

Einsendeschluss: 13. November 2020

Was ist eure gute Geschäftsidee für die Zukunft? Und wie setzt man so eine Idee überhaupt in einer Firma um? Macht dazu im Team (max. 4 Schüler/-innen ab Jahrgangsstufe 8 und 1 Lehrer/-in) ein Storyboard für einen Handy-Kurzfilm und bewerbt euch bei uns bis 13. November 2020 unter www.netzwerk-berufswahlsiegel.de/smartfilmsafari. Die Gewinnerteams drehen ihren Handyfilm gemeinsam mit Filmprofis und fahren 2 Tage nach Berlin. Veranstalter des Wettbewerbs ist das Netzwerk Berufswahl-SIEGEL/Verein Schule Wirtschaft e. V. in Berlin.

Mehr dazu unter:
https://www.netzwerk-berufswahlsiegel.de/smartfilmsafari



Zum Seitenanfang
Dein Blick in die Natur - 10. Jugendfilmwettbewerb der Hofpfisterei

Einsendeschluss: 9. November 2020

Seit zehn Jahren ermuntert der Jugendfilmwettbewerb „DEINBLICK IN DIE NATUR“ Kinder und Jugendliche von 11 bis 18 Jahren die Natur zu entdecken. Gemäß des Mottos "Wir sind die Regisseure unserer Zukunft. Die Umwelt liegt in unserer Hand!" ist es das Ziel des Wettbewerbs, junge Menschen dazu zu motivieren, sich für Natur und Umwelt als Lebensraum der Zukunft einzusetzen. Denn nur was man kennt, schützt man auch. Drei Themen stehen in diesem Jahr zur Auswahl: "Der Wald - Unsere grüne Lunge", Natur portraitiert", "Umwelt - schützenswert". Der eingereichte Film (Spiel-, Dokumentar-, Animations-,Trickfilm, Experimentalfilm) darf eine Gesamtlänge von max. 5 Minuten nicht überschreiten.

Mehr dazu unter:
https://www.deinblicknatur.de



Zum Seitenanfang
Zeig es auf deine Art(envielfalt)

Einsendeschluss: 7. November 2020

Mit dem Wettbewerb „Zeig es auf deine Art(envielfalt)“ werden Schülerinnen und Schüler eingeladen aus ihrer Sicht zu zeigen, wie wichtig die biologische Vielfalt ist und wie sie geschützt werden kann. Das Bundesumweltministerium (BMU) möchte die deutsche EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um den Schutz unserer Natur und ihrer Vielfalt weiter zu stärken. Denn die Vielfalt der Natur braucht unseren Schutz, sowohl in Europa als auch weltweit. In einem eigenen Erklärfilm soll gezeigt werden, welches Ökosystem oder welche Tiere und Pflanzen in Europa wichtig sind und warum. 

Mehr dazu unter:
https://www.bmu.de/jugend/machen/zeig-es-auf-deine-artenvielfalt



Zum Seitenanfang
Kino Treff Rio im Herbst/Winter: Hutungen

Einmal im Monat, immer mittwochs, um 18 Uhr, im Rio-Filmpalast am Rosenheimer Platz, München

Mi., 21. Oktober
Verfehlung (Deutschland, 2014, 95 Min.)
Regie: Gerd Schneider
Darsteller: Sebastian Blomberg, Kai Schumann, Jan Messutat, Sandra Borgmann, Valerie Koch u.a. 
Einführung und Diskussion: Pfarrer Rainer Hepler, Kunstpastoral

Mi., 25. November
Juno (USA/Kanada/Ungarn, 2007, 96 Min.)
Regie: Jason Reitman
Darsteller: Ellen Page, Michael Cera, Jennifer Garner, Olivia Thirlby, Jason Bateman u.a.
Einführung und Diskussion: Lena Kettner, Marketing Managerin Prokino Filmverleih

Mehr dazu unter:
https://www.theage-muenchen.de/kino-treff-rio.html



Zum Seitenanfang
FilmBildung "Seniorenfilm"

140 ausgewählte Filme für 60plus

Zum sechsten Mal haben die Landesmediendienste Bayern den beliebten Filmkatalog für „die älteren Semester“ neu aufgelegt und mit zahlreichen Filmtiteln erweitert. Die 12-seitige FilmBildung „Seniorenfilm“ enthält spannende und unterhaltsame Spielfilme, preisgekrönte Dokumentarfilme, historische Bildungsfilme und niveauvolle Filmkunst. Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Die neue Ausgabe "Seniorenfilm" kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

FilmBildung "Seniorenfilm"


Zum Seitenanfang
Afrikanische Filmtage 2020

9. bis 11. Oktober 2020

Unter dem Motto „connected“ zeigen die 10. Afrikanischen Filmtage in München eine kleine Auswahl aktueller Spiel- und Dokumentarfilme aus afrikanischen Ländern, die sich zwischenmenschlichen Verbindungen widmen. Die diesjährige Filmauswahl ermöglicht tiefe Einblicke in Beziehungen, die sich – unabhängig von Ort und Zeit – als verbindendes Merkmal menschlichen Zusammenlebens wiederfinden.

Veranstaltungsort: Gasteig / Carl-Amery-Saal, Rosenheimer Str. 5, 81667 München

Mehr dazu unter:
www.aft-munich.com



Zum Seitenanfang
Internationaler Wettbewerb #futureworkchallenge

Einsendeschluss: 30. September 2020

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Und vor allem: Als was werden wir in Zukunft arbeiten? Beim internationalen Wettbewerb #futureworkchallenge geht es darum, auf diese Fragen eine kreative Antwort zu finden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung ruft Jugendliche und junge Erwachsene in Europa, dazu auf, einen Blick in die Arbeitswelt von morgen zu werfen: Entwickelt einen Beruf der Zukunft, erklärt ihn in wenigen Worten und reicht das Ergebnis als Video oder Foto bis zum 30. September 2020 über Instagram bei der #futureworkchallenge ein. Zu gewinnen gibt es tolle Sachpreise – zum Beispiel einen Video-Arbeitsplatz mit Computer, Kamera, Schnittsoftware und Boxen!

Mehr dazu unter:
https://www.beyondwork2020.com/de/wettbewerb-1711.html



Zum Seitenanfang
Aktiv fr Demokratie und Toleranz

Einsendeschluss: 27. September 2020

Zum 20. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" aus. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von bis zu 5000 €, eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit sowie ein Workshop-Angebot, welches die Interessen der Preisträgerprojekte aufgreift. Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete BfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung. Demokratie bedeutet, sich in die Angelegenheiten vor Ort einzumischen und beginnt z.B. in der Familie, in der Schule sowie in der Freizeit. Ausgezeichnet werden Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz im Alltag auf kreative Weise mit Leben füllen.

Mehr dazu unter:
https://www.buendnis-toleranz.de/...71/aktuelles-zum-aktiv-wettbewerb



Zum Seitenanfang
LUCAS Internationales Festival fr junge Filmfans

24. September bis 1. Oktober 2020

Als Deutschlands ältestes Filmfestival für junges Publikum findet LUCAS vom 24. September bis 1. Oktober 2020 zum 43. Mal statt – im Kino und erstmals auch bundesweit online. Das Programm richtet sich an alle von vier Jahren bis 18plus und präsentiert aktuelles internationales Filmschaffen – Spiel-, Dokumentar-, Animations- und Experimentalfilme. 20 sorgsam kuratierte Lang- und 23 Kurzfilme (allesamt Deutschlandpremieren) gehen ins Rennen um die begehrten LUCAS-Preise. Ergänzend zum Wettbewerbsprogramm zeigt LUCAS Klassiker der Filmgeschichte, Kurzfilmprogramme für die Allerjüngsten und weitere, teils von Kindern und Jugendlichen gestaltete Reihen. Während der Festivalwoche liegt ein besonderer Fokus auf den Filmgesprächen, in denen Filmschaffende aus aller Welt mit dem Publikum in Dialog treten.

Mehr dazu unter:
https://lucas-filmfestival.de



Zum Seitenanfang
Camgaroo Award 2020

Einsendeschluss: 18. September 2020

Jährlich vergibt Camgaroo mit dem Camgaroo Award den Filmpreis für Amateur- und Independentfilmer. Eingereicht werden können Beiträge in den folgenden Kategorien: Nachwuchs/Schule (bis 30 Min.), Kurzfilme (bis 30 Min.), Dokumentarfilm (keine Längenvorgabe, diesjähriges Sonderthema: Unsere Umwelt, unser Umfeld!), Spielfilm–/Serien–Sonderpreis (keine Längenvorgabe). Teilnehmen dürfen alle Nachwuchs-, Independent-, Amateur-Filmemacher und Filmemacher in der Hochschul- und Berufsausbildung mit ihren Filmbeiträgen.

Mehr dazu unter:
https://www.camgaroo.com/videowet...amgaroo-award-2020/ausschreibung/



Zum Seitenanfang
14. Internationales Fnf Seen Filmfestival

26. August bis 9. September 2020

Das 14. Fünf Seen Filmfestival findet in diesem Jahr live als SPECIAL EDITION statt. Von Ende August an werden an den Standorten Gauting, Starnberg, Seefeld und Weßling an 15 Tagen insgesamt 84 Langfilme, 30 Kurzfilme und zwölf Short Plus Filme gezeigt. Um die Abstandsregelungen und Hygienevorschriften und die damit verbundenen geringeren Kapazitäten in den Kinos zu berücksichtigen, wird das Festival diesmal eine längere Laufzeit haben und stärker ins Freie verlegt. Erwartet werden über 70 Filmgäste in 14 Tagen. Diskussionen über Filmfestivals, Kino, Dokumentarfilm, Heimat, Verkehr und Architektur sind geplant. Gastland des diesjährigen Fünf Seen Filmfestivals ist die Ukraine. Dazu wird unter anderem der Film THE FORGOTTEN von Daria Onyshchenko als Deutschlandpremiere gezeigt.

Mehr dazu unter:
www.fsff.de/home/cm/fff-cu...t-n-view-slim/view.html?cid=13978



Zum Seitenanfang
Filmfest Mnchen Pop-Up

Mit dem neuen Format FILMFEST MÜNCHEN POP-UP werden im Juli und August 2020 der Film und der Sommer in der Stadt gefeiert – getreu dem traditionellen Motto Sommer - Sonne - München. In Kooperation mit dem PopUp Autokino München sowie dem Kino am Olympiasee präsentiert das FILMFEST MÜNCHEN unter freiem Himmel sieben brandneue Film- und Serienproduktionen – und zwar ausnahmslos als Weltpremieren und in Anwesenheit von Premierengästen. Ob im Autositz oder im Liegestuhl: Im Zentrum steht bei allen Events das gemeinschaftliche und analoge Filmerlebnis im urbanen Raum der Stadt München. Ein Großteil der Screenings findet auf dem Parkplatz des Zenith im PopUp Autokino München statt, das von Alumni und Studierenden der Hochschule für Fernsehen und Film München in Eigeninitiative und mit jeder Menge Leidenschaft für das Kino organisiert wird. Ticket für Autoplatz: 10-20 € p.P. (je nach Anzahl der Insassen), Ticket für Liegestuhl: 11-14 €.

Termine im August
12.8 HELLO AGAIN (Autokino) 21 Uhr
19.8 SERVUS BABY 2 (Kino am Olympiasee) 20.30 Uhr
23.8 EIN CALLGIRL FÜR GEISTER (Autokino) 21.00 Uhr
26.8. GUTTERBEE (Autokino) 21 Uhr

Mehr dazu unter:
https://www.filmfest-muenchen.de/de/festival/news/2020/06/popup/



Zum Seitenanfang
Stipendiatenausschreibung an der Akademie fr Kindermedien 2020/21 werden

Bewerbungsschluss: 21. August 2020

noch bis zum 21. August 2020 können sich Kreative für das Stipendiatenprogramm des Fördervereins Deutscher Kinderfilm e.V. bewerben. Willkommen sind Projektideen für Kinder in den Bereichen Buch, Story World und Film. Nach Bewerbungsschluss trifft die Studienleitung eine Vorauswahl und lädt bis zu 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Einführungs- und Auswahlworkshop (5 Tage) nach Neudietendorf (Thüringen) ein. Zum Abschluss des Akademiejahrgangs 2020/2021 wird ein herausragendes Projekt mit dem Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) in Höhe von 15.000 Euro ausgezeichnet. Zudem wird der mit 2500 Euro dotierte Magellan-Preis verliehen.

Mehr dazu unter:
www.akademie-kindermedien.de



Zum Seitenanfang
Deutscher Arbeitgeberpreis fr Bildung 2020

Einsendeschluss: 16. August 2020

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung 2020 steht unter dem Motto „Geht nicht – gibt’s nicht! Bildungseinrichtungen zeigen und fördern Problemlösekompetenz“. Gesucht werden erfolgreiche Projekte in den vier Kategorien: Frühkindliche Bildung, Schulische Bildung, Berufliche Bildung, Hochschulische Bildung. Ausgezeichnet werden eine Kita, eine Schule, eine Berufsschule und eine Hochschule mit ausgeprägter Problemlösekultur. Der Preis ist in jeder Kategorie mit 10.000 € dotiert. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Jury, der Bildungsexpertinnen und -experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Stiftungswesen und Politik angehören.

Mehr dazu unter:
https://www.arbeitgeber.de/www/ar.../DE_Arbeitgeberpreis_fuer_Bildung



Zum Seitenanfang


| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | >>