7. August 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  
Film der Woche

Ein Sommer in der Provence
 


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
lebt der n ein verfallenes Haus, adas abgerissen werden soll. Eine alte Frau, die noch dort wohnt, schenkt ihm eine paar alte, abgewetzte Fußballschuhe. Diese Schuhe sollen magische Fähigkeiten haben, was Jimmy nicht glauben kann. Aber er wird eines Besseren belehrt:
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

In unserem Archiv finden Sie vergangene Meldungen.

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | >>
Deutscher Menschenrechts-Filmpreis ist ausgeschrieben

Einreichfrist: 31. Juli 2020

Zum Deutschen Menschenrechts-Filmpreis können Produktionen eingereicht werden, die sich mit der Idee der Menschenrechte bzw. deren Umsetzung, Schutz und Verletzung auseinandersetzen. Der Preis wird in sechs verschiedenen Kategorien ausgeschrieben. In jeder Kategorie wird jeweils ein Preisträger geehrt. Zugelassen sind Filme in deutscher Sprache oder deutsch untertitelt (bzw. ohne Dialog) aller Genres. In der Kategorie "Non Professional" können Schulklassen, Jugendgruppen und Einzelpersonen Filme einreichen, die sie seit 2018 gedreht haben. Weitere Kategorien wenden sich an Profis und Filmstudierende. Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen planmäßig in die nächste Runde gestartet. Die Preisverleihung findet am 5. Dezember in Nürnberg oder online statt.

Mehr dazu unter:
https://www.menschenrechts-filmpreis.de



Zum Seitenanfang
Dieter Baacke Preis 2020 mit Sonderpreis „Speak out & connect“

Einsendeschluss: 31. Juli 2020

Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die GMK und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bundesweit beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus. Ziel ist es, herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden aktiver Medienarbeit zu würdigen und bekannt zu machen, die Kindern, Jugendlichen und Familien einen kreativen, kritischen Umgang mit Medien vermitteln und damit Mediennutzung und die Ausgestaltung der Medienkompetenz fördern. Der Preis ist mit insgesamt 12.000 € dotiert, die in den folgenden sechs Kategorien vergeben werden: a) Projekte von und mit Kindern, b) Projekte von und mit Jugendlichen, c) Interkulturelle und internationale Projekte, d) Intergenerative und integrative Medienprojekte, e) Projekte mit besonderem Netzwerkcharakter, f) Sonderpreis 2020 (jährlich wechselndes Thema): Speak out & connect.

Mehr dazu unter:
https://www.dieter-baacke-preis.de



Zum Seitenanfang
NaturVision Filmfestival 2020 online

16. bis 23. Juli 2020

Das NaturVision Filmfestival für Natur, Wildlife, Umwelt und Nachhaltigkeit hat sich für 2020 das Motto UMDENKEN gesetzt und hatte dabei die ökologischen Herausforderungen für eine enkeltaugliche Zukunft im Blick. Nun wurde aufgrund des aktuellen Veranstaltungsverbotes auch für die eigentliche Veranstaltung kreativ umgedacht: Die Festivaltage wurden von vier auf acht Tage verlängert. Und so heißt es vom 16. bis 23. Juli 2020 „Film ab" auf dem Online-Festivalgelände des ersten digitalen NaturVision Filmfestivals. Präsentiert werden ausgewählte Wettbewerbsfilme zu aktuellen Themen, Filme für Kinder und Jugendliche, Gespräche, Filmquizze, Science Bits und spannende Aktionen. Dabei bietet gerade die digitale Präsentation eine aufregende Vielfalt an Möglichkeiten, die Filmschaffenden miteinzubeziehen und den Zuschauern neue Blickwinkel zu eröffnen.

Der Online-Filmfestival-Pass kostet 8,- Euro für 8 Tage – alle Film-Streams, Interviews, Sonderaktionen und Workshops sind damit zugänglich. Der Open Air-Bereich ist kostenfrei.

Mehr dazu unter:
natur-vision.de



Zum Seitenanfang
Einheitspreis - Bürgerpreis zur Deutschen Einheit

Einsendeschluss: 15. Juli 2020

Zu 30 Jahren Deutsche Einheit startet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb den beliebten einheitspreis in einem neuen, digitalen Format. Mit dem Preis werden sowohl Menschen und Initiativen prämiert, die sich für die historische Wiedervereinigung einsetzen, als auch solche, die die Einheit aktuell leben und beispielsweise in Zeiten der Corona-Krise Mitmenschen in ganz Deutschland unterstützen. Bis zum 15. Juli 2020 können sich Privatpersonen ab 16 Jahren sowie Vereine, Initiativen, Gemeinwohl orientierte Unternehmen und andere gemeinnützig ausgerichteten Aktionen auf den einheitspreis 2020 bewerben. Zu gewinnen gibt es bis zu 5000 Euro und die Teilnahme an einem exklusiven Webinar zum Thema Fundraising!

Mehr dazu unter:
https://www.einheitspreis.de



Zum Seitenanfang
Aus der Fremde - in die Fremde?!

Filme und Gespräche zu Migration und Chancengerechtigkeit. Eintritt frei. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Di. 14.7. „Speak Up“
Doku, Frankreich 2017, 122 Min., mit dt. Untertiteln, FSK: ab 12 J. (Altersempfehlung: ab 14)
Thema: Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
Ort: IG-Café Indigo (Saal im Rückgebäude), Karlstraße 50, 80331 München (U-Bahn-Halt: Königsplatz oder Stiglmaierplatz, Tram: Karlstraße)

Anmeldung für Gruppen im JIZ erbeten: info@jiz-muenchen.de

Mehr dazu unter:
www.filmreihe.jiz-m.de



Zum Seitenanfang
Corona Multimedia Showcase

Einsendeschluss: 10. Juli 2020

Kinder und Jugendlichen von 3 bis 19 können bei diesem Projekt mitmachen und ihre Gedanken, Gefühle und Erfahrungen mit der Coronavirus-Pandemie kreativ zum Ausdruck bringen. Eingereicht werden können Videos, Texte, E-Books, Fotos, Tanzaufführungen oder Musik. Die Kinder und Jugendlichen können individuell Beiträge einreichen, in Gruppen etwas gestalten oder mit ihren Familien. Bislang sind 45 Länder an dem Projekt beteiligt.

Mehr dazu unter:
https://coronashowcase.org




Zum Seitenanfang
Cinema Iran 2020 - Iranisches Filmfestival München

8. bis 12. Juli 2020

In der 7. Ausgabe präsentiert das Iranische Filmfestival München im Carl-Amery-Saal im Gasteig erneut ein spannendes und abwechslungsreiches Filmprogramm ergänzt mit Lesungen und Vorträgen zu iranischer Kunst und Kultur.

München, Gasteig, Carl-Amery-Saal

Mehr dazu unter:
cinema-iran.de



Zum Seitenanfang
Primus-Preis

Einsendeschluss: 30. Juni 2020

Mit dem Primus-Preis zeichnet die Stiftung Bildung und Gesellschaft eine zivilgesellschaftliche Initiative mit Vorbildcharakter aus (zum Beispiel Verein/Schulförderverein, Bürgerinitiative, Stiftung, Träger der Jugendhilfe), die engagiert und in Partnerschaft mit lokalen Akteuren und Institutionen eine konkrete Herausforderung im Bildungssystem aufgreift. Durch die Auszeichnung sollen nachahmenswerte Projekte überregional bekannt werden. Der monatlich vergebene Primus-Preis ist mit 1000 Euro und der Primus-Preis des Jahres mit 5000 Euro dotiert. Bewerben kann man sich mit Texten, Bildern und Videos, die das Projekt dokumentieren. Die Bewerbung um den Primus-Preis ist fortlaufend möglich und richtet sich an regionale Bildungsinitiativen, die ein konkretes Problem im Bildungsbereich, von frühkindlicher bis zu beruflicher Bildung, aufgreifen.

Mehr dazu unter:
https://www.stiftung-bildung-und-gesellschaft.de/primus-preis.html



Zum Seitenanfang
Bürgerenergiepreis

Einsendeschluss: 29. Juni 2020

Gemeinsam mit den Regierungen von Niederbayern, Unterfranken, Oberfranken, Oberbayern und der Oberpfalz verleiht Bayernwerk auch in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Bürgerenergiepreis. Mit dem Preis werden Privatpersonen, Vereine, Schulen, Kindergärten und andere Gruppierungen ausgezeichnet, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft in der Region setzen. Die Videos der Vorjahres-Preisträger finden Sie im Bayernwerk-Kanal auf YouTube.

Mehr dazu unter:
https://www.bayernwerk.de/de/uebe...ezukunft/buergerenergiepreis.html



Zum Seitenanfang
Das Beethovenexperiment

Einsendeschluss: 26. Juni 2020

Das Beethovenexperiment ist ein interaktiver digitaler Tanzwettbewerb des WDR für Schülerinnen und Schüler zum Beethovenjahr. Das WDR Funkhausorchester hat eine moderne tanzbare Version von Beethovens Fünfter Sinfonie eingespielt. Zu dieser Musik hat das international bekannte Breakdance Ensemble „Flying Steps“ eine mitreißende Choreografie entwickelt. In Online-Tutorials kann jede/jeder Teile dieser Chorografie in verschiedenen Schwierigkeitsstufen lernen und nachtanzen. Die Schülerinnen und Schüler können sich beteiligen, indem sie sich zu Hause mit dem Handy abfilmen, während sie mit Beethoven im Ohr Breakdance-Moves machen. Die besten Einsendungen erhalten Karten für ein Konzert mit Lena Mayer-Landrut und dem WDR Funkhausorchester im Jahr 2021.

Mehr dazu unter:
https://www1.wdr.de/radio/beethov...hausorchester-uebersicht-100.html



Zum Seitenanfang
flimmern&rauschen 2020 im Heimkino

17. bis 23. Juni 2020

2020 ist und bleibt ein fulminantes flimmern&rauschen Jahr – das Festival geht direkt in eure Wohnzimmer. Ja, das ist anders, aber es ist Heimkino, oder 7 Tage 24/7 Festival. Die festliche und gleichzeitig spannende Preisverleihung findet dann am 19. Juni live bei euch zu Hause statt. Das diesjährige Sonderthema: Demokratie. Durch euren Film könnt ihr ein Zeichen setzen, zum Diskutieren anregen sowie kleine und große Themen unserer demokratischen Gesellschaft sezieren.

Mehr dazu unter:
https://www.bkjff.de



Zum Seitenanfang
Jugenddemokratiepreis

Einsendeschluss: 15. Juni 2020

Der Jugenddemokratiepreis ist ein Jugendprojekt der Bundeszentrale für Politische Bildung (bpb). Mit dem Jugenddemokratiepreis werden einmal pro Jahr junge Menschen für ihr Engagement ausgezeichnet, die sich mit ihren Projekten in einer herausragenden Art und Weise für die Demokratie einsetzen. Der Jugenddemokratiepreis ist dabei eine Würdigung von Jugendlichen für Jugendliche, denn die Entscheidungen werden von einer Jugendjury getroffen. Die Ausschreibung des Jugenddemokratiepreises wird Jahr für Jahr unter einem anderen Thema vorgenommen, aktuelle, politisch relevante Entwicklungen in Europa in den Fokus gesetzt werden. Der diesjährige Jugenddemokratiepreis steht unter dem Motto: "Jung. Laut. Vereint (?)"

Mehr dazu unter:
https://www.bpb.de/jugenddemokratiepreis



Zum Seitenanfang
Welt-Quiz

Einsendeschluss: 30. Mai 2020

Mit dem "Welt-Quiz" der Landeszentralen für politische Bildung können sich die Teilnehmer auf eine virtuelle Reise begeben. Ist doch in Zeiten der Coronakrise ein tatsächliches Reisen leider nicht möglich. Die Fragen beschäftigen sich mit den Hauptstädten und Wahrzeichen der Länder, mit der Geschichte und Politik, mit den Wahlen, mit aktuellen Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit und Soziales und nehmen auch Bezug auf die Angebote der Landeszentralen. Bei der Reise durch 20 Länder gilt es pro Land je 7 Fragen zu beantworten. Alle 2 Tage geht ein neues Länder-Quiz online, bis nach und nach alle Länder freigeschaltet sind. Wer die Antworten auf die Fragen zu einem Land weiß und am Gewinnspiel teilnehmen möchte, schickte diese bitte per E-Mail (mit Angabe des Ländernamens im Betreff) an info@politische-bildung.de oder auch über eine facebook-Nachricht. Zu gewinnen gibt es eine Vielzahl an Büchern, Spielen, Puzzle etc. aus dem Angebot der Landeszentralen für politische Bildung. Darüber hinaus werden 50 Überraschungspakate verlost.

Mehr dazu unter:
https://www.politische-bildung.de/welt_quiz.html



Zum Seitenanfang
denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule

Einsendeschluss: 15. Mai 2020

Junge Menschen erleben gebaute Geschichte und lernen so den Wert und die Bedeutung von Kulturdenkmalen kennen – das ist die Idee von denkmal aktiv, dem Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Im Rahmen von "denkmal aktiv" fördert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz gemeinsam mit ihren Partnern schulische Projekte zu den Themen Kulturerbe und Denkmalschutz, in deren Verlauf Schüler ihre historisch gewachsene Umwelt erkunden und Denkmale als authentische Geschichtsorte kennen lernen. Für die Teilnahme am Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz können sich alle Schulen ab der Jahrgangsstufe 5 bewerben, indem sie eine ausformulierte Projektidee einreichen. Mit ihr skizziert eine projektleitende Lehrkraft, wie sich welche Lerngruppe(n) im Unterricht, in schulischen Arbeitsgemeinschaften oder in Einbindung in den Ganztag ein Schuljahr lang mit einem Denkmal vor Ort auseinandersetzen können.

Mehr dazu unter:
https://denkmal-aktiv.de



Zum Seitenanfang
Energiesparmeister 2020

Bewerbungsschluss: 15. Mai 2020

Der vom Bundesumweltministerium unterstützte Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen sucht wieder die besten Klimaschützer*innen an Schulen in ganz Deutschland! Bis zum 15. Mai könnt ihr euch mit euren Klimaschutz-Projekten bewerben. Auf das beste Projekt aus jedem Bundesland wartet ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro, eine Patenschaft mit einem Unternehmen aus der Region und die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg.

Mehr dazu unter:
https://www.energiesparmeister.de



Zum Seitenanfang
Filmwettbewerb "Aktuelle Lebensumstände"

Einsendeschluss: 15. Mai 2020

Um die Zeit des Shutdowns sinnvoll zu nutzen, lädt Filmrebell.tv zu einem Wettbewerb ein. Dabei geht es darum, zu den ausgeschriebenen Kategorien 1: "Viren - was steckt dahinter?" und 2: "Leben in Zeiten des Coronavirus" kurze Filmbeiträge zu erstellen. (Aber bitte im Rahmen der zurzeit gültigen aktuellen Verordnungen und Regeln zur Coronakrise.) Einen Film kann man auch alleine oder mit den Lebenspartnern produzieren. Selfies, Animationen, filmische Tagebücher - alles ist erlaubt. Die besten Filmbeiträge werden auf Filmrebell.tv veröffentlicht, und die Sieger erhalten Preise und eine Einladung zur Camgaroo Award Night 2020 im November. 

Mehr dazu unter:
https://www.filmrebell.tv/filmwettbewerb-aktuelle-lebensumstaende/



Zum Seitenanfang
DOK.fest München@home 2020

6. bis 24. Mai 2020

Das DOK.fest München findet 2020 erstmalig online statt als DOK.fest München@home2020. Damit bringt das DOK.fest München @home das Festival zu Ihnen nach Hause. In Partnerschaft mit Kulturserver wird eine Auswahl von 121 internationalen Festivalfilmen geboten, zusätzlich Q&As und Live-Events. Von Deutschland aus können in der Programm-Übersicht Filme ausgewählt, online bezahlt und ab Donnerstag, dem 7. Mai 2020, 10 Uhr, abrufen werden.

Mehr dazu unter:
https://www.dokfest-muenchen.de
https://www.facebook.com/DOKfest



Zum Seitenanfang
BJR informiert zum Umgang mit dem Coronavirus für die Jugendarbeit in Bayern

Auf einer Sonderseite informiert der Bayerische Jugendring (BJR) zum Umgang mit dem Coronavirus in der bayerischen Jugendarbeit und gibt Handlungsempfehlungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs). BJR-Präsident Matthias Fack informiert in einem Video über die aktuelle Situation in der bayerischen Jugendarbeit. 

Mehr dazu unter:
https://www.bjr.de/service/umgang-mit-corona-virus-sars-cov-2.html



Zum Seitenanfang
Drehbuchpreis Kindertiger

Einsendeschluss: 30. April 2020

Ab sofort können Autoreninnen/Autoren, Produzenteninnen/Produzenten sowie Verleihunternehmen deutschsprachige Drehbücher von Kinderfilmen einreichen, deren Kinoauswertung zwischen dem 1. Mai 2019 und 30. April 2020 liegt und die eine FSK-Freigabe ohne Altersbegrenzung oder ab sechs Jahren haben. Der von VISION KINO und KiKA verliehene und von der Filmförderungsanstalt (FFA) initiierte Drehbruchpreis Kindertiger ist mit 20.000 Euro dotiert.

Mehr dazu unter:
https://www.visionkino.de/projekte/drehbuchpreis-kindertiger



Zum Seitenanfang
Gestalte den Trailer zum mb21-Wettbewerb 2020

Einsendeschluss: 6. April 2020

Im 22. Ausschreibungsjahr des Deutschen Multimediapreis mb21 dreht sich alles um das Thema Nachhaltigkeit. Unter dem Jahresthema „Bits & Bäume“ werden kreative Ideen gesucht, die Digitalisierung und Umweltschutz in Einklang bringen. Noch vor dem eigentlichen Ausschreibungsstart des Deutschen Multimediapreises Ende April können junge Kreative ihre animierten Ideen zu einem Ausschreibungstrailer für den Deutschen Multimediapreis vom 9.3.–6.4.2020 einreichen. Im Anschluss entscheidet ihr, die Teilnehmer, in einer Onlineabstimmung selbst, welche Animation prämiert werden soll und damit der offizielle Ausschreibungstrailer des 22. Deutschen Multimediapreises wird. Zu gewinnen gibt eine Lizenz für die 3D Animationssoftware Cinema 4D von MAXON sowie eine Einladung zum Medienfestival 2020.

Mehr dazu unter:
https://www.mb21.de/wettbewerb_trailerausschreibung.html



Zum Seitenanfang
NaturVision startet Online-Schulprogramm „Schau in die Welt“

Für die nächsten coronageplagten Wochen bietet NaturVision ein „Filmvergnügen plus“ für Kids und Teens auf der Webseite an, als Alternative zum regulären Unterricht oder zum Kinobesuch. Zu der Zusammenstellung verschiedener Programmhighlights der vergangenen Jahre gibt es Quizfragen, Anregungen zum Weiterdenken und Ideen um selbst kreativ zu werden. Zusätzlich sind Chats mit der NaturVision-Expertin für Umweltbildung Eve Heber und Filmemacher*innen geplant. Begleitet durch spannende Aktionen auf Facebook oder Instagram, bietet das Programm Abwechslung für alle in dieser besonderen Situation. Das Angebot – das in der nächsten Zeit noch erweitert wird – richtet sich an Schülerinnen und Schüler zur eigenständigen Beschäftigung und an Lehrerinnen/Lehrer und Eltern.

Mehr dazu unter:
https://festival.natur-vision.de/...eltbildung/schau-in-die-welt.html



Zum Seitenanfang
Kino Treff Rio im Frühjahr/Sommer 2020: Häutungen

Einmal monatlich, immer mittwochs, um 18 Uhr, Rio-Filmpalast am Rosenheimer Platz, München

Mi., 18. März, 18 Uhr

Die göttliche Ordnung (CH, 2017, 96 Min.)
Regie: Petra Volpe
Darsteller: Marie Leuenberger, Max Simonischek, Rachel Braunschweig, Sibylle Brunner, Marta Zoffoli
Einführung und Diskussion: Dr. Barbara Fischer, Psychologin und Kunstpublizistin

Mehr dazu unter:
https://www.theage-muenchen.de/kino-treff-rio.html



Zum Seitenanfang
13. Nonfiktionale: Festival des dokumentarischen Films

19. bis 22. März 2020, Bad Aibling

Seit 2007 ist das oberbayerische Bad Aibling Schauplatz des deutschsprachigen Dokumentarfilms. Jedes Jahr präsentiert sich das Festival unter einem anderen Motto, das die Programmauswahl bestimmt. Im Dialog zwischen Filmemachern, Branchenvertretern und Publikum wird nach jeder Vorführung über die Werke diskutiert.

Mehr dazu unter:
www.nonfiktionale.de



Zum Seitenanfang
20minmax Internationales Kurzfilmfestival

27. März bis 3. April 2020, Ingolstadt

20minmax 2020 zeigt rund 70 Kurzfilme im Wettbewerb und bringt die aktuelle Kurzfilmszene nach Ingolstadt. Das Kurzfilmfestival wird vom Verein zur Förderung der Filmkultur – Von der Rolle e.V. und dem Stadttheater Ingolstadt in Kooperation mit dem Kulturreferat der Stadt Ingolstadt veranstaltet und versteht sich als Plattform für Filmbegeisterte und Filmemacher. Die kurze Filmform schafft, was der Langfilm nicht immer leisten kann: Witze und Kurzgeschichten, Porträts und visuelle Spielerein, Statements und Stimmungen werden in verdichteter Form vermittelt. Im Kurzfilm bringen Filmemacher Themen pointiert dar und konzentrieren sich auf das Wesentliche.

Mehr dazu unter:
www.20minmax.com



Zum Seitenanfang
Türkische Filmtage

20. bis 29. März 2020

Die Türkischen Filmtage rücken das türkische Kino – das von Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlichster ethnischer Zugehörigkeit mitgetragen wird – in den Fokus, sowohl im historischen Rückblick als auch mit aktuellen Produktionen. Neben Spielfilmen gehören Dokumentarfilme, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops und Lesungen zum Programm. Regisseure und Schriftsteller sind eingeladen, ihre Werke persönlich vorzustellen und mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

Veranstaltungsort: Gasteig, Carl-Orff-Saal / Carl-Amery-Saal

Mehr dazu unter:
tuerkischefilmtage.de



Zum Seitenanfang


| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | >>