info@mediendienste.info     +49 89 38 16 09 0     Mo-Do: 9-17 Uhr    Fr: 9-14 Uhr

Spielzeugland
Deutschland 1942. Um ihren Sohn Heinrich zu schützen, versucht Marianne Meissner ihn glauben zu lassen, dass die jüdischen Nachbarn bald verreisen müssen - ins Spielzeugland. Eines Morgens sind die Nachbarn dann verschwunden - Heinrich ebenfalls. Ein Film über Schuld und Verantwortung sowie ein Plädoyer für Zivilcourage. Oscar 2009: Bester Kurzfilm; Valladolid 2007: Bester Kurzfilm; Murnau-Kurzfilmpreis 2008; Los Angeles Jewish Film Festival 2008: Publikumspreis; Publikumspreis auf dem Japan Short Film Festival 2008; Bermuda Short Preis 2008.

Produktion: Mephisto-Film
Regie: Jochen Alexander Freydank
Buch: Jochen Alexander Freydank, Johann A. Bunners
Kamera: Christoph-Cico Nicolaisen
Musik: Ingo Frenzel Schnitt: Anna Kappelmann
Darsteller: Tamay Bulut Özvatan (David Silberstein), Claudia Hübschmann (Frau Silberstein), Gregor Weber (SS-Mann Werner), Jürgen Trott (Schutzpolizist), Klaus-Jürgen Steinmann (Blockwart), Julia Jäger (Marianne), David C. Bunners (Obersturmführer)
Mediennummer
99158
Laufzeit
14 Min.
Produktionsland / -jahr
D / 2007
Aussenwerbeverbot
Unbekannt
Gema
Unbekannt
Altersfreigabe
Keine Angabe

 

 

 

 

 

 

Dieser Internetauftritt verwendet nur Session-Cookies, die für den technischen Betrieb notwendig sind. Das betrifft insbesondere Seiten, die Elemente beinhalten, die der Kommunikation dienen, wie z. B. Filmsuche und Filmbestellung.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung