info@mediendienste.info     +49 89 38 16 09 0     Mo-Do: 9-17 Uhr    Fr: 9-14 Uhr

Eine Geschichte des Geldes
Herr Lehmann landet durch Zufall in Hardys Stammkneipe. Auf den ersten Blick scheint er nicht so recht in diese Kneipe zu passen. Allerdings ist er schon bald in der Unterhaltung über Geld verwickelt, wodurch sich die Atmosphäre langsam auflockert. Im Laufe des Gesprächs werden Themen geklärt wie die Idee des Geldes, die Entstehung von Banken und was den Wert des Geldes ausmacht. Auf diese Weise finden die beiden doch recht unterschiedlichen Männer eine Gemeinsamkeit.In die Rahmenhandlung des Kurzspielfilms sind erklärende Tricksequenzen eingebettet. So bietet er einen ausgezeichneten Überblick über die Geschichte des Geldes.

Empfohlen ab 12 Jahren.
Zielgruppe(n): Sekundarstufe I (ab Klasse 7), Sekundarstufe II, außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Als Bonusmaterial sind die erklärenden Tricksequenzen zu einem eigenständigen sechsminütigen Trickfilm zusammengestellt, der eine kurze Zusammenfassung zur Entstehung des Geldes bietet. Der ROM-Teil der DVD enthält u.a. das didaktische Arbeitsmaterial incl. Arbeitsblättern im Word- und PDF-Format sowie Bilder.

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Regie: Robin Wuchter
Buch: Robin Wuchter
Kamera: Patrizio Guerra
Musik: Stefan Wiedmer
Animation: Janis Aschberger, Robin Albrecht
Darsteller: Matthias Deutelmoser, Werner Tritzschler, Jo Jung
Mediennummer
95553
Laufzeit
15 Min.
Produktionsland / -jahr
D / 2013
Aussenwerbeverbot
Nein
Gema
Unbekannt
Altersfreigabe
Keine Angabe
Zusatzmaterialien
Broschüre

 

 

 

 

 

 

Dieser Internetauftritt verwendet nur Session-Cookies, die für den technischen Betrieb notwendig sind. Das betrifft insbesondere Seiten, die Elemente beinhalten, die der Kommunikation dienen, wie z. B. Filmsuche und Filmbestellung.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung