info@mediendienste.info     +49 89 38 16 09 0     Mo-Do: 9-17 Uhr    Fr: 9-14 Uhr

Ponyhof (OmU)
Die achtjährige Emma liebt das Computerspiel "Pony Place" und verbringt Stunden damit, ihre virtuellen Pferde zu versorgen. Als sie mit ihren Eltern in den Urlaub fährt, sprechen diese ein klares Computerspiel-Verbot aus. Schweren Herzens gibt Emma das Tablet ab und bittet ihre Oma darum, sich um die virtuelle Pony-Farm zu kümmern. Natürlich möchte diese ihrer Enkelin den Gefallen tun und willigt ein. Allerdings gestaltet sich die Aufgabe schwieriger und auch sehr viel zeitaufwendiger als erwartet, denn die Pferde machen nicht nur eine Menge Dreck, sondern können auch krank werden.

„Die zwei Hauptthemen im Rahmen der Arbeit mit dem Film „Ponyhof“ sind digitale Medien bzw. Digitalisierung und Großeltern-Enkel-Beziehungen. Neben der Beschäftigung mit Chancen und Risiken der Digitalisierung lässt sich gut herausarbeiten, inwiefern digitale Medien Generationen übergreifend zur Kommunikation beitragen können. „Ponyhof“ zeigt dies anhand der Beziehung von Großmutter und Enkelin, die durch das Spiel wieder näher zueinander finden. Der Film ist deshalb gut einsetzbar ab der Sekundarstufe I und in der Erwachsenbildung, insbesondere in der Arbeit mit Senioren und Seniorinnen.“ (Marion Wiemann, „Jung und Alt im Film“, Loccumer Pelikan 2/2018)

Empfohlen ab 10 Jahren.
Zielgruppe(n): Sekundarstufe I, außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Das didaktische Begleitheft (17 S.) findet sich auch im ROM-Teil der DVD zum Ausdrucken (Word und
PDF).

Originaltitel: Pony Place
Produktion: Topkapi Films/NTR
Regie: Joost Reijmers
Buch: Thomas van der Ree
Darsteller: Yenthe Bos, Leny Breederveld, Joop Wittermans
Sprachen: Niederländisch
Untertitel: Deutsch
Mediennummer
90398
Laufzeit
10 Min.
Produktionsland / -jahr
NL / 2013
Aussenwerbeverbot
Unbekannt
Gema
Unbekannt
Altersfreigabe
Keine Angabe
Schlüsselworte
Zusatzmaterialien
Broschüre

 

 

 

 

 

 

Dieser Internetauftritt verwendet nur Session-Cookies, die für den technischen Betrieb notwendig sind. Das betrifft insbesondere Seiten, die Elemente beinhalten, die der Kommunikation dienen, wie z. B. Filmsuche und Filmbestellung.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung