info@mediendienste.info     +49 89 38 16 09 0     Mo-Do: 9-17 Uhr    Fr: 9-14 Uhr

 

iPad-Koffer

für die außerschulische Kinder-, Jugend- und Bildungsarbeit in der Landeshauptstadt München

 

In den Münchner Schulen ist es bereits beinahe Standard: Das Lernen und Herstellen eigener Medien mit iPads. Nun soll es auch allen Einrichtungen der außerschulischen Bildungsarbeit in der Landeshauptstadt ermöglicht werden, medienpädagogische Projekte mit diesen Geräten zu verwirklichen. In enger Zusammenarbeit mit dem Referat für Bildung und Sport am Pädagogischen Institut verleihen die Landesmediendienste Bayern e.V. einen robusten Koffer mit Ladeeinheit und 6 iPads kostenlos an

►  Einrichtungen, Vereine, Verbände und Gruppen der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit
►  Einrichtungen, Vereine, Verbände und Gruppen der Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit

im Stadtgebiet München.

Bestellung:

Der Koffer kann telefonisch oder per E-Mail in der Mediathek des Landesmediendienste Bayern e.V. vorbestellt werden:
Tel.: 089 38 16 09 0,
E-Mail: info@mediendienste.info

 

Abholung und Rückgabe müssen auf jeden Fall persönlich in der Mediathek erfolgen:
Dietlindenstraße 18 (Eingang im Hof an der Gebäuderückseite), 80802 München

Die U6 und die Buslinie 59 halten in unmittelbarer Nähe (Haltestelle jeweils „Dietlindenstraße“).
Der Koffer kann gut in öffentlichen Verkehrsmitteln transportiert werden. Kurzparken im Hof ist aber auch möglich.

 

Was ist im Koffer drin?

►  6 Apple iPads der 8. Generation (Produktion 2020) mit WLAN und 32 GB Speicher
►  USB-C Kabel und Stromadapter für jedes Gerät
►  1 Apple TV zum Anschluss an jeden Beamer oder Bildschirm mit HDMI-Eingang
►  1 luftgekühlte Ladeeinheit mit Überladeschutz, 10 USB-A Anschlüssen und 6 Adaptern USB A -> USB C
►  Stromanschluss für die eingebaute Ladeeinheit
►  Kurzanleitung(en) für die iPads
►  Übersicht über die installierten Apps

 

Was kann man mit den iPads anfangen?

Unendlich viel. Ganz besonders eignen sie sich für jede Art aktiver Medienproduktion. Alle notwendigen Programme für Fotografie, Audio-, Musik- und Videoaufnahmen, für Trickfilme und Multimediaanwendungen sind bereits installiert, ebenso viele Lern-(Spiel-) Apps.
 

Natürlich steht das gesamte Internet über WLAN zur Verfügung.
 

Die Apple TV Box stellt eine drahtlose Verbindung zu Beamern oder (Groß-)Bildschirmen her. Sie wird über ein HDMI-Kabel an das jeweilige Gerät her, das über einen entsprechenden Anschluss verfügen muss. Auf diese Weise können z.B. Videos gestreamt oder der Bildschirminhalt jedes einzelnen iPads „groß“ gezeigt werden.
 

Zur Vorab-Information findet man hier eine Übersicht über die installierten Apps (Programmen) mit Links zur jeweiligen Anleitung bzw. zu den Handbüchern.
Mehr zur Verwendung von Apple TV gibt es in diesem Skript [Link folgt].

 

Zur Einarbeitung und zur Vorbereitung von Aktivitäten können die iPads durch Leiterinnen und Leiter von Kinder- und Jugendgruppen, Betreuer*innen und Multiplikator*innen des außerschulischen Bildungsbereichs auch einzeln entliehen werden, soweit es die Verleihtermine des Koffers zulassen. Eine telefonische oder persönliche Reservierung und ein Tätigkeitsnachweis sind dafür zwingend erforderlich.
 

Der Landesmediendienste Bayern e. V. und das Referat Bildung und Sport der Landeshauptstadt freuen sich auf eine rege Nutzung dieses hochkarätigen Angebots durch viele Gruppen des außerschulischen Bildungs- und Freizeitsektors in der Landeshauptstadt München.

 

 

Vollständig gepackter iPad-Koffer

Ein iPad

 

 

 

 

Dieser Internetauftritt verwendet nur Session-Cookies, die für den technischen Betrieb notwendig sind. Das betrifft insbesondere Seiten, die Elemente beinhalten, die der Kommunikation dienen, wie z. B. Filmsuche und Filmbestellung.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung