info@mediendienste.info     +49 89 38 16 09 0     Mo-Do: 9-17 Uhr    Fr: 9-14 Uhr

Oktober 2020

Umwelt-Filmbildungsprojekt geht in die vierte Runde
Im Fokus: Klimawandel und Wasser
Mit dem diesjährigen Leitthema „Klimawandel und Wasser“ setzen die Landesmediendienste Bayern das 2017 gestartete Projekt „Umweltbildung mit dem Medium Film“ fort. Möglich wird dies durch die Förderung aus dem Umweltfond des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz und in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk des BUND Naturschutz.

 

„Ziel unseres Projekts ist es, Kenntnisse und Bewusstsein über das Weltproblem Klimawandel zu stärken und auch über das Thema Wasser Menschen zu umweltpolitischem Engagement und zu Verhaltensänderungen anzuregen“, erklärt Gerhard Engel, Vorsitzender der Landesmediendienste. Mit der Methode der thematischen Filmarbeit in der Umweltbildung sollen Kenntnisse und Bewusstsein über Klimawandel und Wasser gestärkt und zu Verhaltensänderungen und Engagement angeregt werden.

 

Projektbegleitender Filmkatalog für den Einsatz in der Bildungsarbeit

 

Die aktuell erschienene Publikation „Umweltbildung: Klimawandel und Wasser“ stellt mehr als 100 ausgewählte Sach-, Informations- und Spielfilme zur Umweltbildung vor – für den Einsatz in der umweltpolitischen Bildung, in Jugendarbeit und Schule und in der Erwachsenenbildung. Außerdem enthält die Ausgabe zahlreiche Kinder- und Jugendfilme mit didaktischem Begleitmaterial und passenden Altersempfehlungen. Ausleihen kann die Filme mit Vorführlizenz jede*r, die/der sie in der „Bildung zur Nachhaltigkeit“ einsetzen möchte.


Die neue Publikation FilmBildung „Umweltbildung“ kann hier heruntergeladen oder als kostenloses Druckexemplar bei den Landesmediendiensten Bayern angefordert werden unter: Tel. 089 38 16 09-0, info@mediendienste.info.

 

Bayernweite Umwelt-Filmbildungsveranstaltungen

 

Schwerpunkt des Projekts „Umweltbildung mit dem Medium Film“ sind rund 50 Filmveranstaltungen, die die Landesmediendienste von September bis Dezember dezentral in ganz Bayern durchführen. Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Neben einer Einführung in Film und Thema findet im Anschluss an die Vorführung ein moderiertes Nachgespräch mit dem Publikum statt.

 

Bei Interesse an einer Filmveranstaltung zum Thema Klimawandel und/oder Wasser in der Gemeinde steht das Fachteam der Landesmediendienste Bayern gerne zur Verfügung. Anfragen bitte an: umweltfilmprojekt@mediendienste.info

 

Pressemitteilung als PDF

 

 

Gute Filme für gute Bildung! Der Verein Landesmediendienste Bayern e.V. ist Bayerns einziger unabhängiger gemeinnütziger Anbieter für Filme in der Bildungsarbeit. Mit unseren Medien – inklusive öffentlicher Vorführrechte für Informations- und Bildungsarbeit – unterstützen wir die Vermittlung von Themen zu politischer Bildung und Geschichte, Umweltbildung, Persönlichkeitsbildung, zu sozialen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Themen und vielen weiteren Sachgebieten.
Dieser Internetauftritt verwendet nur Session-Cookies, die für den technischen Betrieb notwendig sind. Das betrifft insbesondere Seiten, die Elemente beinhalten, die der Kommunikation dienen, wie z. B. Filmsuche und Filmbestellung.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung