Landesmediendienste Bayern e.V. - Medien für die Bildungsarbeit
11. Dezember 2017
     
   
suche  
erweiterte suche
newsletter  
Film der Woche

Kinderrechte (Teil 1 und 2)
 
Interessante Filme



+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Projekt Seniorenfilm

Jede Generation hat ihre Themen, ihre Filme. Es geht nicht um eine Abgrenzung von Filmen nach Jahrgängen; aber so wie es Vorlieben von Jugendlichen für bestimmte Genres und Themen gibt, so ist das auch in anderen Altersgruppen.

Für unser Projekt Seniorenfilm wollen wir auf Filme hinweisen, die uns besonders für Jahrgänge 60+ geeignet erscheinen. Dafür haben wir die Filme in die Rubriken Seniorenfilm - Lehrfilm  - Hörbuch eingeteilt.

Unter dem Reiter Leihmedien finden Sie unser gesamtes Programm - nach inhaltlichen Themen geordnet, auf das Sie ebenfalls zugreifen können.

In der Suchfunktion links oben kommen Sie sofort durch Eintrag von Titel oder Mediennummer zu Ihrem Wunschfilm.

Auf der Titelseite Aktuelles finden Sie ganz unten außerdem eine Schlagwortsuche (Google), mit der alle Texte unserer Webseite nach eingegebenen Schlagworten durchsucht werden.
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren Filmen!



Projekt Seniorenfilm - Kurzbeschreibung

Drei Grundgedanken tragen das Projekt Seniorenfilm:

  • Gute Filme sind unersetzbare Bestandteile für die Auseinandersetzung mit der Welt ebenso wie für gute Unterhaltung.
  • Filme gemeinsam anschauen, sich darüber austauschen - das ist Bestandteil der Seniorenarbeit und eine spannende Form der Begegnung.
  • Geeignete Filme, die auch außerhalb des privaten Bereichs gezeigt werden dürfen (Urheberrecht), sollen kostengünstig und unbürokratisch an einer zentralen Stelle zu bekommen sein.

Ob Sie Dokumentar- oder Kurzfilme zu bestimmten Themen oder Qualitätsspielfilme ausleihen möchten, ob Sie Filmvorschläge oder Beratung für Filmveranstaltungen benötigen: Alle, die in der Seniorenarbeit aktiv sind, erhalten die Filme kostenfrei - Beratung inklusive.

  • Wir unterstützen damit die Aktivitäten von Seniorenbeiräten und kommunalen Seniorenbeauftragten.
  • Unsere Filme können die Freizeitgestaltung in Einrichtungen wie Alten- und Seniorenwohnheimen bereichern.
  • Wir bieten Filme an für Freizeit- und Bildungsarbeit in Seniorentreffpunkten, Mehrgenerationenhäusern und Bürger- oder Dorfgemeinschaftshäusern.
  • Seniorenklubs, offene Begegnungstreffs, Freizeit- und Kulturveranstaltungen oder sonstige Treffpunkte oder Gruppen in öffentlichen Räumen können zu attraktiven Filmtreffpunkten werden.
  • In der Bildungs- und Freizeitarbeit in Vereinen, Verbänden, in Bildungshäusern oder Volkshochschulen können Filme das Programm bereichern und ergänzen.
  • Mit unserem Filmprogramm „Filmkiste“ können Sie auch Großeltern-Enkel-Filmnachmittage organisieren!

Gesellschaftliche Teilhabe wird damit gefördert. Ein gemeinsamer Filmnachmittag oder -abend ist bereichernder, als alleine vor dem Fernseher zu sitzen. Wenn sich ein Filmgespräch in kleiner oder größerer Runde anschließt, kommt man schnell zu den Fragen des Lebens; aktuelle Themen werden gemeinsam vertieft. Durch Filme können auch Erinnerungen wach werden, die eine Generation verbinden. Ein Austausch über das, was andere auch beschäftigt, wird angeregt, Freude und Spaß mit unterhaltsamen Filmen und geistreichen Einfällen der anderen im Filmgespräch gehören dazu.

Suchen Sie dafür in unserer Publikation FilmBildung Seniorenfilm oder auf unserer Webseite den geeigneten Film aus. Versand erfolgt als DVD nach Bestellung per Telefon oder im Online-Warenkorb (Titel-, Themen oder Schlagwortsuche). Information und Beratung zur Filmauswahl am Telefon. Auch die Mitwirkung bei Veranstaltungen oder die Durchführung vor Ort sind in begrenztem Umfang möglich, aber nicht kostenfrei.

Das Projekt wird gefördert durch:


Filmgespräche für Senioren

Gemeinsam Filme anschauen, miteinander ins Gespräch kommen, Neues erfahren, Meinungen austauschen und andere Blickwinkel entdecken

Im Rahmen des Seniorenfilmprojekts möchten wir Sie ermutigen und anregen, in Ihren Seniorenkreisen, Seniorenzentren und Seniorenwohnheimen Filmvorführungen zu veranstalten. Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Damit Ihre Filmveranstaltung gelingt, unterstützen wir Sie:

  • Wir informieren und beraten Sie bei der Filmauswahl.
  • Wir beraten Sie bei der technischen und inhaltlichen Planung Ihrer Filmveranstaltung.
  • Wir kommen zu Ihnen und bieten eine Einführung sowie die Moderation von Filmgesprächen oder ganze Filmworkshops zu den von Ihnen gewünschten Themen.

Kosten: Wir berechnen für Moderation und Filmgespräch 50 Euro zzgl. Reisekosten. Workshops je nach Dauer. Anfragen telefonisch oder per E-Mail: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer "Filmgespräche für Senioren".