26. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

RECHTSWESEN, BÜRGERR...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Leben mit der Hinrichtung
29 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Mehr als 24.000 Menschen werden jährlich in den USA ermordet. Von den überführten Tätern werden etwa 200 zum Tode verurteilt. 1997 warteten z.B. 3.100 Häftlinge auf ihre Hinrichtung.

Darf der Mensch töten, um damit zu demonstrieren, dass er nicht töten darf? An dieser Frage zeigt sich, dass die Todesstrafe nicht allein ein strafrechtliches Problem ist: Sie fordert zu ethischen, moralischen, philosophischen, gesellschaftlichen und menschenrechtlichen Stellungnahmen auf.

Der Film schildert das Beispiel einer solchen Herausforderung. Ein ehemaliger Gefängnisdirektor berichtet davon, wie ihn die Haltung eines Gefangenen, den er selbst in die Gaskammer schicken musste, so beeindruckte, dass er seinen Beruf aufgab.

Der Film führt den Zuschauer sehr behutsam an das Thema heran und legt es nicht auf eine lähmende Betroffenheit an. Er eignet sich für Jugendarbeit und Erwachsenenbildung.

Regie: Klaus Steinberg, Astrid Bock
Produktion: Klaus Steinberg tv-Produktion i.A. des ZDF

Laufzeit: 29 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1997

Auftraggeber:
- LMD-Filmprogramm

Mediennummer(n):
8399265 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld