22. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

19. JAHRHUNDERT >> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Maximilian Graf Montgelas - Schöpfer des modernen Bayern
43 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Die Dokumentation zeichnet die Karriere des bayerischen Staatsministers Maximilian Joseph von Montgelas nach, der von 1799 bis 1817 die
Regierungsgeschäfte am Münchner Hof leitete. In Schloss Egglkofen, wohin sich der mächtige Minister nach seiner Entlassung zurückzog, gibt Rudolf-Konrad Graf Montgelas Auskunft über die Reformen, die Bayern seinem Vorfahren verdankt. Der Film zeigt die Wohnsitze des Staatsministers: die Hofmark Egglkofen und das Palais Montgelas in München. Anhand von Porträts, Portefeuilles und Dokumenten entwirft er ein Bild des Privatmannes Montgelas und würdigt seine innen- und außenpolitischen Verdienste. Der vom Geist der französischen Aufklärung geprägte Minister sicherte mit großem diplomatischen Geschick die politische Existenz Bayerns im Spannungsfeld zwischen den Großmächten Österreich und Frankreich. Er führte das Land durch die Wirren der Napoleonischen Ära und erreichte 1806 sogar die Erhebung zum Königreich. Gegen starke Widerstände sanierte und konsolidierte er den in dieser Zeit um große Gebiete erweiterten Staat und erneuerte seine innere Struktur von Grund auf. Montgelas´ umwälzende Reformen der Verwaltung, des Bildungswesens und der Stellung von Adel und Kirche schufen die Grundlagen, auf denen das bayerische Staatswesen bis heute beruht. 1838 starb der große Erneuerer und wurde in Schloss Aham beigesetzt. Der für seine Entlassung verantwortliche spätere König Ludwig I. hatte sich zuvor noch mit dem ungeliebten Minister seines Vaters versöhnt. Und so fand Graf Montgelas als großer Bayer und Staatsmann von europäischem Rang auch die ihm gebührende Aufnahme in die Ruhmeshalle an der Münchner Theresienwiese.

Buch u. Regie: Anita Eichholz
Produktion : Bayerischer Rundfunk in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Laufzeit: 43 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2005

Mediennummer(n):
8395977 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld