24. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

VEREINTE NATIONEN, E...


>> andere kategorie
Unsere Empfehlung

Bildung

Kinderhandel
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Die EU und ihre Regionen - Vielfalt in der Einheit
27 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Europa ist bunt und vielgestaltig - und doch soll es gleichzeitig als politische Einheit funktionieren. Dieser Zwiespalt lässt sich nur dadurch auflösen, dass die EU konsequent zu einem Europa der Regionen ausgestaltet wird. So ist es möglich, eine gemeinsame Union zu bauen, und zugleich kann jede Region ihre Identität bewahren.

Aber was ist eine europäische Region? Der Film zeigt zunächst am Beispiel Frankens, was eine Region traditionellerweise ausmacht: der typische Charakter ihrer Landschaft und Architektur ebenso wie die gemeinsame Geschichte und Sprache. Für die EU ist allerdings die politische Region maßgeblich, denn nur sie ist klar abgrenzbar und verfügt über gewählte Repräsentanten. Jeder EU-Staat ist in solche politischen Regionen untergliedert; in Deutschland sind es die Bundesländer. Größe und Bedeutung der europäischen Regionen variieren jedoch genauso wie ihre Interessen. Ein Ziel eint die europäischen Regionen aber über alle Grenzen hinweg: der Wunsch, ihre Eigenständigkeit so weit wie möglich zu bewahren. Das Subsidiaritätsprinzip, das inzwischen Eingang in die Europäischen Verträge gefunden hat, besagt, dass Entscheidungen möglichst bürgernah erfolgen sollen. Nur dort, wo gemeinsames Handeln unbedingt erforderlich ist, soll die Union eingreifen.

Die Regionen verfügen in Brüssel über eigene Büros: Die bayerische Landesvertretung hält die Staatsregierung über alle Vorgänge dort auf dem Laufenden und berät umgekehrt die EU-Kommission bei ihrer Arbeit. Darüber hinaus sind die Regionen mit dem "Ausschuss der Regionen" auch institutionell in das europäische Entscheidungsverfahren eingebunden. Der Ausschuss wird zu allen Vorschlägen der Kommission angehört, die regionale Bedeutung haben.

Praktische regionale Zusammenarbeit, auch über mehrere Grenzen hinweg, zeigt schließlich das Beispiel der Euregio Egrensis, zu der sich bayerische, sächsische und böhmische Landesteile zusammengeschlossen haben. Grenzüberschreitende Verständigung und Wirtschaftskooperation, der Ausbau der Verkehrsverbindungen, aber auch der Kultur- und Schüleraustausch helfen, die Stärken des gesamten Gebiets zu bündeln.

Das Europa der Regionen steht für ein Zusammenwachsen der Regionen bei gleichzeitiger Achtung der Eigenständigkeit der Nachbarn.

Regie : Felix Demant-Eue
Produktion : Bayerischer Rundfunk in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Laufzeit: 27 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2007

Mediennummer(n):
8395818 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld