26. August 2019
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

SPIELFILME (ABENDF. ...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?
96 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
IWem gehört die Natur? Den Tieren? Den Menschen? Oder sollte sie einfach sich selbst überlassen sein? Der Dokumentarfilm geht der Frage nach, ob und inwieweit die Jagd auf Wildtiere in deutschen Wäldern sinnvoll und notwendig ist. Seit jeher gehen die Menschen schon auf die Jagd. Früher diente es dem Überleben, heute regelt das Jagd- und Forstrecht das Zusammenleben von Mensch und Natur, denn 90 Prozent des deutschen Waldgebiets werden bewirtschaftet und sind damit Teil der Kulturlandschaft. Jedes Jahr ermittelt die Forstverwaltung Abschusszahlen für bestimmte Tierarten, die die Jäger in ihren Revieren zu erfüllen haben. Doch wie sinnvoll sind diese Zahlen? Und müssen die Tiere überhaupt gejagt werden? Welche Folgen hätte es, wenn sich Rehe und Wildschweine ungehindert in Wald und Natur vermehren würden? In der faktenreichen und hochinformativen Dokumentation kommen Jäger, Waldbesitzer und Bauern ebenso zu Wort wie Förster, Biologen und Umweltschützer. Die Filmemacherin trägt die verschiedenen Ansichten unvoreingenommen zusammen. Zugleich besticht der Film mit eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen und naturnahen Bildern von Gamswild, Hirschen und Wölfen.

"Ausgesprochen differenzierter und aufwändig produzierter Dokumentarfilm über Jagd, Jäger und die Verantwortung für die Natur in Deutschland." (Filmdienst)

Die dokumentarische Bestandsaufnahme besticht vor allem mit ihrer Unvoreingenommenheit. ... Der dezente Score und die teils mythisch wirkenden Aufnahmen der heimischen Flora und Fauna runden die differenzierte, geerdete Dokumentation ab." (FilmTipp Vision Kino)

Empfohlen ab 13 Jahren. Zielgruppe(n): Sekundarstufe I (ab Klasse 8), Sekundarstufe II

Produktion: Broadview TV in Koproduktion mit ZDF, arte
Regie: Alice Agneskirchner
Buch: Alice Agneskirchner
Kamera: Johannes Imdahl, Owen Prümm
Musik: Gert Wilden jr.
Schnitt: André Hammesfahr
Sprachen: Deutsch, deutsche Audiodeskription (Hörfilmfassung) für Blinde und Sehbehinderte
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte

Laufzeit: 96 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2017

Auftraggeber:
- Landeshauptstadt München - Medienprogramm (Verleih nur innerhalb Münchens)

Mediennummer(n):
8395551 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld