21. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

JUDENVERFOLGUNG >> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Die Auschwitz-Dialoge
60 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Jeder kennt das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. Doch wussten Sie, dass es dort auch eine polnische Kleinstadt namens Oswiecim, zu Deutsch "Auschwitz", gibt? Ein junges Filmteam begibt sich in die Stadt, wo ein bizarrer Gedenkkonflikt zwischen polnischer und jüdischer Erinnerung an den Holocaust stattfindet. Dabei gerät das Filmteam zwischen die Fronten. Während die Juden ihr Recht auf Erinnerung rund ums Lager verteidigen wollen, wollen die Polen lediglich ein normales Leben.

Ist das wirklich so? Ist Auschwitz ein überwiegend polnischer Leidensort und sind es jüdische Überlebende, die die polnischen Bewohner von ehemaligen Lagergebäuden aus ihren Wohnungen vertreiben wollen? Oder sind es die Polen, die ihre Siedlungen und Getreidefelder auf der Asche von zigtausenden vergasten und verbrannten Juden errichtet haben? Der Konflikt wird auf allen Ebenen der Gesellschaft verfolgt.


Produktion: Marian Ehret, Johan Robberecht
Regie: Marian Ehret

Laufzeit: 60 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2007

Auftraggeber:
- Landeshauptstadt München - Medienprogramm (Verleih nur innerhalb Münchens)

Mediennummer(n):
8395378 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld