Landesmediendienste Bayern e.V. - Medien für die Bildungsarbeit
23. November 2017
     
   
suche  
erweiterte suche
newsletter  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

SPIELFILME (ABENDF. ...
SPIELFILME (Abendf. Dokumentar- und Spielfilme)

>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Le Havre
90 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Marcel Marx, ein früherer Bohemien und Schriftsteller, hat sich vor längerer Zeit in sein frei gewähltes Exil, die Hafenstadt Le Havre, zurückgezogen. Hier lebt er mehr schlecht als recht vom Schuheputzen. Der Traum vom literarischen Durchbruch ist längst begraben und trotzdem führt er ein zufriedenes Leben mit seiner Frau Arletty. Doch sie erkrankt plötzlich schwer und gleichzeitig kreuzt das Schicksal Marcels Weg in Gestalt des minderjährigen Flüchtlings Idrissa aus Afrika. Und so ist er gezwungen, sich gegen die menschliche Gleichgültigkeit zu erheben. Seine einzigen Waffen sind sein unerschütterlicher Optimismus und die ungebrochene Solidarität der Mitbewohner seines Quartiers. Obgleich er bei Bäckerin, Gemüsehändler und Barwirtin tief in der Kreide steht, helfen sie ih, als er den Flüchtlingsjungen vor den Behörden versteckt und auf ein Schiff zu dessen Mutter nach England schmuggelt. Sogar der knurrige Polizeiinspektor drückt ein Auge zu.

Ein traumhaft schönes Sozialmärchen lässt in einer kalten kapitalistischen Welt Solidarität und Subversion blühen, verzaubert mit ungewohnter Leichtigkeit, poetischem Realismus und einem lakonischen Humor.

"Aki Kaurismäki erzählt in seinem für ihn typischen lakonischen Stil ein zutiefst humanistisches Drama, das wie ein Gangsterfilm anfängt, dann aber zunehmend märchenhaftere Züge gewinnt und sich zum mitreißenden Plädoyer für die Veränderbarkeit maroder Zustände verdichtet." (Kinotipp der katholischen Filmkritik)

Sehenswert ab 12 Jahren Zielgruppen: außerschulische Jugendbildung (Altersstufe 12-18), Erwachsenenbildung

Produktion: Sputnik Oy/Pyramide International/Pandora Film Produktion/ARTE France Cinéma/ZDF-ARTE
Regie: Aki Kaurismäki
Buch: Aki Kaurismäki
Kamera: Timo Salminen Schnitt: Timo Linnasalo
Darsteller: André Wilms (Marcel Marx), Kati Outinen (Arletty), Blondin Miguel (Idrissa), Jean-Pierre Darroussin (Monet), Elina Salo (Barbesitzerin), Kuoc-Dung Nguyen (Chang), Evelyne Didi (Yvette), Pierre Etaix (Doktor), Jean-Pierre Léaud (Informant)
Sprachen: Deutsch, Französisch
Untertitel: Deutsch

Laufzeit: 90 Minuten
Produktionsland: FIN
Produktionsjahr: 2011

Auftraggeber:
- Bayerischer Jugendring

Mediennummer(n):
8394035 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld