1. Oktober 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

SOZIALE GRUPPEN, SOZ...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Amokläufer im Visier
43 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Was geht in Kindern vor, die zu Mördern werden? Die erschütternde Dokumentation »Amokläufer im Visier« sucht nach Antworten, denn die Zahl so genannter Schulamokläufe ist in den vergangenen Jahren dramatisch gestiegen und mit ihr die Zahl der unschuldigen Opfer. Marita Neher zeichnet in ihrem Film ein differenziertes Bild der jugendlichen Amokläufer und dokumentiert unterschiedliche Facetten der Prävention.

Gutenberg-Gymnasium (Erfurt 2002), Geschwister-Scholl-Schule (Emsdetten 2006), Virginia Tech (Blacksburg 2007): Die Anzahl sogenannter Schulamokläufe ist in den vergangenen Jahren dramatisch gestiegen und mit ihr die Anzahl der unschuldigen Opfer. Deutschland steht hierbei inzwischen an dritter Stelle, hinter den USA und Kanada.

Längst werden solche Gewalttaten als gesellschaftliches Problem wahrgenommen, da die Folgen für die Beteiligten weiter reichen und länger andauern als die Berichterstattung in den Medien. Doch gerade diese ist den Tätern ein großer Anreiz, durch ihre Taten das öffentliche Interesse wenigstens ein Mal auf sich zu ziehen - und sei es erst nach ihrem Tod.

Marita Neher zeichnet in ihrem Film ein differenziertes Bild der jugendlichen Amokläufer und dokumentiert unterschiedliche Facetten der Prävention: Während der Staat durch verschärfte Waffengesetze und gezielte Ausbildungsmaßnahmen der Polizei reagiert, suchen Wissenschaftler verschiedener Disziplinen rund um den Globus nach den Ursachen für die Verbrechen und geeigneten Strategien, potentiellen Amokläufen frühzeitig entgegenzuwirken. Die Erkenntnisse überraschen und eröffnen eine neue Sicht auf dieses äußerst sensible Thema.

Medea Film i.A. von arte u. ZDF Marita Neher
Untertitel: Englisch

Laufzeit: 43 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2008

Auftraggeber:
- Dominik-Brunner-Stiftung

Mediennummer(n):
8391910 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld