23. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

RECHTSRADIKALISMUS >> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Die Welle (1981)
43 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Eine Highschool in Kalifornien, USA. Geschichtsunterricht. Auf dem Unterrichtsplan steht das Thema Nationalsozialismus. Mr. Ross konfrontiert seine Schüler mit historischen Originalaufnahmen von deutschen Konzentrationslagern und gibt zu den grausamen Bildern kurze Informationen. Die Reaktionen der Schüler auf das Gezeigte sind unterschiedlich: Die meisten sind von den Bildern tief betroffen, halten aber die Gräueltaten der Nazis für ein längst abgeschlossenes Kapitel der Geschichte. Keiner der Schüler kann glauben, dass sich ein ganzes Volk von der Minderheit der Nazis einschüchtern und beherrschen ließ, ohne sich dagegen zu wehren, und in Barbarei verfiel. Um ihnen zu beweisen, dass Faschismus nicht ein längst überwundenes Problem nur der Deutschen unter Hitler war, startet der Lehrer ein Experiment. Er löst eine Bewegung aus, der er den Namen "Die Welle" gibt. Zu seinem Erstaunen sind die Schüler begeistert bereit, ihre Individualität zugunsten eines bequemen, fremdbestimmten und streng disziplinierten Verhaltens aufzugeben. "Die Welle" erfasst nach kurzer Zeit die ganze Schule.

"Die ursprüngliche amerikanische Produktion, aus der Morton Rhues Roman "Die Welle" entstanden ist, eignet sich hervorragend zum Einsatz im Deutschunterricht. Die langsame und dennoch fesselnde Erzählweise lässt Raum für eigene Gedanken und für genauere Beobachtung der Protagonisten. ... Unterrichtssituationen werden in Echtzeit gezeigt und wirken dadurch sehr realitätsnah. Ganz im Zentrum steht die eigentliche Botschaft des Experiments und gibt auf eindrückliche Weise die Antwort auf die Frage, ob Faschismus heute noch möglich sei. Dabei konzentriert sich der Schluss bewusst auf die Reaktionen der jugendlichen Protagonisten. Ihre Betroffenheit, Enttäuschung, Wut und Trauer bieten vielfältige Anlässe für weitere Unterrichtsgespräche. ... Das vorliegende Begleitmaterial zum Film im pdf-Format ist methodisch und didaktisch sehr umfangreich und untergliedert sich in die drei Abschnitte "Vorbereitung des Films", "den Film verstehen" und "Transfer und Reflexion". Dabei werden Anregungen zu Arbeitsaufträgen wie z.B. diverse Schreib- als auch Sprechanlässe gegeben." (LMZ Baden-Württemberg: "Für den Unterricht empfohlen")

Zielgruppen: allgemeinbildende Schulen (ab Klasse 8), Kinder- und Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Die DVD enthält als pädagogisches Zusatzmaterial im ROM-Teil ein Arbeitsheft (pdf) mit Vorschlägen zur Unterrichtsplanung.

Produktion: Fern Field für T.A.T. Communications Company, Deutsche Bearbeitung: ZDF
Regie: Alex Grasshoff
Buch: Johnny Dawkins Literarische Vorlage: Ron William Jones (Kurzgeschichte "The third wave - Take as directed")
Kamera: Hanania Baer
Musik: John Anderson
Darsteller: Bruce Davison, Laurie Lethin, John Potch, Johnny Doran
Sprachen: Deutsch, Englisch

Laufzeit: 43 Minuten
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1981

Auftraggeber:
- BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Mediennummer(n):
8390596 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld