23. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

INFORMATIONS- UND KO...


>> andere kategorie
Unsere Empfehlung

EDV in der Verwaltung

Facebook
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Kommunikation gestern und heute
12 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Die didaktische DVD für Grundschulkinder zeigt altersgerecht anhand von Beispielen, wie wir uns mit Sprache, Mimik, Gestik und Zeichen einander mitteilen und erklärt, was Kommunikation und Telekommunikation bedeuten.

Ausgehend davon, dass wir Nachrichten durch Hören und Sehen empfangen, verdeutlichen historische Beispiele, wie diese früher übermittelt wurden. Die Geschichte der indianischen Rauchzeichen und der Leuchtfeuer der alten Griechen wird spannend erzählt. Der Film zeigt, wie Jäger hierzulande mit dem Waldhorn Signale geben und Trommeln in Afrika sogar Emotionen übermitteln können. Die Erfindung des Morsecodes als Alphabet aus Strichen und Punkten wird kindgerecht erklärt und die Funktion des Telegraphen als schneller Nachrichtenübermittler über weite Strecken anhand von Bildern aus dem Kommunikationsmuseum veranschaulicht.

Die DVD schildert, wie die Menschen bei der Vorführung des ersten Telefons an Zauberei glaubten und erklärt analog zur Funktionsweise des menschlichen Ohres das Prinzip der Schallübertragung. Der Siegeszug des Telefons und seine Möglichkeiten werden dargestellt. In einem weiteren Kapitel geht die DVD auf das Prinzip des Sendens und Empfangens von Funkwellen ein und zeigt anhand moderner Satellitentechnik globale Datenübertragung und wie Handys funktionieren. Am Ende regt der Film dazu an, Kommunikation in Form von persönlichen Kontakten mit Freunden zu erleben, weil beispielsweise "Fangen spielen" doch am meisten Spaß macht.

Extras: Kapitel- und Stichwortanwahl, sowie im Rom-Teil Bildergalerie, Linkliste, Kommentartext und Malbilder

Zielgruppe: Grundschule: Klassenstufe 3-4; Sonderschule, Förderschule

Produktion: didactmedia
Regie: Anna Heister

Laufzeit: 12 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2010

Auftraggeber:
- BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Mediennummer(n):
8390532 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld