Landesmediendienste Bayern e.V. - Medien für die Bildungsarbeit
19. November 2017
     
   
suche  
erweiterte suche
newsletter  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

SPIELFILME (ABENDF. ...
SPIELFILME (Abendf. Dokumentar- und Spielfilme)

>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Der Junge und die Welt
77 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Die Arme und Beine des kleinen Cucas sind schmal wie Nähgarn und der Kopf rund wie ein Fussball. Er erkundet die Welt mit neugierigem Blick: Sein Interesse gilt allem, was er in und um sein Dorf entdeckt. Blumen, Fische, Vögel, aber auch die Klänge und Melodien, die sich vor seinen Augen in schillernde Farben verwandeln, fesseln seine Aufmerksamkeit. Leicht ist er, leicht wie eine Feder und so passiert es schon mal, dass der Wind ihn ergreift und bis hoch oben in die Wolken trägt, von wo er eine besondere Aussicht auf die Erde bekommt. Doch Cucas Leben erfährt eine harte Landung, als sein Vater die Familie verlässt, um in der Stadt Arbeit zu finden. Kurzentschlossen macht sich der kleine Junge mit gepacktem Koffer auf, seinen Vater zu suchen, in der Hoffnung die Familie wieder zusammenzubringen. Er begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Die Welt, in die er sich beherzt wagt, steckt voller Wunder und Schrecken, aber seine Lust am Schauen und Entdecken ist riesig. Welche zauberhaften Eindrücke wird sie für ihn bereithalten?

Ohne Dialoge beschreibt der Film auf besondere Weise den Konflikt zwischen Arm und Reich, Land und Stadt, indigenen Einwohnern und Weißen, Handarbeit und industrialisierter Arbeit. Durch das Drunter und Drüber der Stadt vernimmt man den Herzschlag der Menschen wie einen Song.

"Der meisterhafte Animationsfilm lebt vom prächtigen Spiel mit Formen, Farben und Bewegungen, wobei die Inszenierung die Möglichkeiten des Trickfilms zwischen Realität, Gegenwart und Erinnerung, Abstraktion und Details nutzt, um zwischen der Freude am Schauen und den gesellschaftskritischen Aspekten zu vermitteln." (Filmdienst)

Sehenswert ab 8 Jahren Adressatenempfehlung: Kinder- und Jugendbildung (Alter: 8-12 Jahre)

Die DVD aus der BFJ-Reihe "Durchblick-Filme" enthält als Extras u.a. ein Making-of (OmU), den Trailer und eine Bildergalerie sowie im ROM-Teil umfangreiches didaktisches Material (Arbeitsblätter etc.)

Originaltitel: O Menino e o Mundo
Produktion: Filme de Papel
Regie: Alê Abreu
Buch: Alê Abreu
Musik: Ruben Feffer, Gustavo Kurlat Schnitt: Alê Abreu

Laufzeit: 77 Minuten
Produktionsland: BR
Produktionsjahr: 2013

Auftraggeber:
- BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Mediennummer(n):
8390325 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld