Landesmediendienste Bayern e.V. - Medien für die Bildungsarbeit
23. November 2017
     
   
suche  
erweiterte suche
newsletter  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

GESUNDHEIT, UMWELT, ...
Natur, Umweltschutz

>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Greenpeace-Titel 2008 (Teil 1)
24 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Die Reihe enthält Greenpeace-Spots und -Kurzfilme des Jahrgangs 2008:

1.) "Grönlands Gletscher auf dem Rückzug" (3:17 Min.): Im Juli und August 2005 sind Wissenschaftler vom Klimazentrum der Universität Maine (USA) zusammen mit Greenpeace auf der Arctic Sunrise unterwegs, um die Gletscher Grönlands zu untersuchen. Sie dokumentieren einen durch die globale Erwärmung verursachten dramatischen Gletscherschwund. So rutscht zum Beispiel der Kangerdlugssuaq-Gletscher heute dreimal so schnell ins Meer wie noch vor einem Jahrzehnt. Mit inzwischen 14 Kilometern im Jahr, das sind fast 40 Meter am Tag, ist er einer der am schnellsten fließenden Gletscher der Welt. Die Gletscher, die Grönland bedecken, schmelzen weit schneller als erwartet. Damit dürfte auch der Meeresspiegel deutlich früher als bislang prognostiziert ansteigen. Greenpeace-Experten warnen davor, dass der Anstieg des Meerespiegels durch schmelzendes Gletschereis das Leben von Millionen Menschen in den Küstenregionen gravierend beeinträchtigen kann.

2.) "Scorpions rocken den Regenwald" (4:18 Min.): Mit einer Konzerttour durch Brasilien setzt sich die deutsche Rockband Scorpions für den Schutz des Regenwaldes ein. Gemeinsam mit Greenpeace ruft die Band in zehn brasilianischen Städten zur Rettung der grünen Lunge der Erde auf. Die Erlöse aus dem Verkauf von Live-DVDs der Konzerte spenden die Scorpions für Maßnahmen zum Schutz des Regenwaldes. Der Film zeigt Ausschnitte ihres Konzerts in der Stadt Belem. Bei einem Flug mit Greenpeace über die Region machen sich die Musiker ein Bild von der fortschreitenden Zerstörung des Regenwaldes. Mit sieben Millionen Quadratkilometern Fläche ist der Regenwald Amazoniens der größte tropische Urwald der Erde. Über 17 Prozent des Waldes sind bereits verloren, weitere 22 Prozent sind stark degradiert. Jedes Jahr gegen Ende der Trockenzeit, in den Monaten August bis Oktober, wird das Amazonasbecken von großflächigen Brandrodungen überzogen, um Platz für die Rinderzucht zu schaffen. Die Vernichtung des Waldes macht 75 Prozent der brasilianischen Treibhausgas-Emissionen aus. Brasilien ist dadurch der weltweit viertgrößte Erzeuger von CO², nach den USA, China und Indonesien.

3.) "15 Jahre Greenfreeze - Greenpeace revolutioniert weltweit die Kühltechnik" (dt. und engl. Version, 2 x 8 Min.): Es war ein Volltreffer. Am 15. März 1993 verließ der erste Greenfreeze das Werk der Firma dkk Scharfenstein in Sachsen - und trat eine Lawine los, die selbst kühnste Hoffnungen übertraf. Der weltweit erste FCKW- und FKW-freie Kühlschranktyp, den Greenpeace in Zusammenarbeit mit dem Hygiene-Institut Dortmund auf den Weg brachte, mischte die Kühlschrankindustrie auf. Seit jenem 15. März 1993 sind 300 Millionen Kühlgeräte nach Greenfreeze-Standard hergestellt worden. Eine Zahl, die damals unvorstellbar war. Der Anteil auf dem Weltmarkt beträgt heute fast 40 Prozent. Der Atmosphäre blieben Treibhausgasemissionen in der Größenordnung von etwa einer Milliarde Tonnen Kohlendioxid erspart. Das ist mehr als der gesamte jährliche CO²-Ausstoß Deutschlands.

Sprachen: Deutsch, Englisch

Laufzeit: 24 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2008

Auftraggeber:
- Greenpeace e.V.

Mediennummer(n):
8335744 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld