18. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

RELIGIONEN, ETHIK, P...


>> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Der Richter und der Fanatiker - Im Dialog mit dem Terror
45 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Es ist ein Dialog besonderer Art: Über Jahre treffen sich ein Richter und ein inhaftierter Afghanistankämpfer. Ihr Thema: Darf ein Moslem Nicht-Muslime töten? Rechtfertigt der Koran Terror-Anschläge? Die Begegnung der beiden steht im Zentrum der Geschichte. Richter Hamoud al Hitar ist ein mutiger Mann. Als der jemenitische Staatspräsident im August 2002 die Religionsgelehrten des Landes dazu auffordert, mit radikalen, inhaftierten Muslimen über den Islam zu diskutieren, ist er der Einzige, der zustimmt. Alle anderen haben Angst als Verräter zu gelten, fürchten um ihr Leben. Doch der Richter erkennt, welche Chance in der alten Tradition des Dialogs liegt. Er ist davon überzeugt, die Fanatiker mit ihren eigenen Argumenten schlagen zu können. "Sie verstehen den Islam nicht richtig. Ich bin der Meinung, dass sich fast alle terroristischen Aktionen auf ideologische Gründe zurückführen lassen. Ideologische Probleme kann man mit Gewalt nicht lösen. Gewalt macht solche Überzeugungen nur stärker und deren Anhänger härter." Der ehemalige Al Qaida-Kämpfer Raschad hat das Angebot von Richter Hamoud al Hitar angenommen. Seine Bedingung war, dass man ihn und seine Argumente ernst nahm. Zwei Jahre lang hat er über seine Sicht des Islam diskutiert. Inzwischen hat er der Gewalt abgeschworen und wurde freigelassen, ist aber noch unter polizeilicher Beobachtung. Die Autoren Dagmar Diebels und Tom Meffert begleiten den Richter und den Fanatiker und zeigen, dass eine Diskussion über den Islam und über Gewaltbereitschaft sowohl schwierig wie möglich ist.

Laufzeit: 45 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 2005

Auftraggeber:
- BM für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Filmreferat

Mediennummer(n):
8319210 DVD

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart DVD
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld