24. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

NATURWISSENSCHAFTEN >> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Die Kunde von den Sternen
51 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
In diesem Film aus der Serie ,,Der Aufstieg des Menschen´´, der sich mit der Astronomie befasst, weist Prof. Bronowski zunächst auf frühe Spuren der Sternkunde bei den mittelamerikanischen Mayas hin. Dann behandelt er das auf den ägyptischen Astronomen Claudius Ptolemäus (um 100 n. Chr.) zurückgehende ,,Ptolemäische System´´. (Es legt die Gestirne auf Kreisbahnen fest und sieht die Erde, von sieben Planeten, einschließlich Sonne und Mond, umkreist als Mittelpunkt des Alls an.) Dieses System blieb bis zu Kopernikus hin maßgebend. Dieser stellte 1507 dann die Sonne in den Mittelpunkt seines ,,kopernikanischen Weltsystems´´. (Für ihn bewegen sich die Planeten immer noch auf Kreisbahnen.) Hundert Jahre später stellte der Prager Johannes Kepler die These auf, dass die Planetenbahnen elliptisch sind - und stieß damit auf den Widerstand der Kirche.

Im Mittelpunkt des interessanten Films, der auch über zahlreiche historische Randdetails informiert, steht indes Galileo Galilei (1564 - 1642). Prof. Bronowski stellt äußerst anschaulich dar, wie der Venezianer in seinem Buch ,,Die Sternenbotschaft´´ (1610) als erster Mensch eine kartographische Darstellung des Monds veröffentlichte, die Richtigkeit der Kopernikanischen Lehren bewies und sich damit in einen jahrzehntelangen Gegensatz zum Vatikan stellte. 1615/16 fand in Rom ein erster Inquisitionsprozess gegen ihn statt. Als er in seiner Schrift ,,Der Dialog´´ (1632) seine Lehre wiederholte, zwang man ihn unter Androhung der Folter zum Widerruf und setzte ihn bis zum Ende seines Lebens unter Hausarrest. Der Film stellt in einer beeindruckenden Szene einen wichtigen Moment dieses Prozesses dialogisch nach und Prof. Bronowski führt dann abschließend ins Geheimarchiv des Vatikans: hier lässt er den Zuschauer Einblick nehmen in jenen Codex 1181, der den ,,Fall Galilei´´ insgeheim bereits seit 1611 dokumentiert hatte.

Regie : Adrian Malone
Produktion : BBC, Time-Life-Films

Laufzeit: 51 Minuten
Produktionsland: GB
Produktionsjahr: 1973

Auftraggeber:
- LMD-Filmprogramm

Mediennummer(n):
6198685 16mm

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart 16mm
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld