19. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

MEDIENKUNDE, WERBUNG >> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Bewegte Bilder
36 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Von Lotte Reiniger, der Altmeisterin des Scherenschnitt-Trickfilms kommentiert, zeigt der Film die Entwicklung des deutschen Trickfilmschaffens zwischen dem Ende des ersten Weltkriegs und der nationalsozialistischen Machtergreifung. Frau Reiniger erzählt von der Entwicklung ab 1918, gibt einen interessanten Abriss der Zwanzigerjahre und berichtet von der Film-Avantgarde der damaligen Zeit. Sie nennt Hans Richter und bringt Ausschnitte aus seinen Filmen ,,Rhythmus´´ und ,,Vormittagsspuk´´, deren Anregungen heute fester Bestandteil aller Trickfilme sind. Sie erwähnt Walter Rutmann und Berthold Bartosch, Julius Pinschewers ersten farbigen Trickfilm von 1925, stellt die abstrakten Arbeiten Oskar Fischingers vor, auch die reflektorischen Lichtspiele Kurt Schwertfegers und die Bauhaustänze Oskar Schlemmers. Schließlich zeigt sie Ausschnitte aus ihren eigenen Scherenschnittfilmen ,,Die Abenteuer des Prinzen Achmed´´ und ,,Der Zauberkampf´´ und betont die Bedeutung des Trickfilms für den Film.

Regie : Rudolf J. Schummer

Laufzeit: 36 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1977

Auftraggeber:
- LMD-Filmprogramm

Mediennummer(n):
6198581 16mm

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart 16mm
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld