19. September 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

GESCHICHTE DER DDR >> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Deutschland woher? wohin?
46 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Ausgehend von Interviews mit Passanten - ,,Was heißt, was bedeutet Deutschland für Sie?´´ - und der Feststellung, dass die Wiedervereinigung Deutschlands gerade für viele junge Leute eine ,,verstaubte Parole´´ sei, versucht der Film der Frage nachzugehen, wie unser Volk geteilt wurde und wie die Teilung überwunden werden kann. - Der Film dokumentiert die Kontinuität obrigkeitsstaatlicher Kräfte in der Weimarer Republik, deren Entstehen er in einer großen geschichtlichen Rückblende von der Zeit des Widerstands gegen Napoleon, über die Restauration des Wiener Kongresses bis zum Weltmachtstreben des Wilhelmischen Kaiserreichs verfolgt.

Der tradierte Hass vieler Deutschen gegen die Republik, so meinen die Autoren des Films, trieb zahlreiche Deutsche extremistischen Kräften zu. Das führte schließlich zum NS-Staat und dem Beschluss der Siegermächte, Deutschland als militärische, wirtschaftliche und politische Macht für immer auszuschalten. Dies verhinderten indes die ideologischen Gegensätze der Alliierten. Die Folge war die Gründung zweier deutscher Staaten (und der besondere Status Westberlins), die jeweils in die gegnerischen Machtblöcke ideologisch und militärisch integriert wurden.

Seitdem ist die Wiedervereinigungsdiskussion Bestandteil des Ost-West-Konflikts. Es gibt allerdings auch Stimmen, die die Existenz zweier deutscher Staaten auf lange Sicht als Faktum akzeptieren. Sie sehen den einzigen Weg friedlichen Zusammenlebens der beiden Deutschland darin, die Folgen der Teilung durch Verhandlungen und beiderseitiges Entgegenkommen zu mildern.

Laufzeit: 46 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1981

Mediennummer(n):
6103264 16mm

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart 16mm
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld