24. März 2019
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
Kategorie

JUDENVERFOLGUNG >> andere kategorie
Legende

 
Filmdauer:
 
bis 15 Minuten
bis 30 Minuten
bis 45 Minuten
über 45 Minuten

Medienart:
 
DVD
VHS
16 mm
Weitere Medien

Verleihmedium
M.-Streaming
Material zum Film
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Neunter November 1938
14 Minuten   16 mm  VHS   DVD   Sonstige Medien   Leihmedium   Media-Streaming   Kaufmedium   Altersfreigabe   Pädagogisches Zusatzmaterial
Der Film zeigt in dokumentarischen Aufnahmen die Auswirkungen der Hetze gegen die Juden vor der so genannten "Reichskristallnacht". Die Nationalsozialisten machten von Anfang an die Juden zum Sündenbock der Menschheit (Dolchstoßlegende). Dieser Agitation stellt der Film in nüchternen Zahlen den Bevölkerungsanteil der Juden in Deutschland, ihre Leistungen als Soldaten im 1. Weltkrieg sowie ihre namhaftesten Vertreter in Wissenschaft und Kunst gegenüber. 1933 erlässt Hitler die ersten Sonder-Verordnungen gegen die Juden, 1938 fallen die Rücksichten ihnen gegenüber und am 7.11.1938 dienen die Schüsse des Juden Grynspan auf ein Mitglied der deutschen Botschaft in Paris als Auftakt für eine Hetzkampagne, die zwei Tage später in den Pogromen vom 9./10.11.1938 gipfelt.

Regie : Hermann Beddig
Produktion : Brevis Film GmbH

Laufzeit: 14 Minuten
Produktionsland: D
Produktionsjahr: 1960

Auftraggeber:
- Bundeszentrale für politische Bildung

Mediennummer(n):
6015048 16mm

Medium ausleihen

Preis 0,00 EUR
Medienart 16mm
Erster Ausleihtag *
Letzter Ausleihtag *
 
* Pflichtfeld