24. Februar 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  
Film der Woche

Die Zürcher Verlobung
 


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Neu im Verleih

Nicht ohne uns! II
Wie sehen Kinder die Welt und wie sieht ihre Welt aus? Welche Träume und Wünsche haben sie? Und welche Ängste und Sorgen? In 9 Kurzfilmen sprechen ebenso viele Kinder aus verschiedenen Ländern rund um... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8395537
40 Jahre Momo - Ein Märchen wird erwachsen
Generationen von Kindern wuchsen mit den Geschichten Michael Endes auf. 1973 erschien seine "seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbr... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8399686
Warum wir wiederkommen
Was bringt Überlebende des Holocausts dazu, immer wieder an die Stätte ihres Leids zurückzukehren? Die gebürtige Tschechin Hana Malka kommt aus dem israelischen Haifa, der gebürtige Pole Leon Wein... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8399689
Die Schule meines Lebens
Die 13-jährige Lena kommt neu an die Hanni-Baum-Schule. Lena ist ein kluges Mädchen, aber sie ist selektive Mutistin, d.h. sie spricht in der Öffentlichkeit nicht. Wird sie dennoch Anschluss an der ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8399696
Die Deutschen - 1945 bis 1953
Die DVDs der Reihe "Zeitreise" bieten ein filmisches Kaleidoskop deutschen Lebens, wie es so noch nie gezeigt wurde. Die Filme entstammen vielfach unbekannten regionalen und privaten Quellen, Firm... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 8395542
Geretsried - Die Vertriebenenstadt
Geretsried ist mit seinen rund 24.000 Einwohnern die größte Stadt im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz und auch die jüngste. Auf dem von Wald umsäumten Gebiet des heutigen Stadtgebiets mussten währ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8399688
Die Vision der Wangari Maathai (OmU)
Der Film erzählt die Geschichte der ersten afrikanischen Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai, deren einfaches Bäumepflanzen zu Kenias "Green Belt Movement" wuchs, einer global anerkannten Beweg... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391719
Le Jardin d´ Ewald (OmU)
Sie schlägt lautlos zu, heimtückisch und immer mit aller Härte: Die Dürre ist einer der größten Massenmörder unserer Zeit. Der Film schildert den Versuch senegalesischer Landwirte, sie mit ein paar Tr... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391720
lnvictus – Unbezwungen
Südafrika im Jahr 1995: Nelson Mandela, der wegen politischer Aktivitäten 27 Jahre im Gefängnis saß, ist gerade zum neuen Staatsoberhaupt gewählt worden. Die lange Zeit hinter Gittern hat ihn jedoch... [mehr]

ab 6 | Med.Nr.: 8391722

Weitere Titel neu im Verleih
 

Zum Seitenanfang


Zum Seitenanfang

Afrika – Partner im Süden

Filmprogramm zur entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Im Fokus unseres Filmbildungsprojekts steht der vielgestaltige Kontinent Afrika. Seit Jahrzehnten wird uns medial und im öffentlichen Diskurs ein Bild geboten, das einseitig von Armut und Unterentwicklung geprägt ist. Dabei ist die Realität der vielen Länder des riesigen Kontinents sehr viel differenzierter. Das macht die Vielfalt unseres Filmangebots "Afrika - Partner im Süden" deutlich.
Alle hier vorgestellten Filme dürfen Sie öffentlich (nichtgewerblich) vorführen, dafür haben wir die Lizenzen erworben (Gema-Musikrechte sind nicht enthalten).
Die Landesmediendienste Bayern selbst werden als praktischen Teil des Projekts ein Dutzend entwicklungspolitische Bildungsveranstaltungen mit diesen Filmen in verschiedenen Orten in Bayern durchführen. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie an einer Veranstaltung als Kooperationspartner Interesse haben oder einfach mehr wissen wollen: info@mediendienste.info.

Das Filmbildungsprojekt "Afrika - Partner im Süden" wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Fokus-Afrika


Zum Seitenanfang

Afrika-Seminartag zur Vorbereitung von Bildungsveranstaltungen

Sie wollen eine entwicklungspolitische Bildungsveranstaltung im Rahmen unseres Projekts gemeinsam mit uns selbst durchführen? Wir unterstützen Sie dabei mit einem kleinen finanziellen Zuschuss!

Voraussetzung ist die Teilnahme an unserem Seminartag am Samstag, 28. März 2020 in Nürnberg.
Seminarthemen: Projektinformation, inhaltlicher Input „Afrika – Partner im Süden“, das Filmprogramm, rechtliche, organisatorische und methodisch-didaktische Fragen.

Nachfragen, Vor-Anmeldungen und weitere Informationen: Bitte schicken Sie formlos eine E-Mail mit dem Stichwort „Afrika“ an info@mediendienste.info.



Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang
Aktion "Winterfilmkoffer 2019/20"

Sehenswerte Filme für die kalte Jahreszeit!

Wenn es draußen nass, kalt und ungemütlich wird, macht Filme schauen erst so richtig Spaß. Wir bieten Ihnen mit unserem diesjährigen Winterfilmkoffer Filme aus unserem gesamten Programm – es muss nicht nur um Eis und Schnee gehen! Ob Spiel-, Kurz-, Sach- oder Dokumentarfilm: Sie wählen aus – oder bestellen einen Überraschungsfilmkoffer. Der Winterfilmkoffer enthält 10 Filme für vier Wochen und gilt einschließlich der Osterferien! Für Inhaber der ServiceKarte ist der Filmkoffer kostenfrei. Ohne Servicekarte kostet der Filmkoffer 15 Euro (Rechnung wird beigelegt). Letzte Bestellmöglichkeit: 30. März 2020.

Bestellungen bzw. weitere Infos: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info 

Winterfilmkoffer 2019/20

Zum Seitenanfang
Die neue Filmkiste ist da!

Durch die Förderung der Bayrischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) konnten wir das Angebot an Kinderfilmen mit zahlreichen neuen Filmtiteln erweitern. Alle Filme werden in einem umfangreichen Filmkatalog (siehe PDF unten) vorgestellt. Neben empfehlenswerten und ausgezeichneten Kinderfilmen sind darin auch Filme zu medienpädagogischen Themen sowie Orientierungshilfen für den Einsatz von Filmen in der schulischen wie außerschulischen Filmbildungsarbeit enthalten.

Die Filmkiste gibt es für Kinder von 3–10 Jahren. Jede Filmkiste enthält eine Auswahl von 10 Filmen, die frei nach Altersangabe oder Wunschtitel zusammengestellt werden können. Die Ausleihzeit der Filmkiste (mit unserer 12 Monate gültigen ServiceKarte, ab 35 Euro) beträgt bis zu drei Wochen. Bei Bedarf ist eine Verlängerung möglich. Alle Filme sind mit Rechten zur nicht gewerblichen öffentlichen Vorführung ausgestattet. Selbstverständlich können alle DVDs auch unabhängig vom Angebot der Filmkiste einzeln ausgeliehen werden.

Filmkiste 2019

Zum Seitenanfang
FilmBildung 27 "Umweltbildung: Klimawandel und Wald"

Mehr als 80 ausgewählte Sach-, Informations- und Spielfilme zur Umweltbildung, mit den Themenschwerpunkten Klimawandel und Wald – für den Einsatz in der politischen Bildung, in Jugendarbeit und Schule und in der Erwachsenenbildung. Außerdem enthält diese Ausgabe zahlreiche Kinder- und Jugendfilme mit didaktischem Begleitmaterial und entsprechenden Altersempfehlungen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Die Ausgabe 27 "Umweltbildung: Klimawandel und Wald" kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

Umweltbildung: Klimawandel und Wald

Zum Seitenanfang
Kino Treff Rio im Frühjahr/Sommer 2020: Häutungen

Einmal monatlich, immer mittwochs, um 18 Uhr, Rio-Filmpalast am Rosenheimer Platz, München

Mi., 19. Februar, 18 Uhr
Tootsie (USA, 1982, 116 Min.)
Regie: Sydney Pollack
Darsteller: Dustin Hoffman, Jessica Lange, Teri Garr, Sydney Pollack, Bill Murray, Dabney Coleman 
Einführung und Diskussion: Prof. Eckart Bruchner, Interfilm-Akademie

Mehr dazu unter:
https://www.theage-muenchen.de/kino-treff-rio.html


Zum Seitenanfang
Mittel Punkt Europa Filmfest

27. Februar bis 8. März 2020

Wo liegt der Mittelpunkt Europas? Auf diese Frage bekommt man - je nach Standpunkt - sehr unterschiedliche Antworten. Das Mittel Punkt Europa Filmfest ermöglicht einen Perspektivwechsel und rückt die vier Nachbarländer Polen, Tschechien, Ungarn und die Slowakei dahin, wo sie geografisch, historisch und kulturell hingehören: in die Mitte Europas! Gezeigt werden Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme, die einladen auf eine filmische Entdeckungsreise zum Mittelpunkt Europas.

Veranstalter: Mittel Punkt Europa Filmfest e.V.

Mehr dazu unter:
www.mittelpunkteuropa.eu


Zum Seitenanfang
21. Bayreuther Filmfest kontrast

28. Februar bis 1. März 2020

Mit dem Festival kontrast wollen die Veranstalter die Highlights des (kurz-)filmischen Schaffens von Profis und Amateuren zugänglich machen. Die originelle Idee und deren kreative Umsetzung ist dabei wichtiger als technische Finessen. Das Filmfest wird organisiert und durchgeführt vom Bayreuther Filmfest e.V. und bietet drei Tage lang Kurzfilme unterschiedlichster Art.

Mehr dazu unter:
https://www.kontrast-filmfest.de


Zum Seitenanfang
13. SchulKinoWoche Bayern

23. bis 27. März 2020

Vom 23. bis 27. März 2020 haben Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Jahrgangsstufen wieder Gelegenheit, sich bayernweit in 130 Kinos mit dem Leitmedium Film - seinen Geschichten, Erscheinungsformen und Wirkungsweisen - auseinanderzusetzen. Präsentiert wird ein facettenreiches Programm aus lehrplanrelevanten Filmen, bedarfsorientierten Fortbildungen und spannenden Kinoseminaren. Anmeldungen zu den Lehrerfortbildungen sind ab sofort bis zum 5. Februar möglich! Das Filmangebot wird Anfang Januar bekannt gegeben. Anmeldeschluss ist der 9. März 2020.

Mehr dazu unter:
www.schulkinowoche.bayern.de


Zum Seitenanfang
Mitmachen beim NaturVision Kurzfilmwettbewerb „Waldgeflüster“

Einreichfrist: 13. März 2020

Der diesjährige NaturVision Kurzfilmwettbewerb steht unter dem Motto „Waldgeflüster“ – alle Filme sind willkommen, die sich mit dem Thema Wald befassen. Das Spektrum reicht von den Herausforderungen des Waldes in der heutigen Zeit bis hin zu der Frage, wie moderne Technik dem Wald helfen kann. Auch Bäume oder Wälder als Ausgangspunkt für künstlerische Arbeiten oder als Symbol für Protestaktionen sind Themen, für die der Wettbewerb offen ist. Willkommen sind auch Animationen. Mitmachen können Profis und Amateure über 18 Jahre mit ihren Filmen bis max. 30 Min. Der NaturVision Kurzfilmpreis ist mit 5000 Euro dotiert (unterstützt durch die AUDI Stiftung für Umwelt). Filmanmeldungen sind möglich über die Website von NaturVision.

Mehr dazu unter:
https://festival.natur-vision.de/de


Zum Seitenanfang
Bürgerenergiepreis

Bewerbungen sind jederzeit möglich

Gemeinsam mit den Regierungen von Niederbayern, Unterfranken, Oberfranken, Oberbayern und der Oberpfalz verleiht Bayernwerk auch in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Bürgerenergiepreis. Mit dem Preis werden Privatpersonen, Vereine, Schulen, Kindergärten und andere Gruppierungen ausgezeichnet, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft in der Region setzen. Die Videos der Vorjahres-Preisträger finden Sie im Bayernwerk-Kanal auf YouTube. Die nächsten Stichtage für die Weitergabe der Unterlagen an die Jury in den einzelnen Regionen: Niederbayern: 19. März, Unterfranken, Oberpfalz und Oberfranken: 29. Juni. (Alle nach den genannten Stichtagen eingehenden Bewerbungen werden im Folgejahr berücksichtigt.)

Mehr dazu unter:
https://www.bayernwerk.de/de/uebe...ezukunft/buergerenergiepreis.html


Zum Seitenanfang
Filmgespräche für Senioren

Im Rahmen des Seniorenfilmprojekts bieten wir ab sofort bayernweit die Moderation von Filmgesprächen für Senioren sowie bei Bedarf auch ganze Filmworkshops zu gewünschten Themen an.
Ein gemeinsamer Filmnachmittag oder -abend ist bereichernder, als alleine vor dem Fernseher zu sitzen. Wenn sich ein Filmgespräch in kleiner oder größerer Runde anschließt, kommt man schnell zu den Fragen des Lebens, aktuelle Themen werden gemeinsam vertieft.
Infos und Kosten: Wir berechnen für Moderation und Filmgespräch 50 Euro zzgl. Reisekosten. Workshops je nach Dauer. Anfragen telefonisch oder per E-Mail. Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info

Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Flyer Filmgespräche für Senioren

Zum Seitenanfang
Archiv

Ältere News finden Sie in unserem Archiv.