Landesmediendienste Bayern e.V. - Medien für die Bildungsarbeit
21. Januar 2017
     
   
suche  
erweiterte suche
newsletter  
 


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +über uns +service +kontakt

Neu im Verleih

Ein Mann namens Ove
Der 59-jährige Rentner Ove ist ein streitsüchtiger Griesgram, der nach dem Tod seiner Frau mit seinem Leben nichts mehr anzufangen weiß - außer seine Nachbarn zu terrorisieren. Also beschließt er, s... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 8395236
Lange Beine - lange Finger
Baron Holberg und seine Tochter Dorothea, genannt Dodo, führen ein Luxusleben. Niemand ahnt, dass sich das raffinierte Gespann seinen Reichtum auf eine eher untypische Art und Weise beschafft: Dodo ... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 8395613
Die Eiserne Lady
Sie hat Klassengrenzen überwunden und schaffte es als erste Frau an die Spitze der britischen Regierung: Margaret Thatcher wurde 1959 erstmals als Abgeordnete in das Unterhaus gewählt und regierte... [mehr]

ab 6 | Med.Nr.: 8395620
Die Queen
Als Prinzessin Diana 1997 bei einem tragischen Autounfall stirbt, trauert die ganze Welt. Zur Beerdigung werden über zwei Millionen Menschen in London erwartet. Nur das britische Königshaus - allen ... [mehr]

ab 6 | Med.Nr.: 8395621
Zur Sache, Schätzchen
"Es wird böse enden..." ist Martins Devise. Er und sein Freund Henry leben in Schwabing gelangweilt, aber munter in den Tag hinein. Neuer Schwung kommt in ihren Alltag, als sie Barbara begegnen und ... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 8395634
Das Lied des Lebens
Der Film begleitet den Komponisten und Musiker Bernhard König dabei, wie er Menschen ab 70 zu neuem Leben und Glück durch Singen und Musizieren verhilft. Anhand biographischer Interviews entwickelt ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8395234
Mitreden! Kompetent gegen Islamfeindlichkeit
Das Medienpaket enthält eine DVD mit zwei Kurzfilmen und Bonusinterviews sowie ein umfangreiches Begleitheft (zusätzlich auch als pdf-Datei auf der DVD).

Die Filme konzentrieren sich auf zw... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 9099672

Weitere Titel neu im Verleih
 

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang
NEU! FilmBildung 19: Menschenrechte – Toleranz – Demokratie

Mehr als 100 ausgewählte Sach-, Informations- und Spielfilme zu den Themen Menschenrechte, Toleranz und Demokratie – für den Einsatz in der politischen Bildung, in Jugendarbeit und Schule und in der Erwachsenenbildung. Außerdem enthält diese Ausgabe, die in Kooperation mit dem Bayerischen Bündnis für Toleranz entstanden ist, zahlreiche Kinder- und Jugendfilme mit didaktischem Begleitmaterial und entsprechenden Altersempfehlungen.

Die Ausgabe 19 "Menschenrechte - Toleranz - Demokratie" kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

FilmBildung 19 Menschenrechte - Toleranz - Demokratie

Zum Seitenanfang
Gewalt gegen Frauen - kostenlose Informationsmappe verfügbar

Gewalt gegen Frauen – insbesondere Gewalt in der Partnerschaft oder innerhalb der Familie – ist keine Seltenheit und kann jede treffen – unabhängig von Alter, Bildungsstand, Einkommen und Herkunft. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Zeitbild Stiftung eine erweiterte und aktualisierte Neuauflage des Zeitbild MEDICAL "Gewalt gegen Frauen: erkennen und helfen" herausgegeben. Die Informationsmappe ist besonders für Ärztinnen und Ärzte, aber auch weitere Interessierte geeignet. Sie bietet Anregungen zur Diagnostik, Dokumentation und zu den Interventionsmöglichkeiten bei Gewalt gegen Frauen. Kostenlose Bestellung der Materialien und weitere Informationen unter: www.gesundheit-und-gewalt.de/kostenfreie-bestellung

Mehr dazu unter:
www.gesundheit-und-gewalt.de


Zum Seitenanfang
27. Bamberger Kurzfilmtage

23. bis 29. Januar 2017

Die 27. Bamberger Kurzfilmtage bieten als Drehscheibe des deutschsprachigen Kurzfilms Filmemachern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Südtirol und Luxemburg eine Wettbewerbsplattform. Tragisches, Komisches und die große Liebe: Neben dem Wettbewerb mit Beiträgen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg wird auch in diesem Jahr wieder ein spannendendes und internationales Rahmenprogramm geboten. Vorhang auf für 144 Filme aus 17 Ländern.

Mehr dazu unter:
www.bambergerkurzfilmtage.de


Zum Seitenanfang
43. Internationales Filmwochenende Würzburg

26. bis 29. Januar 2017

Für das Internationale Filmwochenende Würzburg beginnt im Jahr 2017 ein neues Zeitalter: Erstmals findet das traditionsreiche Festival im neu gebauten Programmkino Central im Bürgerbräu statt. Mit seiner Mischung aus Gründerzeit-Industriearchitektur und modernster Projektions- und Audiotechnik ist das neue Central in kürzester Zeit zu einem Hotspot der Würzburger Kulturszene geworden. Unter den Stargästen des 43. Internationalen Filmwochenendes ist der Filmemacher Edgar Reitz. Der heute 84-Jährige ist vor allem durch seine Filmreihe „Heimat“ bekannt. Außerdem wird der Schauspieler Mathieu Carrière in Würzburg zu Gast sein, der in Würzburg mehrere seiner frühen Filme präsentieren wird.

Mehr dazu unter:
www.filmwochenende.de


Zum Seitenanfang
Großes KinderKino in der Münchner Stadtbibliothek

Das Große KinderKino zeigt Filme, die auf je eigene Weise vom Aufbrechen und Ankommen, von wagemutigen Plänen, liebevollen Hoffnungen und eigenwilligen Wegen erzählen. Eine Kooperationsveranstaltung des Kinderkino München e.V. und dem Kinderkino Münchner Stadtbibliothek. Immer freitags, 15 Uhr.

Fr. 27.01. Pünktchen und Anton
Deutschland 1998, 105 Min., Regie: Caroline Link
Oscarpreisträgerin Caroline Link kommt zur Vorführung und lässt sich vom Publikum befragen.

Fr. 03.02. Trommelbauch
Niederlande 2010, 85 Min., Regie: Arne Toonen

Fr. 10.02. Storm – Sieger auf vier Pfoten
Dänemark 2009, 91 Min., Regie: Giacomo Campeotto

Fr. 17.02. Mama Muh
Schweden/Deutschland/Ungarn 2009, Animationsfilm, 78 Min., Regie: Igor Veyshtagin

Fr. 24.02. Das Geheimnis des Magiers
Niederlande 2010, 90 Min., Regie: Joram Lürsen
Vor der Vorstellung gibt ein Zauberer eine kleine Vorstellung. Wer im Zaubererkostüm erscheint, erhält freien Eintritt.

Ort: Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, Vortragssaal der Bibliothek
Eintritt: Kinder 3 Euro, Erwachsene 4 Euro

Mehr dazu unter:
www.muenchner-stadtbibliot...ungen/2014/filmreihen/kinderkino/


Zum Seitenanfang
Snowdance Independent Film Festival

28. Januar bis 5. Februar 2017, Landsberg

Das Snowdance Independent Film Festival in Landsberg am Lech geht vom 28. Januar bis zum 5. Februar 2017 in die vierte Runde. In der kurzen Zeit seines Bestehens gilt es bereits jetzt als das wichtigste Festival für den unabhängigen Film in Deutschland. Unabhängig finanziert sich auch das Festival - nämlich ausschließlich über Eintrittspreise und Sponsoren.

Mehr dazu unter:
www.snowdance-filmfestival.de


Zum Seitenanfang
Jugend-Medienpreis HIV/Aids

Einsendeschluss: 31. Januar 2017

Der Jugend-Medienpreis HIV/Aids ist ein Preis für engagierte Schülerinnen, Schüler und Jugendliche bis 20 Jahre. Bewerben können sich Schüler und Jugendliche, die sich einfallsreich mit HIV/Aids beschäftigt haben – zum Beispiel in der Freizeit, im Schulunterricht, in der Theater-AG, im Chor, als Schülerredaktion oder Jugendgruppe. Erlaubt ist alles, was andere motiviert, über Menschen mit HIV/Aids nachzudenken. Die Jury muss erkennen können, dass die Schüler sich Gedanken darüber gemacht haben, wie Menschen mit HIV/Aids leben und wie ein gutes Leben in unserer Gesellschaft für sie aussehen könnte/müsste. Für den Gewinnerbeitrag gibt es ein Preisgeld von 3000 Euro. Der Beitrag muss aus dem Jahr 2015 oder 2016 sein.

Mehr dazu unter:
https://aids-stiftung.de/infos-%C.../ausschreibung-jugend-medienpreis


Zum Seitenanfang
Filmgespräche für Senioren

Im Rahmen des Seniorenfilmprojekts bieten wir ab sofort bayernweit die Moderation von Filmgesprächen für Senioren sowie bei Bedarf auch ganze Filmworkshops zu gewünschten Themen an.
Ein gemeinsamer Filmnachmittag oder -abend ist bereichernder, als alleine vor dem Fernseher zu sitzen. Wenn sich ein Filmgespräch in kleiner oder größerer Runde anschließt, kommt man schnell zu den Fragen des Lebens, aktuelle Themen werden gemeinsam vertieft.
Infos und Kosten: In der Einführungsphase zahlen Sie für Moderation und Filmgespräch 50 Euro zzgl. Reisekosten. Workshops je nach Dauer. Anfragen telefonisch oder per E-Mail. Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info

Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Flyer Filmgespräche für Senioren 2017

Zum Seitenanfang
NEU! FilmBildung 20: Seniorenfilm

Aufgrund des großen Erfolgs des Anfang des Jahres 2016 gestarteten Seniorenfilmprojekts haben wir die Ausgabe "Seniorenfilm" neu aufgelegt und um 20 weitere Filmtitel ergänzt. Der aktualisierte Filmkatalog für die "älteren Semester" enthält spannende und unterhaltsame Spielfilme, preisgekrönte Dokumentarfilme, historische Bildungsfilme und niveauvolle Filmkunst. Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Die Ausgabe 20 kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

FilmBildung Seniorenfilm

Zum Seitenanfang
Goldene Göre 2017

Einsendeschluss: 15. Februar 2017

Ab sofort können sich Projekte um Deutschlands höchstdotierten Beteiligungspreis für Kinder und Jugendliche - die Goldene Göre 2017 - des Deutschen Kinderhilfswerkes bewerben. Die Goldene Göre hat das Motto: Gleiche Chancen für alle Kinder! Beteiligen können sich alle Kinder- und Jugendprojekte, die eine tolle Idee haben, wie Benachteiligungen, Diskriminierungen oder Ungerechtigkeiten beseitigt werden können und dabei sind, diese umzusetzen. Wichtig ist, dass die Aktionen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen entwickelt, geplant und umgesetzt worden sind.
 

Mehr dazu unter:
https://www.dkhw.de/mitmachen/bet...preis-fuer-kinder-und-jugendliche


Zum Seitenanfang
Neue Filmkisten für Grund- und Vorschulkinder

Mit der Filmkiste erhalten Eltern, Pädagogen und Lehrer gute und empfehlenswerte Filme für die Filmarbeit mit Grund- und Vorschulkindern.

Die Filmkiste gibt es in zwei Kategorien: für 3- bis 5-Jährige und für 6- bis 7-Jährige. Jede Filmkiste enthält eine Zusammenstellung von ausgesuchten Kinderfilmen sowie Filmtiteln zu pädagogischen Themen. Ergänzend liegen filmische und medienpädagogische Arbeitshilfen sowie Informationsmaterialien zum Thema bei. Die Ausleihzeit (mit ServiceKarte) beträgt bis zu drei Wochen. Alle Filme sind mit Rechten zur nicht gewerblichen öffentlichen Vorführung ausgestattet und können daher in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen, bei Elternveranstaltungen sowie in der Aus-, Fort- und Weiterbildung eingesetzt werden. Selbstverständlich können Sie alle DVDs auch unabhängig von dem Angebot der Filmkiste einzeln ausleihen.

Filmkisten für 3- bis 5 Jährige
Filmkiste 1 / Filmkiste 3 / Filmkiste 5 / Filmkiste 7 / Filmkiste 9 / Filmkiste 11 / Filmkiste 12 / Filmkiste 15 neu / Filmkiste 17 neu

Filmkisten für 6- bis 7-Jährige
Filmkiste 2Filmkiste 4 / Filmkiste 6 / Filmkiste 8
Filmkiste 10Filmkiste 13 / Filmkiste 14 / Filmkiste 16 neu / Filmkiste 18 neu

Bestellungen: Tel. 089 38 16 09-15 oder info@landesmediendienste-bayern.de

Filmkiste 2016

Zum Seitenanfang
Danish Environmental Short Film Award

Einsendeschluss: 28. Februar 2017

Die Umwelt geht uns alle etwas an: Daher ruft die dänische Ferienhausvermittlung Sonne und Strand zusammen mit dem Förderverein GREEN SCREEN – Festival e.V. Studierende der Fachbereiche Film, Fernsehen, Video und Umwelt auf, am diesjährigen Danish Environmental Short Film Award teilzunehmen. Die Gewinnerfilme erhalten nicht nur Preisgelder, sondern werden zudem auf dem jährlich stattfindenden Green-Screen Festival im September 2017 ausgestrahlt. Ziel ist es, ein Statement mit der eigenen Vision von Umwelt zu setzen und diese in einen Kurzfilm zu packen, der die Länge von 10 Minuten nicht überschreiten sollte. Dabei soll das eigene Umweltverständnis mehr in das Bewusstsein gerufen werden, um die Menschen für das Thema zu sensibilisieren.

Mehr dazu unter:
www.sonneundstrand.de/#topmenu


Zum Seitenanfang
Internationaler Bürgermedienpreis 2017

Einsendeschluss: 28. Februar 2017

Der Internationale Bürgermedienpreis würdigt herausragende Video- und Audioproduktionen, die im Kontext nichtkommerzieller Bürgermedien entstanden sind. Mit dem Preis wird das Engagement in der audiovisuellen Produktion und Berichterstattung zu lokalen, regionalen und globalen gesellschaftlich relevanten Themen ausgezeichnet. Das Thema des Bürgermedienpreises 2017 lautet: „Kulturelles Erbe - Erinnerung an die Vergangenheit, Schlüssel für die Zukunft.“ Teilnehmen können Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, bürgerschaftliche Initiativen, Schulklassen, insbesondere Produzenten/-innen und Akteure sowie Redaktionsgruppen aus Einrichtungen der Bürgermedien und Bürgermedienarbeit.

Mehr dazu unter:
www.icm-award.com/deutsch


Zum Seitenanfang
Interaktive Bildungsmedien - Filme online streamen

Der interaktive Filmplayer macht´s möglich: Die nachfolgenden Filme können Sie mit einem Klick auf den Titel aufrufen und sofort online ansehen oder auch direkt auf Ihren Computer herunterladen.

Der Landschaftsgärtner - Stark. Grün. Kreativ. 14 Min / D / 2011 (auch als kostenlose Dauerleihgabe auf DVD bei uns erhältlich!)
Bedrohte Arktis: Greenpeace-Expeditionen in eine bedrohte Lebenswelt 15 Min / D / 2013
Soja - der Fluch der goldenen Bohne 25 Min / D / 2006
Das weiße Gold - Geschichte und Handelswege 7 Min / D / 2011
Tausend Wege für einen Edelstein 8 Min / D / 2011
Das versteinerte Meer - Geologie und Gewinnung 12 Min / D / 2011
Kali - vom Reiskorn bis zum Beauty Tank 5 Min / D / 2011
Stoffwechselphysiologie und Ernährung 7 Min / D / 2011
Biotechnologie - Medizin 35 Min / D / 2006
Salz ist Leben 7 Min / D / 2011
Bionik - Die verborgenen Vorbilder der Natur 40 Min / D / 2005

Mehr dazu unter:
www.interaktivebildungsmedien.de/ifp


Zum Seitenanfang
10. SchulKinoWoche Bayern 2017 - Kino auf dem Stundenplan

27. bis 31. März 2017

Vom 27. bis 31. März 2017 feiert die SchulKinoWoche Bayern ihren 10. Geburtstag und zugleich Premiere in 25 Spielorten. Bayernweit laden 125 Kinos in 116 Städten zum landesweit größten Filmbildungsprojekt ein. Präsentiert wird ein vielfältiges Programm aus lehrplanrelevanten Filmen, bedarfsorientierten Fortbildungen und spannenden KinoSeminaren. Anmeldungen zu den Lehrerfortbildungen sind ab sofort bis zum 3. Februar möglich. Anmeldeschluss für die SchulKinoWoche ist der 10. März 2017.

Mehr dazu unter:
www.schulkinowoche.bayern.de


Zum Seitenanfang
Archiv

Ältere News finden Sie in unserem Archiv.



Suche