28. Januar 2020
     
newsletter
 
suche  
erweiterte suche
impressum  
datenschutz  


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Neu im Verleih

Wangari Maathai - Mutter der Bäume
Wangari Maathai ist Frauenrechtlerin, Widerstandskämpferin und unermüdliche Streiterin für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Als "Mutter der Bäume" ist sie für die Aufforstung von üb... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391714
Second Hand - Ein T-Shirt reist um die Welt
Wo kommen all die gebrauchten europäischen Kleider her, die die Leute in ganz Afrika zu tragen scheinen? Der kleine Lucky aus einem Dorf in Tansania trägt mit Stolz sein neues Shirt. Vier Monate zuv... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391716
Videofabrik Nigeria
Die Schauspieler spielen dilettantisch, die Technik funktioniert miserabel, und die Kulisse besteht häufig aus Sperrmüll. Kabat Esosa Egbon reicht das. Er ist einer der jungen Filmproduzenten, die sic... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391718
Konzerne als Retter?
Die staatliche Entwicklungshilfe setzt zunehmend auf die Privatwirtschaft. Nur sie könne effizient Armut und Hunger in der Welt bekämpfen. Wie funktionieren öffentlich-private Partnerschaften und was ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391717
Yaayboy - Vom Fischen im Trüben
Nach Überfischung der westafrikanischen Küste durch die europäische Fischindustrie: Was bleibt übrig für die senegalesischen Fischer? Die Dokumentation beschreibt die Situation des Fischereisektors ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391710
Der Preis der Schulden
Der afrikanische Kontinent ächzt unter seiner Schuldenlast. Die Folgen sind Armut und soziale Ungleichheit. Seit den 1970er Jahren haben internationale Großmächte und multinationale Unternehmen zahlre... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391711
Die große Schatzkiste für die Kinder der Zukunft
Das Medium enthält 15 Filme, die Bestandteil eines globalen Kultur- und Kommunikationsprojektes sind. Es richtet sich an 8- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche aus aller Welt. Sie wurden aufgeforder... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391712
Hunger (2010)
Der Dokumentarfilm zeigt, wie Menschen, Gruppen und Organisationen darum ringen, eines der schlimmsten sozialen, politischen und ökonomischen Probleme unserer Tage zu lösen: den Hunger in der Welt. ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391713
Der Tatortreiniger: Sind Sie sicher?
Tatortreiniger Schotty verschlägt es in eine Consulting-Firma. Dort gerät er mit Geschäftsführer Grimmehein aneinander, der ein geradezu sadistisches Vergnügen daran findet, seine Mitarbeiter zu d... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8399695
Mandela: Der lange Weg zur Freiheit
Die filmische Biographie erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich konsequent allen Widerständen entgegenstellt, um für ein besseres Leben in seinem Heimatland zu kämpfen. Nach einer Kindheit ... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 8391702
Das Kongo Tribunal (OmU)
Seit über 20 Jahren herrscht Bürgerkrieg im Kongo. Millionen Menschen haben bereits ihr Leben verloren. Der Kampf um wichtige Rohstoffe wie Coltan, Zinn und Kupfer, an denen das Land reich ist, sp... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 8391704
Das grüne Gold
Weltweit gibt es einen massiven kommerziellen Ansturm auf Ackerland - das neue grüne Gold. Der profitabelste neue Ort für Landwirtschaft ist Äthiopien. Die Auswirkungen spüren Hunderttausende von Mens... [mehr]

ab 0 | Med.Nr.: 8391705
Timgad (OmU)
In dem kleinen algerischen Ort Timgad, der durch seine antiken römischen Ruinenfelder bekannt ist, kommen in einer Dezembernacht des Jahres 1996 wie durch ein Wunder elf Buben und ein Mädchen gleichze... [mehr]

ab 6 | Med.Nr.: 8391706
Arlette - Mut ist ein Muskel
Der Dokumentarfilm erzählt vom Schicksal der 15-jährigen Arlette aus der Zentralafrikanischen Republik. Nachdem sie vor Jahren in den dortigen Bürgerkriegsunruhen schwer verletzt worden ist, kann sie ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391707
Fair handeln - Kakao aus der Elfenbeinküste
Viele Waren kommen vom anderen Ende der Welt, haben Tausende von Kilometern zurückgelegt und sind trotzdem erschreckend billig. Das geht sehr oft zu Lasten der Produzenten. Internationale Konzerne... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391708
Watu Wote - All of US (OmU)
Seit vielen Jahren wird Kenia von Terroranschlägen der islamischen al-Shabaab-Milizen erschüttert. Zwischen Christen und Muslimen wachsen Angst und Misstrauen. Bis im Dezember 2015 Passagiere eines ... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391709
Die Vision der Wangari Maathai (OmU)
Der Film erzählt die Geschichte der ersten afrikanischen Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai, deren einfaches Bäumepflanzen zu Kenias "Green Belt Movement" wuchs, einer global anerkannten Beweg... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391719
Le Jardin d´ Ewald (OmU)
Sie schlägt lautlos zu, heimtückisch und immer mit aller Härte: Die Dürre ist einer der größten Massenmörder unserer Zeit. Der Film schildert den Versuch senegalesischer Landwirte, sie mit ein paar Tr... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8391720
Cahier africain (teilw. OmU)
In Den Haag liegt in einem Aktenordner des Internationalen Strafgerichtshofs ein dünnes Schulheft. Dieses Heft steht im Mittelpunkt des Films, denn statt Vokabeln enthält es die Zeugenaussagen von 300... [mehr]

ab 0 | Med.Nr.: 8391721
lnvictus – Unbezwungen
Südafrika im Jahr 1995: Nelson Mandela, der wegen politischer Aktivitäten 27 Jahre im Gefängnis saß, ist gerade zum neuen Staatsoberhaupt gewählt worden. Die lange Zeit hinter Gittern hat ihn jedoch... [mehr]

ab 6 | Med.Nr.: 8391722
Nicht ohne uns!
Wie sehen Kinder die Welt und wie sieht ihre Welt aus? Welche Träume und Wünsche haben sie? Und welche Ängste und Sorgen? In der Dokumentation werden 16 Kinder aus 15 Ländern und fünf Kontinenten zu... [mehr]

ab 0 | Med.Nr.: 8395536

Weitere Titel neu im Verleih
 

Zum Seitenanfang


Zum Seitenanfang

Afrika – Partner im Süden

Filmprogramm zur entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Im Fokus unseres Filmbildungsprojekts steht der vielgestaltige Kontinent Afrika. Seit Jahrzehnten wird uns medial und im öffentlichen Diskurs ein Bild geboten, das einseitig von Armut und Unterentwicklung geprägt ist. Dabei ist die Realität der vielen Länder des riesigen Kontinents sehr viel differenzierter. Das macht die Vielfalt unseres Filmangebots "Afrika - Partner im Süden" deutlich.
Alle hier vorgestellten Filme dürfen Sie öffentlich (nichtgewerblich) vorführen, dafür haben wir die Lizenzen erworben (Gema-Musikrechte sind nicht enthalten).
Die Landesmediendienste Bayern selbst werden als praktischen Teil des Projekts ein Dutzend entwicklungspolitische Bildungsveranstaltungen mit diesen Filmen in verschiedenen Orten in Bayern durchführen. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie an einer Veranstaltung als Kooperationspartner Interesse haben oder einfach mehr wissen wollen: info@mediendienste.info.

Das Filmbildungsprojekt "Afrika - Partner im Süden" wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

FilmBildung "Afrika - Partner im Süden"


Zum Seitenanfang

Afrika-Seminartag zur Vorbereitung von Bildungsveranstaltungen

Sie wollen eine entwicklungspolitische Bildungsveranstaltung im Rahmen unseres Projekts gemeinsam mit uns selbst durchführen? Wir unterstützen Sie dabei mit einem kleinen finanziellen Zuschuss!

Voraussetzung ist die Teilnahme an unserem Seminartag am Samstag, 28. März 2020 in Nürnberg.
Seminarthemen: Projektinformation, inhaltlicher Input „Afrika – Partner im Süden“, das Filmprogramm, rechtliche, organisatorische und methodisch-didaktische Fragen.

Nachfragen, Vor-Anmeldungen und weitere Informationen: Bitte schicken Sie formlos eine E-Mail mit dem Stichwort „Afrika“ an info@mediendienste.info.



Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang
Aktion "Winterfilmkoffer 2019/20"

Sehenswerte Filme für die kalte Jahreszeit!

Wenn es draußen nass, kalt und ungemütlich wird, macht Filme schauen erst so richtig Spaß. Wir bieten Ihnen mit unserem diesjährigen Winterfilmkoffer Filme aus unserem gesamten Programm – es muss nicht nur um Eis und Schnee gehen! Ob Spiel-, Kurz-, Sach- oder Dokumentarfilm: Sie wählen aus – oder bestellen einen Überraschungsfilmkoffer. Der Winterfilmkoffer enthält 10 Filme für vier Wochen und gilt einschließlich der Osterferien! Für Inhaber der ServiceKarte ist der Filmkoffer kostenfrei. Ohne Servicekarte kostet der Filmkoffer 15 Euro (Rechnung wird beigelegt). Letzte Bestellmöglichkeit: 30. März 2020.

Bestellungen bzw. weitere Infos: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info 

Winterfilmkoffer 2019/20

Zum Seitenanfang
Die neue Filmkiste ist da!

Durch die Förderung der Bayrischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) konnten wir das Angebot an Kinderfilmen mit zahlreichen neuen Filmtiteln erweitern. Alle Filme werden in einem umfangreichen Filmkatalog (siehe PDF unten) vorgestellt. Neben empfehlenswerten und ausgezeichneten Kinderfilmen sind darin auch Filme zu medienpädagogischen Themen sowie Orientierungshilfen für den Einsatz von Filmen in der schulischen wie außerschulischen Filmbildungsarbeit enthalten.

Die Filmkiste gibt es für Kinder von 3–10 Jahren. Jede Filmkiste enthält eine Auswahl von 10 Filmen, die frei nach Altersangabe oder Wunschtitel zusammengestellt werden können. Die Ausleihzeit der Filmkiste (mit unserer 12 Monate gültigen ServiceKarte, ab 35 Euro) beträgt bis zu drei Wochen. Bei Bedarf ist eine Verlängerung möglich. Alle Filme sind mit Rechten zur nicht gewerblichen öffentlichen Vorführung ausgestattet. Selbstverständlich können alle DVDs auch unabhängig vom Angebot der Filmkiste einzeln ausgeliehen werden.

Filmkiste 2019

Zum Seitenanfang
FilmBildung 27 "Umweltbildung: Klimawandel und Wald"

Mehr als 80 ausgewählte Sach-, Informations- und Spielfilme zur Umweltbildung, mit den Themenschwerpunkten Klimawandel und Wald – für den Einsatz in der politischen Bildung, in Jugendarbeit und Schule und in der Erwachsenenbildung. Außerdem enthält diese Ausgabe zahlreiche Kinder- und Jugendfilme mit didaktischem Begleitmaterial und entsprechenden Altersempfehlungen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Die Ausgabe 27 "Umweltbildung: Klimawandel und Wald" kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

Umweltbildung: Klimawandel und Wald

Zum Seitenanfang
Bürgerenergiepreis

Bewerbungen sind jederzeit möglich

Gemeinsam mit den Regierungen von Niederbayern, Unterfranken, Oberfranken, Oberbayern und der Oberpfalz verleiht Bayernwerk auch in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Bürgerenergiepreis. Mit dem Preis werden Privatpersonen, Vereine, Schulen, Kindergärten und andere Gruppierungen ausgezeichnet, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft in der Region setzen. Die Videos der Vorjahres-Preisträger finden Sie im Bayernwerk-Kanal auf YouTube. Stichtage für die Weitergabe der Unterlagen an die Jury in den einzelnen Regionen: Oberbayern: 23. Januar, Niederbayern: 19. März, Unterfranken, Oberpfalz und Oberfranken: 29. Juni. (Alle nach den genannten Stichtagen eingehenden Bewerbungen werden im Folgejahr berücksichtigt.)

Mehr dazu unter:
https://www.bayernwerk.de/de/uebe...ezukunft/buergerenergiepreis.html


Zum Seitenanfang
FilmWeltWirtschaft: Solidarität

23. bis 29. Januar 2020

Der Wunsch nach einer solidarischen Gesellschaft wird immer lauter, gerade in Zeiten der übermächtigen "sozialen Medien", die einen zunehmend raueren Umgangston etablieren und gleichzeitig zu einer größeren Vernetzung, aber auch zu immer mehr Vereinzelung führen. Ist Rücksichtnahme schlicht altmodisch konservativ oder rettet eine Solidarität letztendlich unsere Menschlichkeit und einen würdigen Umgang miteinander? In der diesjährigen Ausgabe der Reihe FilmWeltWirtschaft sind vom 23. bis 29. Januar 2020 kurze und lange Dokumentar-und Spielfilme zum Thema "Solidarität" zu sehen, die von Experten und Filmschaffenden eingeführt und diskutiert werden.

Veranstaltungsort: Filmmuseum München

Mehr dazu unter:
https://www.muenchner-stadtmuseum...eum/filmreihen/filmweltwirtschaft


Zum Seitenanfang
Snowdance Independent Film Festival in Landsberg

25. Januar bis 2. Februar 2020

Das Snowdance Independent Film Festival ist das national und international angesehenste „neue“ Festival in Deutschland. Es zeigt vor allem Produktionen, die mit wenig- oder keiner staatlichen Förderung produziert wurden. Außerdem liebt Snowdance Filme, die nicht vom Einfluss von Fernsehstationen oder großen Studios dominiert werden. Snowdance versteht sich als das deutsche Festival für unabhängige, frei denkende Filmemacher und wird von engagierten Filmschaffenden für engagierte Filmschaffende und deren Publikum gemacht.

Mehr dazu unter:
www.snowdance-filmfestival.de


Zum Seitenanfang
30. Bamberger Kurzfilmtage

27. Januar bis 2. Februar 2020

Ein Festival, sieben Tage, über 100 Filme. Willkommen beim ältesten Kurzfilmfestival Bayerns.
Jedes Jahr verwandelt sich Bamberg für eine Woche in eine Filmstadt, und über 5000 Zuschauer füllen die Bamberger Kinos. Filmschaffende aus ganz Europa und darüber hinaus kommen hierher und präsentieren dem Publikum ihre neuesten Werke. Die Oscargewinner Florian Henkel v. Donnersmarck (Das Leben der Anderen) und Pepe Danquart (Schwarzfahrer, Herr Lehmann) sind Beispiele für Berühmtheiten, die hier mitentdeckt und gefördert wurde.

Mehr dazu unter:
www.bambergerkurzfilmtage.de


Zum Seitenanfang
46. Internationales Filmwochenende Würzburg

30. Januar bis 2. Februar 2020

Das Internationale Filmwochenende ist eines der ältesten rein ehrenamtlich organsierten Filmfestivals Europas, bei dem Filme jenseits des Mainstreams aus Deutschland und dem Ausland gezeigt werden. Traditioneller Termin für das Internationale Filmwochenende Würzburg ist jeweils das letzte Januarwochenende. Hauptspielstätte des Festivals ist das Central im Bürgerbräu, das benachbarte Maschinenhaus beherbergt den Ticketverkauf und die Infotheke und steht als Festivaltreff vor und nach dem Filmbesuch zur Verfügung.

Mehr dazu unter:
https://www.filmwochenende.de


Zum Seitenanfang
Filmgespräche für Senioren

Im Rahmen des Seniorenfilmprojekts bieten wir ab sofort bayernweit die Moderation von Filmgesprächen für Senioren sowie bei Bedarf auch ganze Filmworkshops zu gewünschten Themen an.
Ein gemeinsamer Filmnachmittag oder -abend ist bereichernder, als alleine vor dem Fernseher zu sitzen. Wenn sich ein Filmgespräch in kleiner oder größerer Runde anschließt, kommt man schnell zu den Fragen des Lebens, aktuelle Themen werden gemeinsam vertieft.
Infos und Kosten: Wir berechnen für Moderation und Filmgespräch 50 Euro zzgl. Reisekosten. Workshops je nach Dauer. Anfragen telefonisch oder per E-Mail. Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info

Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Flyer Filmgespräche für Senioren

Zum Seitenanfang
30. Kinderfilmfest Hof

1. bis 2. Februar 2020

Und auch dieses Jahr gibt es beim Kinderfilmfest Hof wieder Sachen zum Lachen, viele Abenteuer, fantastische Filmwelten und Themen des Lebens. An beiden Tagen wird den kleinen Gästen in den sechs Central-Kinosälen 18 Filme für verschiedene Altersstufen in 36 Vorstellungen geboten. Ebenfalls eingeladen sind Schauspieler, Regisseure und andere Filmschaffende, die Einblicke in die Welt des Films geben und die Fragen des Publikums beantworten.

Mehr dazu unter:
www.kinderfilmfest-hof.de


Zum Seitenanfang
Kino Treff Rio im Frühjahr/Sommer 2020: Häutungen

Einmal monatlich, immer mittwochs, um 18 Uhr, Rio-Filmpalast am Rosenheimer Platz, München

Mi., 19. Februar, 18 Uhr
Tootsie (USA, 1982, 116 Min.)
Regie: Sydney Pollack
Darsteller: Dustin Hoffman, Jessica Lange, Teri Garr, Sydney Pollack, Bill Murray, Dabney Coleman 
Einführung und Diskussion: Prof. Eckart Bruchner, Interfilm-Akademie

Mehr dazu unter:
https://www.theage-muenchen.de/kino-treff-rio.html


Zum Seitenanfang
Mittel Punkt Europa Filmfest

27. Februar bis 8. März 2020

Wo liegt der Mittelpunkt Europas? Auf diese Frage bekommt man - je nach Standpunkt - sehr unterschiedliche Antworten. Das Mittel Punkt Europa Filmfest ermöglicht einen Perspektivwechsel und rückt die vier Nachbarländer Polen, Tschechien, Ungarn und die Slowakei dahin, wo sie geografisch, historisch und kulturell hingehören: in die Mitte Europas! Gezeigt werden Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme, die einladen auf eine filmische Entdeckungsreise zum Mittelpunkt Europas.

Veranstalter: Mittel Punkt Europa Filmfest e.V.

Mehr dazu unter:
www.mittelpunkteuropa.eu


Zum Seitenanfang
13. SchulKinoWoche Bayern

23. bis 27. März 2020

Vom 23. bis 27. März 2020 haben Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Jahrgangsstufen wieder Gelegenheit, sich bayernweit in 130 Kinos mit dem Leitmedium Film - seinen Geschichten, Erscheinungsformen und Wirkungsweisen - auseinanderzusetzen. Präsentiert wird ein facettenreiches Programm aus lehrplanrelevanten Filmen, bedarfsorientierten Fortbildungen und spannenden Kinoseminaren. Anmeldungen zu den Lehrerfortbildungen sind ab sofort bis zum 5. Februar möglich! Das Filmangebot wird Anfang Januar bekannt gegeben. Anmeldeschluss ist der 9. März 2020.

Mehr dazu unter:
www.schulkinowoche.bayern.de


Zum Seitenanfang
Archiv

Ältere News finden Sie in unserem Archiv.