Landesmediendienste Bayern e.V. - Medien für die Bildungsarbeit
24. Oktober 2017
     
   
suche  
erweiterte suche
newsletter  
Film der Woche

Raus aus der Haut
 


Filme online sehen

Filme streamen und Material für den Unterricht downloaden - das geht in unserem Interaktiven Filmplayer

>> mehr
+aktuelles +leihmedien +seniorenfilm +umwelt +über uns +service +kontakt

Neu im Verleih

Leben mit der Energiewende 3.1
Der Film soll die Bürger dazu animieren, ihr Schicksal selber in die Hand zu nehmen. Der Autor beweist als Mieter, dass auch er seine private Energiewende hinbekommt. Der ganze Film zeigt Beispiele,... [mehr]

| Med.Nr.: 8394642
10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?
Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Od... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8394614
Before the Flood
Der Dokumentarfilm ist eine fesselnde Darstellung der dramatischen Veränderungen, die in aller Welt aufgrund des Klimawandels eintreten, sowie der Maßnahmen, die wir als Einzelpersonen und als Gesel... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8394616
Power to Change
Die Skepsis an der Nutzung von Kernkraft und fossilen Brennstoffen hat in den letzten Jahren zu einem Umdenken bei Energiefragen, aber noch zu keiner nachhaltigen Energiewende geführt. Basierend auf... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8394617
Human - Die Menschheit (OmU)
Human handelt von den Bewohnern der Erde. Der französische Fotograf und Regisseur Yann Arthus-Bertrand hat drei Jahre lang mehr als 2.000 Menschen in aller Welt zu ihrem Leben und ihrer "Sicht der D... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 8394619
The Age of Stupid
Im Jahr 2055 hat der unkontrollierbare Klimawandel unseren Planeten fast völlig zerstört. Der oscarnominierte Schauspieler Pete Postlethwaite spielt den Gründer des Globalen Archivs, einer Datenbank... [mehr]

ab 12 | Med.Nr.: 8394622
Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen
Was, wenn es eine Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift "... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8394624
Die Reise zum sichersten Ort der Erde
Die Reise zum sichersten Ort der Erde ist ein Dokumentarfilm über unsere strahlende Hinterlassenschaft: den Atommüll. Weltweit sitzen wir bereits auf 350.000 Tonnen hochradioaktivem Atommüll und jäh... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8394625
11th Hour - 5 vor 12
Nicht die Umwelt braucht uns - wir brauchen sie, zerstören sie aber mit schwindelerregendem Tempo. Eine klare Ansage, die Fluch und Segen unserer Intelligenz beleuchtet und sich aus erdgeschichtlich... [mehr]

ab 6 | Med.Nr.: 8394627
Chasing lce (OmU)
Der Naturfotograf und Wissenschaftler James Balog stand dem Klimawandel lange Zeit skeptisch gegenüber. Doch während seiner Langzeitstudie EIS (Extreme Ice Survey) fand er unwiderlegbare Beweise für... [mehr]

o.A. | Med.Nr.: 8394630
Der zerbrochene Mond (OmU)
In den entlegenen Regionen des Himalaya ist der Klimawandel angekommen: Der mit bisher 25 Preisen international ausgezeichnete Dokumentarfilm erzählt von den dramatischen Veränderungen im Leben des ... [mehr]

| Med.Nr.: 8394637
Umschalten 1
Die UN-Vollversammlung hat die Jahre 2014 bis 2024 zur "Dekade der nachhaltigen Energie für alle" erklärt. Dahinter steht die Tatsache, dass 20 Prozent der Weltbevölkerung keinen Zugang zu Strom hab... [mehr]

| Med.Nr.: 8394603
Frozen Planet 1
Die aufwändige, mehrteilige Dokumentation führt in die entlegensten Winkel unseres Planeten, zu den Enden der Erde, und zeigt die Schönheit dieser Naturlandschaften im Lauf der Jahreszeiten. Fernab... [mehr]

| Med.Nr.: 8394605

Weitere Titel neu im Verleih
 

Zum Seitenanfang


Zum Seitenanfang

NEU: FilmBildung 21 "Umweltbildung: Klimawandel - Energie"

Mehr als 80 ausgewählte Sach-, Informations- und Spielfilme zur Umweltbildung, mit den Themenschwerpunkten Klimawandel und Energie – für den Einsatz in der politischen Bildung, in Jugendarbeit und Schule und in der Erwachsenenbildung. Außerdem enthält diese Ausgabe zahl reiche Kinder- und Jugendfilme mit didaktischem Begleitmaterial und entsprechenden Altersempfehlungen. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Die Ausgabe 21 "Umweltbildung: Klimawandel - Energie" kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

FilmBildung 21 "Umweltbildung: Klimawandel - Energie"



Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang
Film-UmweltBildungsseminare zum Thema Klimawandel und Energie

Mit Förderung aus dem Umweltfond führen die Landesmediendienste Bayern in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk des BUND Naturschutz ein neues Projekt durch. Thema: Klimawandel und Energie. Dafür haben wir über 40 neue Filmlizenzen (mit DVD) für die Umweltbildung beschafft. Diese Filme können Sie ab sofort bestellen. Schwerpunkt des Projekts „Umweltbildung mit dem Medium Film" sind Filmveranstaltungen, die wir im Herbst dezentral in ganz Bayern durchführen werden.
Wenn Sie Interesse haben, selbst ein öffentliches Filmbildungsseminar (Mindestdauer 3,5 Std.) zum Thema "Klimawandel und Energie" mit unserer Unterstützung (inkl. eines kleinen finanziellen Beitrags) durchzuführen, dann schreiben Sie uns: LMD.Umweltprojekt@t-online.de. Wir rufen Sie an, um weitere Einzelheiten zu klären.



Zum Seitenanfang
Filme zur Verkehrserziehung

Im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums führen wir eine Filmaktion zur Verkehrserziehung durch. Dabei geht es mit neuen Filmen mit dem Fernsehmoderator Ralph Caspers um die Themen Handy sowie Alkohol und Drogen im Straßenverkehr. Flott gemachte 6-Minüter für die Altersstufe 12–18 Jahre.

Das Gesetz der Straße 1: Ablenkung im Straßenverkehr
6 Min / D / 2016 / 8310489 DVD

Das Gesetz der Straße 2: Alkohol und Drogen am Steuer
7 Min / D / 2016 / 8310490 DVD



Zum Seitenanfang
Aus der Fremde - in die Fremde?!

Filme und Gespräche zu Migration und Integration. Im Anschluss an die Filmvorführungen diskutiert Cumali Naz (Stadtrat und Interkult-Beauftragter des KJR München-Stadt) mit Gästen und Publikum. Der Eintritt ist frei. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr.

Di. 24.10. Raving Iran
Schweiz 2016, 84 Min, Dokumentarfilm, Altersempfehlung ab 14 Jahre
Themen: Iran, Fluchtursachen junger Menschen
Ort: JIZ, Sendlinger Straße 7, Innenhof

Di. 05.12. Seefeuer
Italien/Frankreich 2016, 108 Min., Dokumentarfilm, Altersempfehlung ab 15 Jahre
Themen: Flucht und Asyl, Fluchtwege, Ankommen in Europa
Ort: IG - Initiativgruppe e.V., Karlstraße 48-50, Rgb.

Anmeldung für Gruppen im JIZ erbeten: info@jiz-muenchen.de

Mehr dazu unter:
www.filmreihe.jiz-m.de


Zum Seitenanfang
Tage des Ethnologischen Films

24. Oktober bis 2. November 2017

Alljährlich im Herbst laden die Tage des Ethnologischen Films unter dem Motto „Andere Welten – Anders sehen“ zu einer Entdeckungsreise ins Unbekannte ein. Eine gute Woche lädt das Programm aus Dokumentar- und Spielfilmen auf unterhaltsame Weise dazu ein, die kulturelle Vielfalt anderer Welten kennenzulernen und eigene Blickwinkel zu verschieben. Das von der Mediengruppe München veranstaltete Filmfestival versteht sich als Forum für den interkulturellen Dialog. Es geht darum, Neugierde auf „das Andere“ zu wecken und neue Aussagen zu wagen. FilmemacherInnen sind zu Gast, um nach der Vorführung mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

Veranstaltungsort: KIM - Kino im Einstein, München

Mehr dazu unter:
ethnologische-filmtage.de


Zum Seitenanfang
Kinotreff Rio - Herbst/Winter 2017/18: Fantastisch!

Mit vier fantastischen Filmen feiert der Kino Treff Rio die Kraft der Fantasie und des Fantastischen! Fachkundig eingeführt von Dramaturgen und Kulturredakteuren, mit der Möglichkeit zu Fragen und Diskussion. Einmal monatlich (immer mittwochs um 18 Uhr) im Rio Filmpalast am Rosenheimer Platz, München.

Mi. 25.10. El Olivo – Der Olivenbaum
Spanien/Deutschland, 2016, 98 Min.; Regie: Icíar Bollaín
Einführung und Diskussion: Dr. Barbara Fischer, Psychologin und Kunstpublizistin

Mi. 22.11. Das brandneue Testament
Belgien/Frankreich/Luxemburg, 2015, 115 Min.; Regie: Jaco Van Dormael
Einführung und Diskussion: Prof. Eckart Bruchner, Interfilm Akademie

Mehr dazu unter:
www.theage-muenchen.de/kino-treff-rio.html


Zum Seitenanfang
NEU! FilmBildung 22 "Seniorenfilm"

Viele neue Filme für 60plus! Schon zum dritten Mal haben die Landesmediendienste Bayern den beliebten Filmkatalog für „die älteren Semester“ neu aufgelegt und mit zahlreichen Filmtiteln erweitert. Die 12-seitige FilmBildung „Seniorenfilm“ enthält spannende und unterhaltsame Spielfilme, preisgekrönte Dokumentarfilme, historische Bildungsfilme und niveauvolle Filmkunst. Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Die Ausgabe 22 kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.



Zum Seitenanfang
Neue Filmkisten für Grund- und Vorschulkinder

Mit der Filmkiste erhalten Eltern, Pädagogen und Lehrer gute und empfehlenswerte Filme für die Filmarbeit mit Grund- und Vorschulkindern.

Die Filmkiste gibt es in den Kategorien: 3–5 Jahre, 6–7 Jahre und 8–10 Jahre. Jede Filmkiste enthält eine Zusammenstellung von ausgesuchten Kinderfilmen sowie Filmtiteln zu pädagogischen Themen. Ergänzend liegen filmische und medienpädagogische Arbeitshilfen sowie Informationsmaterialien zum Thema bei. Die Ausleihzeit (mit ServiceKarte) beträgt bis zu drei Wochen. Alle Filme sind mit Rechten zur nicht gewerblichen öffentlichen Vorführung ausgestattet und können daher in Kindertagesstätten, Horten und Grundschulen, bei Elternveranstaltungen sowie in der Aus-, Fort- und Weiterbildung eingesetzt werden. Selbstverständlich können Sie alle DVDs auch unabhängig von dem Angebot der Filmkiste einzeln ausleihen. Die Filmkiste wird ermöglicht durch die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM).

3-5 Jahre
Filmkiste 1 / Filmkiste 3 / Filmkiste 5 / Filmkiste 7 / Filmkiste 9 / Filmkiste 11 / Filmkiste 12 / Filmkiste 15 / Filmkiste 17 / Filmkiste 19 neu / Filmkiste 20 neu

6-7 Jahre
Filmkiste 2Filmkiste 4 / Filmkiste 6 / Filmkiste 8
Filmkiste 10Filmkiste 13 / Filmkiste 14 / Filmkiste 16 / Filmkiste 18 / Filmkiste 21 neu / Filmkiste 22 neu

8-10 Jahre
Filmkiste 23 neu

Bestellungen: Tel. 089 38 16 09-15 oder info@landesmediendienste-bayern.de

Filmkiste 1-23

Zum Seitenanfang
Interaktive Bildungsmedien - Filme online streamen

Der interaktive Filmplayer macht´s möglich: Die nachfolgenden Filme können Sie mit einem Klick auf den Titel aufrufen und sofort online ansehen oder auch direkt auf Ihren Computer herunterladen.

Der Landschaftsgärtner - Stark. Grün. Kreativ. 14 Min / D / 2011 (auch als kostenlose Dauerleihgabe auf DVD bei uns erhältlich!)
Bedrohte Arktis: Greenpeace-Expeditionen in eine bedrohte Lebenswelt 15 Min / D / 2013
Soja - der Fluch der goldenen Bohne 25 Min / D / 2006
Das weiße Gold - Geschichte und Handelswege 7 Min / D / 2011
Tausend Wege für einen Edelstein 8 Min / D / 2011
Das versteinerte Meer - Geologie und Gewinnung 12 Min / D / 2011
Kali - vom Reiskorn bis zum Beauty Tank 5 Min / D / 2011
Stoffwechselphysiologie und Ernährung 7 Min / D / 2011
Biotechnologie - Medizin 35 Min / D / 2006
Salz ist Leben 7 Min / D / 2011
Bionik - Die verborgenen Vorbilder der Natur 40 Min / D / 2005

Mehr dazu unter:
www.interaktivebildungsmedien.de/ifp


Zum Seitenanfang
Kinderkino München: Herbstfilmtage 2017

28. Oktober bis 2. November 2017

Kinderkino bietet für Kinder eine Fülle von Geschichten und Inhalten, die Antworten auf die Fragen der Kinder geben und sowohl zur Identitätsfindung als auch zum Selbstbewusstsein beitragen. Gezeigt werden Filme, die für Kinderträume und Kindersehnsüchte Raum lassen. Abenteuer, Märchen, Fantasie und Spaß sind dabei ebenso wichtig wie Filme, die sich behutsam, aber wahrheitsgemäß mit den Realitäten des Lebens befassen und von schwierigen Themen wie Trennung, Krieg, Krankheit oder sogar vom Tod erzählen. Auf dem Programm stehen neue Produktionen ebenso wie Klassiker, Kinderbuchverfilmungen, Gegenwartsgeschichten, Real- oder Animationsfilme.

Veranstaltungsort: Carl-Amery-Saal, Rosenheimer Straße 5, München

Mehr dazu unter:
www.kinderkino-muenchen.de


Zum Seitenanfang
Sparda Zukunftspreis

Einsendeschluss: 31. Oktober 2017

Mit dem Sparda Zukunftspreis "Bildung für Kinder" zeichnet die Sparda-Bank Stiftung Vereine, Initiativen, Institutionen oder auch Einzelpersonen aus, die mit neuen Ideen und Ansätzen die Chancengleichheit beim Zugang zu Bildungsmöglichkeiten fördern und Bildung für Kinder als nachhaltiges, emotionales Erlebnis inszenieren. Die Bewerbung muss aus dem Raum Nordbayern stammen. Der Sparda Zukunftspreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Schirmherr ist Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg.

Mehr dazu unter:
www.sparda-stiftung.de/zukunftspreis_preis.php


Zum Seitenanfang
Filmgespräche für Senioren

Im Rahmen des Seniorenfilmprojekts bieten wir ab sofort bayernweit die Moderation von Filmgesprächen für Senioren sowie bei Bedarf auch ganze Filmworkshops zu gewünschten Themen an.
Ein gemeinsamer Filmnachmittag oder -abend ist bereichernder, als alleine vor dem Fernseher zu sitzen. Wenn sich ein Filmgespräch in kleiner oder größerer Runde anschließt, kommt man schnell zu den Fragen des Lebens, aktuelle Themen werden gemeinsam vertieft.
Infos und Kosten: In der Einführungsphase zahlen Sie für Moderation und Filmgespräch 50 Euro zzgl. Reisekosten. Workshops je nach Dauer. Anfragen telefonisch oder per E-Mail. Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info

Das Seniorenfilmprojekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Flyer Filmgespräche für Senioren 2017

Zum Seitenanfang
FilmBildung 17 "Flüchtlinge in Deutschland"

Was heißt es, ein Flüchtling zu sein? Mehr als 80 ausgewählte Sach-, Informations- und Spielfilme für die politische Bildungsarbeit, für den Einsatz in Jugendarbeit und Schule und für alle Helferkreise und Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe. Außerdem enthält diese Ausgabe viele unterhaltsame und spannende Kinder- und Jugendfilme, die insbesondere in der Arbeit mit minderjährigen Flüchtlingen eingesetzt werden können.

Die Ausgabe 17 "Flüchtlinge in Deutschland" kann als kostenloses Druckexemplar bei uns angefordert werden: Tel. 089 / 38 16 09-15, info@mediendienste.info. Weitere Ausgaben in der Reihe "FilmBildung" finden Sie in der Rubrik Publikationen hier auf dieser Website.

FilmBildung 17 "Flüchtlinge in Deutschland"

Zum Seitenanfang
medius - Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten

Einsendeschluss: 30. November 2017

Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen, die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, die Medienanstalt Berlin-Brandenburg sowie das Deutsche Kinderhilfswerk vergeben seit 2008 den medius, einen Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten. Ausgezeichnet werden Abschlussarbeiten aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit innovativen Aspekten der Medien, Pädagogik oder des Jugendmedienschutzes auseinandersetzen. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums richtet sich die medius-Ausschreibung zusätzlich zur bisherigen Zielgruppe der Studierenden (medien-) pädagogischer Studiengänge auch an alle fachfremden Disziplinen mit Relevanz für Medienpädagogik und Jugendmedienschutz.

Mehr dazu unter:
fsf.de/veranstaltungen/medius/


Zum Seitenanfang
Archiv

Ältere News finden Sie in unserem Archiv.



Suche